Netzlaufwerk Zugriff nach einiger Zeit nicht mehr möglich

SebastianF1

Benutzer
Mitglied seit
02. Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit Netzlaufwerken und hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann.
Es geht um eine DS716+II mit der Firmware DSM 6.2.4-25556
Das NAS läuft in einem einfachen Netzwerk ohne Domäne, verschiedene Windows 10 PCs sind per Netzlaufwerk mit den Freigaben auf dem NAS verbunden.
Das hat so auch lange funktioniert. Seit einigen Wochen tritt nun aber min 1x am Tag das Problem auf, dass die Netzlaufwerke nicht mehr erreichbar sind.
Windows meldet dann....: "Netzwerkfehler.....Sie haben keine Berechtigung für den Zugriff auf "\\NAS\Freigabe\..." Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, um den Zugriff anzufordern"
An den Berechtigungen und Freigaben wurde natürlich nichts geändert. Als Workaround muss das NAS neugestartet werden und dann läuft auch erstmal wieder alles.
Ist dieser Fehler jemanden bekannt? Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Grüße
Sebastian
 

toddel

Benutzer
Mitglied seit
14. Dez 2014
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
53
Gleiches Problem. Gespeicherte Anmeldeinformationen für Freigaben auf NAS 218+ (DSM 6.2.4-25556) unter Win 10 Pro (19041-1041) funktionieren nur teilweise.
Nach Start PC kann ich meist (z.B. über Win Explorer - "Zuletzt verwendete Dateien") SOFORT auf Dokumente auf Dokumente auf dem NAS zugreifen. Dann, einen Augenblick später funktioniert das nicht mehr (wenn ich an dieser Stelle die Anmeldeinformationen eingebe, ist alles gut).

Nach einiger Zeit (1-5 min) funktionieren dann alle Netzwerkzugriffe auf das NAS - auch OHNE vorherige erneute Eingabe von Benutzer/PW wieder - dann auch dauerhaft für die Dauer der Sitzung!
NAS-Benutzer, der in der Freigabe genutzt wird, ist nicht als Benutzer auf Windows angelegt. Gespeicherte Anmeldeinformationen daher im Format [NAS-NW-Name]\[Benutzername auf NAS].

Grüße
Torsten
 
  • Like
Reaktionen: SebastianF1

SebastianF1

Benutzer
Mitglied seit
02. Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für den Hinweis. Es hat sich jetzt auch gezeigt, dass ein Neustart des PCs temporär für Abhilfe gesorgt hat.
Ich habe jetzt noch explizit SMB 1 auf dem NAS deaktiviert und in Windows gecheckt, ob es dort ebenfalls deaktiviert ist.
Win 10 Pro war bisher auf dem Stand 2004 - Update wurde jetzt angestoßen.
Ich warte nun ab, was der User sagt, der das testet.

Grüße
Sebastian
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.551
Punkte für Reaktionen
466
Punkte
183
Ich kann nur davor warnen, mit unterschiedlichen Credentials auf PC/NAS zu arbeiten.

Grund:
Windows unterstützt nur eine Session zu einem Ziel. Man kann also nicht auf ShareA als UserA und gleichzeitig auf ShareB als UserB zugreifen, ohne ShareA vorher wieder zu trennen. Sind die Credentials auf beiden Seiten gleich, passiert das auch nie, da die Windows-Anmeldung einfach durchgereicht wird. Sind die Anmeldeinformation aber pro Share hinterlegt, hängt es von der Reihenfolge des Zugriffs und deren Gleichzeitigkeit ab. Das kann zu solchen Effekten führen.
 
  • Like
Reaktionen: SebastianF1

SebastianF1

Benutzer
Mitglied seit
02. Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guter Hinweis. Das werde ich auch noch mal prüfen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mami591

Benutzer
Mitglied seit
09. Dez 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, ich habe ähnliche Probleme:
(DS216+ / aktuellste DSM (6.2.4-25556) / HP-Notebook mit Win 10)

Bei frisch gebootetem Windows werden die NAS-Netzlaufwerk via WLAN ohne Probleme angezeigt. Nachdem ich das Notebook zuklappe und am nächsten Tag weiterarbeiten möchte, können die Netzlaufwerke nicht mehr angezeigt werden :-(
Mein Workaround: im Browser Login auf die Diskstation, SMB dienst deaktivieren + wieder aktivieren => schon gehts wieder. (Alternativ wäre ein Reboot des Notebooks) Alles im allen, ist das ziemlich nervig...
Hat jemand eine Idee, wie die Netzlaufwerke auch bei längerem Ruhezustand des Notebooks, aktiv bleiben?

1627849077242.png
1627849232484.png
 

SebastianF1

Benutzer
Mitglied seit
02. Jun 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei uns läuft es nun, nachdem ich SMB1 komplett rausgenommen habe. Vielleicht ist das auch bei dir die Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: