LUN-Sicherung per Hyper Backup, wieviel Overhead?

1sierra1

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich besitze eine DS416play (DSM 6.2.1-23824) und habe auf dieser ein LUN (7168 GB, Thin Provisioning, gefüllt zu 6,26TB) und hätte diese gerne gesichert mit Hyper Backup. Zu diesem Zweck habe ich eine WD MyBook 8TB per USB angeschlossen, diese ist mit BTRFS formatiert und wird mit einer Kapazität von 7,28TB erkannt. Beim Einrichten der LUN-Sicherung in Hyper Backup kommt die Fehlermeldung, dass auf dem Ziel zu wenig Speicherplatz vorhanden sei?
Wie groß muss die Platte denn sein, bzw. wie groß ist der Overhead bei der LUN-Sicherung?:confused:
Für Hinweise bin ich dankbar.
Viele Grüße
1Sierra1
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.825
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
384
7.28TB Kapazität oder auch freier Speicherplatz? Eventuell gehen nach noch knapp 4% für btrfs weg und der freie Speicher ist nur knapp 7TB.
Und wenn er dann das komplette LUN und nicht nur den belegten Platz sichert, wäre da eben zu wenig von da.
Weiß nicht wie intelligent die Sicherung da ist.
 

1sierra1

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Herzlichen Dank für die Antwort, Platte war zwar komplett leer (frisch formatiert), aber die 4% für BTRFS waren es wohl, ich habe jetzt mit ext4 formatiert, jetzt ist 7,4 TB Platz frei und die Sicherung läuft...