Login ist verschwunden! “Es tut uns Leid, die von Ihnen gesuchte Seite..."

SAL9000

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Synology-User,

ich habe ein merkwürdiges Phänomen. Unter der LoginMaske kommt plötzlich folgender Text:“Es tut uns Leid, die von Ihnen gesuchte Seite konnte nicht gefunden werden.“

Also die DS211 läuft die ganze Zeit sauber. DSM 6.2.1-23824 und Platz war auch genug auf den beiden HD´s. VPN funktioniert und auch über die Windowsfreigabe, komme ich normal an alle meine Daten dran. Wie komme ich aber wieder auf das Login?

Gruß
SAL9000


P.S. ich habe eben noch versucht über die app "DS-Finder" einen Neustart zu erzwingen. Die App meldet mir "Das die NAS Ready sei. Seriennummer und DSM Version zeigte er mir an nur ich kann mich nicht anmelden! Wenn ich dann in den login gehe. Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden.

Am Browser ist es folgendermaßen: Einmal melde mich mich direkt mit der gültigen IP an. Es erscheint kein Login-Fenster. Interessanterweise zeigt er oben in der Tab-Leiste das DSM-Logo an! Verschiedene Browser auf allen 4 Geräten versucht. Egal ob Safari, Firefox, Chrome oder Opera. Alle zeigen das gleiche an. Gehe ich über die DynDNS-Adresse (das Let´s Encrypt Zertifikat wird angezeigt und es ist aktiv) auf die NAS, passiert auch das gleiche.

Da telnet nicht offen ist, wüsste ich jetzt nicht wie ich auf die Seite kommen könnte. Allerdings habe ich gerade die Seite in opera analysiert (view-source) und er zeigt mir die Parameter für den log-in. Wenn ich jetzt mit Wireshark die Seite abfange und dann einfach meine login´s eintrage und dann weiter schicke sollte es vielleicht gehen. Ich versuche das mal. Würde mich über eine Lösung trotzdem echt freuen. Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:

c0smo

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
4.559
Punkte für Reaktionen
479
Punkte
169
Netzwerkfreigaben funktionieren, ich frage trotzdem mal. Funktioniert ein Ping auf dein NAS?
 

SAL9000

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja <1ms. klappt wunderbar. Ich komme auf die Daten per Freigabe drauf. Ich kann VPN etablieren. Alles ohne Probleme. Das letzte Update hat er selbst drauf gespielt. Ich war allerdings seit der Zeit nicht mehr auf der GUI der Synology. Weil ich lasse alles über die app´s laufen. Ob das eine DLNA Freigabe auf den Fernseher ist oder die Cam. Alles geht ohne Fehler.
Selbst ein Freund hatte sich über Dyndns auf die Nas versucht einzuloggen. Es kommt kein Login-Bild.

Stehe echt vor einem Rätsel. Was bleibt wäre ein Reset. Aber es geht ja alles...(naja fast, bis auf die GUI des Login´s)

Gruß
Sal9000

Aha! gerade hier das gleiche Problem gefunden. : https://www.synology-forum.de/showt...-5-0-4528-kein-Zugriff-auf-Web-Interface-mehr
 
Zuletzt bearbeitet:

c0smo

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
4.559
Punkte für Reaktionen
479
Punkte
169
Also wenn man das so liest könnte man denken, dass Port 5000/5001 gesperrt sind - falls das die Ports für DSM sind. Aber das ist doch eigentlich nicht machbar?! Lass doch mal lokal auf einem PC einen Portscanner laufen.
Und den Hinweis auf das selbe Subnetz, denk ich mir jetzt nur.. ;)

Funktioniert der login auf die mobile DSM Seite über den DS Finder?
 

Ramihyn

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2017
Beiträge
332
Punkte für Reaktionen
58
Punkte
34
Würde den Fehler erst einmal nicht auf NAS-Seite suchen, wenn alles andere reibungslos klappt.
Wie sieht es denn mit SSH aufs NAS aus? Wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls laufen.

Viel wahrscheinlicher ist, dass es am eingesetzten Browser liegt, sei es durch inkompatible Addins (Werbeblocker/Noscript/uBlock/etc.), sei es schlichtweg durch Aufruf der falschen URL (Port im Halbschlaf geändert und vergessen, dass es jetzt eine andere Nummer ist?)
 

SAL9000

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Synology Assi auf dem PC findet auch die DS211. Die Port´s sind offen, weil er ja auch komischerweise in der Tab-Leiste das icon des DSM-Logo anzeigt.
Was wiederum komisch ist, dass er den login mit folgendem quittiert:

image1.jpg

Passwort ist korrekt. Netzwerk ist ja in Ordnung, weil alles geht! ( DLNA geht, Web-Cam geht,Freigabe am PC geht!...login geht nicht!)
 

SAL9000

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann ich mit 100% Sicherheit sagen. Das nichts verändert worden ist.

Das Update das automatisch sich drauf gespielt hat. Das ist das einzige was geändert worden ist. Keine Änderung der Ports. Ich habe per Putty versucht als Root drauf zu kommen. Klappt nicht!

Normal ist das echt nicht. Wie kann denn zum einen alles laufen und ich komme nicht auf die GUI des DS211?

Und das es ein Browser-Problem ist, kann ich auch mit 100% Sicherheit verneinen, weil ich es mittlerweile mit allen Möglichen Browser getestet habe. ( Am PC, Am MAC sogar auf einem jungfräulichen Linux-System (Live-CD). Dann unabhängig von verschiedenen User mit verschiedenen IP-Adressen. Synology hat mit dem letzten Update den Mist gebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

c0smo

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
08. Mai 2015
Beiträge
4.559
Punkte für Reaktionen
479
Punkte
169
Hast du einen anderen web Dienst laufen? Photostation, Videostation, Drive. Kannst du hier das GUI erreichen?
NAS und Router/Switch mal neugestartet?
 

tproko

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2017
Beiträge
2.058
Punkte für Reaktionen
244
Punkte
109
Sonst mal den einfachen Reset versuchen, wo nur Netzwerk und Login zurückgesetzt werden?
Siehe hier.
 

SAL9000

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du einen anderen web Dienst laufen? Photostation, Videostation, Drive. Kannst du hier das GUI erreichen?
NAS und Router/Switch mal neugestartet?

Ja, Web-Cam geht! Warum auch immer. Meine DLNA-Freigabe geht auch.
Was ich jetzt noch teste ist (Router Reset). Aber davon verspreche ich mir nicht so viel.

Danach werde ich versuchen die NAS zu Resetten. Aber da habe ich heute Abend echt keinen Nerv mehr...

Danke an alle.

Melde mich morgen, ob es geklappt hat.

SAL9000
 

SAL9000

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle zusammen,

also gestern Abend dachte ich dann so, wenn ich doch per Freigabe vom PC/MAC auf die Daten komme, dann werde ich mal versuchsweise einfach ein paar Daten löschen und wieder drauf spielen. Nur um zu schauen ob es hier Probleme gibt. Ich nahm mehrere Videodateien die ich dort auch als Backup parke und löschte diese. Klappt! Ok. Spiele die gleichen Daten in ein anderes Verzeichnis wieder ein und move die dann nur um etwas Bewegung auf der NAS zu bekommen wieder auf das Ursprungsverzeichnis. Hat alles geklappt. Ok, Rechner aus in Bett...

Jetzt wird es für mich als langjähriger User der sich in den technischen Abläufe eigentlich auskennt, wirklich merkwürdig. Da ich den letzten Login Versuch (auf dem Smartfon noch die App offen hatte, drückte ich ohne etwas zu erwarten den Loginbutton...

Plötzlich lädt er bei der App meine Einstellungen und die NAS mit allen Infos werden angezeigt...
Ich wieder aufgestanden mach´den Rechner wieder an und log mich auf die NAS. - Bähm! Loginfenster?! WTF?

Wie bitte schön lässt sich so etwas erklären?
Auf der NAS war genug Platz (480 GB). Beide Datenträger zeigen keine Fehler an und die Smart-Werte sind alle soweit in Ordnung. Die Temperatur beider HD´s liegt bei 36 Grad. Für mich ist das nicht normal. AkteX Musik im Hintergrund...:)

Gruß
SAL9000
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.845
Punkte für Reaktionen
859
Punkte
194
Der Login war halt gerade im Urlaub. ;)

Falls du dich mit SSH/Putty etwas auskennst, log dich mal ein und setz den folgenden Befehl ab:
Rich (BBCode):
df -h
 

SAL9000

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi Peter,

danke für den Tipp!
Du hast sicherlich den letzten Post oben von mir gesehen oder? Dort steht, dass noch über 480GB freier Platz auf den HD´s hatten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tproko

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2017
Beiträge
2.058
Punkte für Reaktionen
244
Punkte
109
Du siehst dort aber nocht die Systempartition. Darauf hat sich Peter bezogen. Dafür ist ssh und zB der du Befehl notwendig.
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.845
Punkte für Reaktionen
859
Punkte
194
über 480GB freier Platz auf den HD´s hatten...
Wie tproko schon andeutete, das Problem ist nicht die Datenpartition, sondern die Systempartition. Normalerweise sind da über 1GB frei, aber wenn ein Log (z.B. JDownloader) verrückt spielt, haut es dir diese Systempartition voll.
 

FrAntje

Benutzer
Mitglied seit
25. Mai 2016
Beiträge
343
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Ich habe bei einer DS auch genau diesen Fall, identische Symptome. Nur leider ist mein Login noch nicht ausn Urlaub wieder da :(
Leider oder Gott sei dank, musste SAL9000 nichts weiter tun. Was jetzt natürlich zu meinem Nachteil ist, da ich nicht weiß was ich tun kann.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup