Migration auf DS 716+ TIME BACKUP

fotokroth

Benutzer
Mitglied seit
05. Oktober 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ich habe heute in der Firma von DS713+ auf DS716+ migriert.
Alle Pakete haben sich problemlos reparieren lassen - bis auf Crashplan und TIME BACKUP.

TIME BACKUP wird auch nicht mehr in der Paketliste angezeigt. -
Lt. SYNOLOGY Seite von DS716+ ( https://www.synology.com/de-de/products/DS716+ ) wird doch aber klar beschrieben : "Mac-Benutzer genießen auch die integrierte Unterstützung für Time Machine von Apple®. "
Ist das Paket manuell zu laden? Ich bekomme echt ein Problem, wir haben mit der DS 713+ alle unsere Macs mit TIME BACKUP gesichert.

Wer kann mir helfen?

VG
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Time Machine kommt von Apple und ist etwas ganz anderes als Time Backup von Synology. Welche DSM-Version hast Du installiert? Wenn es DSM 5.2 ist, dann findest Du hier die letzte Time Backup Version. Nimm die x86-Variante. Wenn sich die nicht installieren läßt, musst Du die INFO-Datei in dem spk editieren und an die arch-Variable "braswell" anfügen. Die Zeile muss also beispielsweise folgendermaßen aussehen:

Rich (BBCode):
arch="x86 bromolow cedarview avoton braswell"
 
Zuletzt bearbeitet:

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.050
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
… und wenn die MAC's die DS716+ als Ziel für TimeMachine erkennen können sollen, muss in der DS unter Systemsteuerung ==> Dateidienste ==> MAC Dateidienst aktiviert, sowie der dafür reservierte gemeinsame Ordner benannt werden. Wie dil88 schon sagt, hat TimeBackup nichts damit zu tun.
 

fotokroth

Benutzer
Mitglied seit
05. Oktober 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo dil88,

Du hast völlig Recht!
Hier hatte ich etwas komplett verwechselt. Wir sichern ja unsere Macs mit TIME MACHINE auf den freigegeben Ordner namens TIME MACHINE auf die Syno. Das geht natürlich nach wie vor!
sorry...
 

fotokroth

Benutzer
Mitglied seit
05. Oktober 2008
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
… und wenn die MAC's die DS716+ als Ziel für TimeMachine erkennen können sollen, muss in der DS unter Systemsteuerung ==> Dateidienste ==> MAC Dateidienst aktiviert, sowie der dafür reservierte gemeinsame Ordner benannt werden. Wie dil88 schon sagt, hat TimeBackup nichts damit zu tun.

Danke, ich war soeben neben der Spur ;-)
 

bishop2k

Benutzer
Mitglied seit
04. Juni 2012
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
... Nimm die x86-Variante. ..
Rich (BBCode):
arch="x86 bromolow cedarview avoton braswell"


welche wäre das denn?
[ ] TimeBackup-88f628x-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 1.9M
[ ] TimeBackup-alpine-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 1.8M
[ ] TimeBackup-armada370-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 1.9M
[ ] TimeBackup-armada375-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 1.9M
[ ] TimeBackup-armadaxp-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 1.9M
[ ] TimeBackup-comcerto2k-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 1.9M
[ ] TimeBackup-evansport-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 2.0M
[ ] TimeBackup-ppc853x-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 2.0M
[ ] TimeBackup-qoriq-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 2.0M
[ ] TimeBackup-x64-1.2-2365.spk 13-Mar-2015 22:12 2.0M
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Die letzte, da stehts doch.
 

bishop2k

Benutzer
Mitglied seit
04. Juni 2012
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
da steht halt x64 statt x86, hat mich etwas verwirrt ;)
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Stimmt, mein Fehler. So funktionieren die Filter im Kopf. Ist aber dennoch die richtige Version für die 64-bit 716+.
 

bishop2k

Benutzer
Mitglied seit
04. Juni 2012
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hier nochmal im "richtigen" thread:

Anhang anzeigen 27638 NICHT für die 216Play!

DANKE an dil88
für den super tip!

scheint zu funzen.
angepasstes spk versuch ich mal hier als "bild" zu uppen
spk ist nun 3,9mb statt 2

Funktion noch nicht tiefgreifend geprüft.
Wer es mal versuchen mag, feel free :)

fragt sich allerdings was passiert wenn DSM Update kommt.
Im Paketzentrum wird TB ohne Thumbnail mit "läuft" angezeigt.

Der erste Start dauerte ein weilchen.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Von dem Paket Time Backup wird es vermutlich keine Updates mehr geben. Es soll aber laut Synology noch eine Weile unter neueren DSM-Versionen lauffähig sein. Was das konkret bedeuten wird, muss man sehen. Irgendwann wird man sich wohl (leider) von diesem Paket verabschieden müssen. Hoffen wir, dass Synology in der verbleibenden Zeit einen mindestens ebenbürtigen Nachfolger entwickeln kann. Bisher ist das meinem Eindruck nach in zentralen Punkten noch nicht gelungen.
 

bishop2k

Benutzer
Mitglied seit
04. Juni 2012
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Den Eindruck kann ich bestätigen.

Fettes TNX nochmal an dil88 für die Hilfe!

evtl. kann der TE den Post als "vorläufig gelöst" markieren sobald jemand die volle Funktion des SPK bestätigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

bishop2k

Benutzer
Mitglied seit
04. Juni 2012
Beiträge
231
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mangels Usb Platte hab ich mal auf eine interne DS versucht...

Jan 6 00:33:24 Datac kernel: [123948.859131] got iSCSI disk[0]
Jan 6 00:33:25 Datac iscsid: connection4:0 is operational now
Jan 6 00:33:28 Datac [INFO]: /tmp/timebkptmpexec-haYhR0[8123]: suspending snapshot origin [/dev/mapper/vol1-origin] ...
Jan 6 00:33:28 Datac [INFO]: /tmp/timebkptmpexec-haYhR0[8123]: creating snapshot [/dev/vg1000/lv] -> [vol1-snap0] ...
Jan 6 00:33:28 Datac [INFO]: /tmp/timebkptmpexec-haYhR0[8123]: resuming snapshot origin [/dev/mapper/vol1-origin] ...
Jan 6 00:33:28 Datac verbkp.cgi: [8091]BK_ERR:failed while mounting snapshot [/dev/mapper/vol1-snap0] on mount_point [/tmp/ti
Jan 6 00:33:28 Datac [INFO]: /tmp/timebkptmpexec-xLWVXZ[8249]: removeing snapshot [vol1-snap0]
Jan 6 00:33:28 Datac [INFO]: /tmp/timebkptmpexec-xLWVXZ[8249]: iscsi target [iqn.2000-01.com.synology:timebkp-target-Datac_00
Jan 6 00:33:29 Datac [INFO]: /tmp/timebkptmpexec-xLWVXZ[8249]: removing iscsi target [iqn.2000-01.com.synology:timebkp-target
Jan 6 00:33:31 Datac verbkp.cgi: [8091]BK_WARN:creating snapshot of volume1 failed
Jan 6 00:33:31 Datac verbkp.cgi: [8091]BK_WARN:no snapshot has been created


klemmt also.
schauen wir später nochmal :)
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.