Längeres Intervall als 1 Woche für programmierten Scan

hilton_syn

Benutzer
Mitglied seit
17. Jan 2014
Beiträge
142
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn ich nicht zu doof dafür bin, dann kann man Antivirus nur so progammieren, dass es wöchentlich oder täglich scannt. Gibt es einen Weg zB einen full scan nur monatlich / quartärlich laufen zu lassen? Über den Task Planer kann man den Dienst starten und stoppen, ich gehe davon aus, dass mit dem Starten des Dienstes nicht das Scannen gestartet wird. Vermutlich kann es man zB im Task Planer über ein Skript machen? Weiß jemand wie?

Bitte jetzt keine Hinweise / Belehrungen a la braucht man sowieso nicht. Ich möchte es halt einfach machen.

DANKE
 

Gixxerteiber13

Benutzer
Mitglied seit
29. Dez 2015
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es hier schon was neues? Nach einer Woche ist mein Scanner noch gar nicht durch und fängt wieder von vorne an :/
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. Sep 2009
Beiträge
4.698
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
118

lukas_09

Benutzer
Mitglied seit
03. Okt 2015
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin mir nicht sicher aber die Intervalle werden im cronjob abgelegt. Wenn du im putty cronjob -e eingibst kommt eine ganze Liste was wann gestartet werden soll oder noch einfacher den WinSCP nutzen um den cronjob auszulesen.
Das müsste doch hier änderbar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. Sep 2009
Beiträge
4.698
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
118
Gibt es hier schon was neues? Nach einer Woche ist mein Scanner noch gar nicht durch und fängt wieder von vorne an :/

Das kann man ja umgehen indem man einstellt, dass bestimmte Freigaben an bestimmten Tagen gescannt werden sollen.

Ich bin mir nicht sicher aber die Intervalle werden im cronjob abgelegt. Wenn du im putty cronjob -e eingibst kommt eine ganze Liste was wann gestartet werden soll oder noch einfacher den WinSCP nutzen um den cronjob auszulesen.
Das müsste doch hier änderbar sein.

Gute Idee!
 

Fischgebruell

Benutzer
Mitglied seit
26. Feb 2012
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es hier schon was neues? Nach einer Woche ist mein Scanner noch gar nicht durch und fängt wieder von vorne an :/

Der Virenscanner ist ja nicht zu gebrauchen....mit einem NAS welches für für die Netzwerktätigkeiten reicht, ist es mit dem Antivirus überfordert. Mit einer DS214+ (ARM-CPU) Scan von 3% in 12h bei 2TB Daten....dann sind 2TB überprüfen in 400h (>16 Tage) fertig.
Bei einer Intel-Atom-NAS siehts vielleicht besser aus?
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. Sep 2009
Beiträge
4.698
Punkte für Reaktionen
21
Punkte
118
Die DS214+ ist schon sehr schnell. Ein bisschen kann man bei Intel NASes sicherlich noch an der Performanceschraube drehen. Ich würde nur vereinzelt (für ausgewählte Freigaben) ein Virencheck durchführen.
 

Fischgebruell

Benutzer
Mitglied seit
26. Feb 2012
Beiträge
271
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die DS214+ ist schon sehr schnell.

Für die NAS-Funktion ist CPU der 214+ gut dimensioniert, dafür ist diese konstruiert. Wenn man aber mehr als nur NAS machen will, dann wirds eng.

Ich hatte vorher eine 212+, da war die CPU selbst für einzelne NAS-Aufgaben zu langsam und stieg in der Auslastung schon bei simplen Netzwerktransfers an. Die Weboberfläche der 212+ war auch sehr langsam, die CPU hatte zu kämpfen das darzustellen. Ich war mit der Leistung so unzufrieden (bei den einfachsten Aufgaben) dass ich die dann wieder verkauft habe.