MailPlus Server MailPlus Server + Spambarrier IMAP Relay

stetze

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich versuche gerade meine Domain mit dem Mailserver Plus und Spambarrier zum laufen zu bekommen und scheitere leider daran.
Der Empfang funktioniert schon ohne Probleme, leider klappt der Relay aber nicht.

Versenden funktioniert lediglich über IMAP. Wenn ich die Daten bei Relay - Absender Benutzerdefinierte Relay angebe, erscheint immer die Meldung After welcome Message „Lost Connection“.

Nutzt jemand den Anbieter und kann mir einen Tipp geben?
Danke im Voraus.
Gruß stetze
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
5.922
Punkte für Reaktionen
715
Punkte
208
Ich dachte immer, zum Versenden nimmt man SMTP.
 

stetze

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das ist vermutlich auch so. Hier die Rückmeldung von Spambarrier.

Das Shield verwendet IMAP zu Authentifizierung an Ihrem Server. Heißt, es muss ein Konto auf Ihrem Server geben, mit dem man sich authentifizieren kann.

Denn verwenden Sie bitte als Host:
shield.spambarrier.de

Benutzername z.B. info@ihredomain.de
Passwort: Das zugehörige Passwort.

Als Port habe ich 587 und 993 getestet. Bei 587 kommt ein Authentifizierungsfehler und mit 993 die Lost Connection Meldung.

993 hatte ich testweise per Port Forwarding aktiviert, hat aber nicht geholfen. Ich gehe eigentlich davon aus, dass ich für einen Relay nichts eingehend aktivieren muss. Mich verwirrt nur die Rückmeldung mit „Authentifizierung an Ihrem Server“. An der Synology authentifiziere ich mich ja normalerweise nur mit Dem Kontonamen und nicht der Mail.
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
5.922
Punkte für Reaktionen
715
Punkte
208
Vermutlich will der SMTP-Relay eine Kopie der ausgehenden E-Mail im Gesendet-Ordner deines IMAP-Kontos ablegen und das scheitert. Das ist aber eigentlich überflüssig, da das eigentlich doch schon dein IMAP-Client macht. Sinn ergibt das nur, wenn du irgendwo mit einem POP-Client E-Mails versendest. Nur warum sollte man das?

Den Sinn vom IMAP-Schild verstehe ich auch nicht. Ich kann auch direkt mit Verschlüsselung mit dem eigenem IMAP-Server reden bzw. nützt mir die Verschlüsselung vom IMAP-Schild nichts, wenn das unverschlüsselt mit meinem Server kommuniziert, weil mein Server keine Verschlüsselung unterstützt. Das bringt nur dann was, wenn das IMAP-Schild bei mir im lokalen Netzwerk sitzt.
 

stetze

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich möchte eigentlich auch nur den SMTP Relay nutzen. Ich habe derzeit leider noch keine feste IP Adresse zuhause. Bis mein Glasfaser mit fester IP kommt dauert noch ein paar Wochen. Mit der dynamischen Adresse wird man ja sonst überall direkt geblockt.

Ich glaube das Problem liegt einfach daran, dass sich das Shield bei mir lokal mit der E-Mail anmelden will, Die Synology aber gerne den Kontonamen hätte. Die Anmeldung per IMAP über die Mail App vom iOS funktioniert ohne Probleme mit der Synology. Dann muss ich für das Relay wohl was anderes suchen oder warten bis ich die feste IP habe.
 

SvensenDE

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2016
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Abend schau mal bei dein Anbieter ob er für Relay Extra Port hat.
Strato hat Extra Port für Relay Smtp

Viele Grüße
 

stetze

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe leider noch keine Antwort vom Support erhalten. Kennt eventuell jemand eine kostenlose Alternative zu Spambarrier? Welcher die E-Mails annimmt, auf SPAM, Antivir überprüft und diese Zwischenspeichert sofern das NAS gerade mal offline ist und zusätzlich noch smtp Relay macht?
 

SvensenDE

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2016
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Kennt eventuell jemand eine kostenlose Alternative zu Spambarrier? Welcher die E-Mails annimmt, auf SPAM, Antivir überprüft und diese Zwischenspeichert sofern das NAS gerade mal offline ist und zusätzlich noch smtp Relay macht?

Ich hab meine Domains bei Strato sollte MX mal nicht greifen gehen die Mails alle an eine Email adresse
 

stetze

Benutzer
Mitglied seit
15. Mrz 2019
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok. Ich bin bei inwx. Da sind die Mailpakete leider etwas teurer. Bei Spambarrier funktioniert die Authentifizierung mit dem Relay tatsächlich nur mit einer E-Mail Adresse. Die Synology kann aber ja nur Lokale Authentifizierung bzw. Domäne\User, LDAP\User. Damit hat sich das erstmal erledigt. Außer jemand weiß, wie man per Shell oder Config die Authentifizierung auf die Mail Adresse umstellen kann? Ich habe leider nix finden können. Das Geld für das Mailpaket möchte ich mir erstmal sparen. Dann warte ich lieber auf die feste IP-Adresse. :)

Vielen Dank an alle für die regen Antworten. Aber dann hat sich das erstmal erledigt.
Gruß stetze
 
Synology Mail Server Installation
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup