Mail über die Shell verschicken?

thuranga

Benutzer
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,
habt ihr es schon mal geschafft über die Shell eine Mail zu verschicken? Auf meiner Ubuntu-Büchse kann ich das problemlos mit "mail" machen. Die Diskstation kennt aber kein mail

Rich (BBCode):
-ash: mail: not found

sendmail auch nicht.

Auch Mail per PHP auf der Shell geht nicht:

Rich (BBCode):
ssmtp: 550 Sender address is not allowed.

puh ... Jetzt fehlen mir die Ideen....
 

heavy

Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2012
Beiträge
3.189
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
104
Hy versuch mal das http://forum.synology.com/enu/viewtopic.php?f=20&t=92788#p350136
bei mir sieht die erste Zeile aber admin@localhost aus und den user reboot hab ich auch nicht. Einfach nur die custom.ini mit den zwei zeilen die DS neugestartet und schon ging bei mir das Kontaktformular.
Make a custom PHP ini-file (/etc/php/conf.d/custom.ini) and put in the following:

sendmail_from = youremail@yourprovider
sendmail_path = /var/packages/MailServer/target/sbin/sendmail -t

After restarting Apache the ini-file gets loaded, and PHP can send mails again.
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sendmail kennt den Parameter -f welcher den Absender festlegt
 

thuranga

Benutzer
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das setzt aber wohl den MailServer voraus, der bei mir nicht läuft :-(
 

thuranga

Benutzer
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe den Mailserver jetzt mal installiert. Jetzt kommt die Fehlermeldung:

postdrop: warning: unable to look up public/pickup: No such file or directory


Das gleiche auch per sendmail auf der Shell
 
Zuletzt bearbeitet:

heavy

Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2012
Beiträge
3.189
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
104
Was hast du eigentlich vor?
 

thuranga

Benutzer
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich würde gerne aus meinen Shell-Scripts heraus mailen können.
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.051
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114
Ich nutze es bequem mit nail (ipkg).
Rich (BBCode):
echo "$message" | /opt/bin/nail -s "subject" -a "$file" "$empfänger"
Nail hat noch eine Config, wo die Serverdaten reinkommen (/opt/etc/nail.rc).
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2009
Beiträge
7.822
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
194
Hm... ich hab das damals auch mal erfolgreich über nail praktiziert, nur leider habe ich auf meiner DS115 kein IPKG mehr drauf.

Daher dachte ich, ich verwende mal ssmtp welches auf der DS unter /etc/ssmtp zu finden ist. Nachdem ich dann meine Zugangsdaten für web.de in die ssmtp.conf sowie revaliases reingeklimpert habe (ich verwende das genauso auf meinem Raspberry Pi) mußte ich jedoch feststellen, das irgendwie nichts passiert. Eine Testmail wird nicht gesendet.

Es muß doch irgendwie möglich sein auf der Konsole eine Mail zu verschicken. Die Frage ist nur... wie?

Tommes
 

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.051
Punkte für Reaktionen
64
Punkte
114

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2009
Beiträge
7.822
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
194
Immer ruhig... ich hab EBI nicht vergessen. Es steht sogar ganz oben auf meiner ToDo-Liste (jedoch kommt EBI erstmal auf meine DS114 zum testen)

Jedoch muß es doch auch mit Bordmitteln möglich sein eine Mail auf der Konsole zu verschicken. Womit kann ich denn ssmtp auf der DS ansprechen? Auf dem Raspberry Pi kann ich das z.B. über...

Code:
mail -vs "Test-Mail" meine@email.de

... raushauen. Was gibts denn so auf der DS für Mailer?

Tommes
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2009
Beiträge
7.822
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
194
Also ich hab das jetzt folgender maßen gelöst (in Verbindung mit einem web.de Account)

Die Datei /etc/ssmtp/ssmtp.conf editieren und folgendes einfügen (natürlich mit euren Zugangsdaten, wobei ihr euch bewusst sein solltet, das das Passwort in Klartext, also unverschlüsselt auf der DS abgelegt wird)...
Code:
mailhub=smtp.web.de:587
AuthUser=DEINE.ADRESSE@web.de
AuthPASS=DEIN.PASSWORT
UseSTARTTLS=YES

Die Datei /etc/ssmtp/revaliases editieren und folgendes einfügen (natürlich mit euren Zugangsdaten)...
Code:
root:DEINE.ADRESSE@web.de:smtp.web.de:587

Dann auf der Konsole eine Mail erstellen mit...
Code:
Diskstation> ssmtp DEINE.ADRESSE@web.de
To: DEINE.ADRESSE@web.de
From: root@DEINE.DISKSTATION.de
Subject: Eine Mail von root

Ich bin root, ich darf das

Jede Zeile ist mit Return zu bestätigen. Um die Mail zu versenden einfach STRG - D drücken... ein wenig warten und die Mail sollte in eurem Postfach liegen.

Klappt gut, wenn man weiß, wie es geht.

Tommes
 
Zuletzt bearbeitet:

thuranga

Benutzer
Mitglied seit
30. August 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du bist wirklich der "Syno-Gott". Perfekt! So gehts (habs mit GMX gemacht)

:D:)


DANKE!!!!! DANKE!!!!! DANKE!!!!!
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2009
Beiträge
7.822
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
194
Freut mich, das es klappt und du damit arbeiten kannst.

Und da ich selber lange Zeit nach einer Möglichkeit gesucht habe, mit Bordmitteln eine Mail auf der Konsole zu versenden, habe ich das für die Nachwelt mal ins hiesige Wiki gepackt!

Tommes
 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.