OpenVPN nicht mehr funktionsfähig

DS-Home

Benutzer
Mitglied seit
19. Jun 2016
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe heute festgestellt, dass mein OpenVPN-Zugriff nicht mehr funktioniert.
Der Verbindungsaufbau lädt ewig und nichts passiert.
Eine Neuinstallation des VPN-Pakets hat keine Auswirkung gehabt.
Nach der Neuinstallation konnte ich nicht mehr mit dem Standard-Port 1194 speichern.

⏎22.10.2020, 20:52:49 Connecting to [nas.domain.de]:1195 (ÖffentlicheIP) via UDPv4
⏎22.10.2020, 20:52:59 Server poll timeout, trying next remote entry...
⏎22.10.2020, 20:52:59 EVENT: RECONNECTING ⏎22.10.2020, 20:52:59 EVENT: RESOLVE ⏎22.10.2020, 20:52:59 Contacting ÖffentlicheIP:1195 via UDP
⏎22.10.2020, 20:52:59 WinCommandAgent: transmitting bypass route to ÖffentlicheIP
{
"host" : "ÖffentlicheIP",
"ipv6" : false
 

Anhänge

  • Konfiguration.JPG
    Konfiguration.JPG
    71,7 KB · Aufrufe: 5

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. Sep 2020
Beiträge
1.092
Punkte für Reaktionen
239
Punkte
139
  • Nach der neuistallation die konfig datei auch benutzt?
  • Von wo nach wo geht es denn nicht .. iphone -nas oder was ist da im spiel?
  • Nas.domain.de passt zu oeffentliche-ip?
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
183
Punkte
89
Moinsen,
ich würde erst mal schauen, warum du nach Neuinstallation den Standard-Port nicht mehr nutzen kannst...also erneut das Paket entfernen, auf dem Client die Config ebenso entfernen. Im Router die PWL auf den Port mal rausnehmen. Alles neustarten und erneut von vorne beginnen. Ist zwar nicht schlimm wenn openVPN auf anderen Protokollen (TPC) oder Ports läuft, aber dass es dich die UDP1194 nicht nutzen lässt, sieht für mich so aus, als wenn der im Hintergrund noch als belegt gilt...also ggf. irgendwas nicht ganz beendet und entfernt wurde.
 

DS-Home

Benutzer
Mitglied seit
19. Jun 2016
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
  • Nach der neuistallation die konfig datei auch benutzt?
  • Von wo nach wo geht es denn nicht .. iphone -nas oder was ist da im spiel?
  • Nas.domain.de passt zu oeffentliche-ip?
Zu 1) Nach der Neuinstallation wurde natürlich die neune Config-Datei benutzt.
Zu 2) Alle Geräte (Notebook. Samsung-Smartphone, iPad) können keine Verbindung VPN-Verbindung aufbauen.
Zu 3) Passt, alle anderen Dienste funktionieren noch einwandfrei von extern.
 

DS-Home

Benutzer
Mitglied seit
19. Jun 2016
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moinsen,
ich würde erst mal schauen, warum du nach Neuinstallation den Standard-Port nicht mehr nutzen kannst...also erneut das Paket entfernen, auf dem Client die Config ebenso entfernen. Im Router die PWL auf den Port mal rausnehmen. Alles neustarten und erneut von vorne beginnen. Ist zwar nicht schlimm wenn openVPN auf anderen Protokollen (TPC) oder Ports läuft, aber dass es dich die UDP1194 nicht nutzen lässt, sieht für mich so aus, als wenn der im Hintergrund noch als belegt gilt...also ggf. irgendwas nicht ganz beendet und entfernt wurde.
Alles schon probiert, wie kann ich den prüfen, ob der Port in Hintergrund noch verwendet wird?
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
183
Punkte
89
Moinsen,
sorry, da bin ich auf Anhieb überfragt, gestehe ich ein. Du könntest natürlich über Portscan schauen, ob da was offen ist...aber das ist ja nicht Thema.
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
183
Punkte
89
Moinsen,
@Wollfuchs davon bin ich ausgegangen, dass das geprüft wurde. Aber in der Tat: guter Tipp, um dahingehend auch nochmal nachzusehen......hast du ne Antwort zum nicht vergebbaren Port 1194? Da fällt mir zumindest nix zu ein...
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
183
Punkte
89
Moinsen,
danke für den Tip @Wollfuchs
Geht via Konsole mit netstat -pat | grep LISTEN
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
183
Punkte
89
Moinsen,
da du ja eh openVPN nutzt: geht es denn von einem andern Client aus (zB Android Handy mit zB openVPNfürAndroid)?
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
183
Punkte
89
Moinsen,
tja, da gibt es dann natürlich diverse Optionen...
Firewall auf dem NAS aktiv, der (neue) Port erlaubt?
Konfigurationsfehler bei Server oder auch Client?

Kannst ja mal schauen, ob der Dienst überhaupt läuft, ihn dann beenden und nochmal von vorn.
Hierzu dann leider Terminal:
Wenn es alle Clients betrifft, dann scheint ja grundlegend was falsch zu laufen.
 

DS-Home

Benutzer
Mitglied seit
19. Jun 2016
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Seit heute Morgen läuft es wieder auf meinem Windows-PC und iPad.
Nur mein Android macht noch Probleme.
Ich konnte auch wieder den Port 1194 auf dem NAS auswählen.
Eine Erklärung dafür habe ich nicht, ein neues Update wurde meines Wissens nicht veröffentlicht.

Die Erhöhung der max. Connections pro Konto hat meinem Android auch nicht geholfen.
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.097
Punkte für Reaktionen
183
Punkte
89
Moinsen,
vermutlich ein träger nicht korrekt beendeter Prozess, dann hat es sich gegenseitig gestört...
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.