Kopieren von verschlüsselten HDDs geht nicht

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wie kann ich von einer verschlüsselten HDD (Veracrypt) im Desktop (Linux), Dateien auf meinem ebenfalls verschlüsselten Ordner im NAS kopieren?
 

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.862
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
484
Kannst du das mal näher erläutern?

Ansonsten lautet die Antwort einfach: Quelle und Ziel müssen dazu entschlüsselt gemountet sein.
 

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So habe ich es eingerichtet - Über das lokale Netzwerk (NFS) auf Dateien auf dem Synology NAS zugreifen
HDD (Veracrypt) im Desktop - entschlüsselt & gemountet
verschlüsselter NAS-Ordner - entschlüsselt, aber leider nicht via NFS erreichbar.
Wenn ich jetzt eine Datei von der entschlüsselten HDD (Veracrypt) im Desktop (Dateiverwaltung) in den entschlüsselten NAS-Ordner (Webbrowser) ziehe, wird die Datei nicht verschoben. Dies ist nur von einer unverschlüsselten HDD (Desktop) möglich.
 

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.862
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
484
verschlüsselter NAS-Ordner - entschlüsselt, aber leider nicht via NFS erreichbar.

Hier stolpere ich dann. D.h., du hast vom Desktop aus ja gar keinen Zugriff auf den (entschlüsselten) Ordner. Wie willst du dann auf ihn zugreifen?
 

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Korrekt, aber es muss an Veracrypt liegen, denn wie bereits oben geschrieben, kann ich sehr wohl von einer unverschlüsselten HDD Dateien verschieben.
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.928
Punkte für Reaktionen
904
Punkte
194

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.862
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
484
Also Problem gelöst?
Ansonsten verstehe ich es jetzt nicht.

Hast du die verschlüsselten Ordner der DS nun am Desktop eingebunden oder nicht?
 

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nein, nicht gelöst, nur der Link von peterhoffmann ist mir bekannt.
 

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.862
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
484
Also wenn da nicht mehr kommt, dann kann ich auch nicht helfen.
 

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.862
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
484
Ich verstehe bis jetzt nicht, was du da machst.
Es klingt widersprüchlich.

Desktop eines Rechners, NAS, ... ?

Wenn du sagst, du kannst keinen verschlüsselten Ordner per NFS mounten, dann ist doch klar, dass man da auch nichts kopieren kann.

Also was genau machst du da bzw. versuchst du zu tun und wie?
 
Zuletzt bearbeitet:

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ok, das "Problem" ist Veracrypt.
Ich kann keine Datei von der mit Veracrypt verschlüsselten HDD im PC auf das NAS kopieren.
Egal ob der Ordner im NAS verschlüsselt ist oder nicht.
Dies geht aktuell nur, wenn ich zuerst die Datei auf die unverschlüsselte HDD im PC kopiere.
:confused:
 

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.862
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
484
Womit kopierst du denn? Und wie lautet die Fehlermeldung?
 

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Fehlermeldung kommt nur im Terminal, sonst keine, egal ob ich am PC, also nur in der Dateiverwaltung kopiere oder per drag and drop von der Dateiverwaltung in den Browser (DSM).

Terminal:
Rich (BBCode):
$ cp /media/veracrypt2/qwant.txt /media/video/
cp: reguläre Datei '/media/video/qwant.txt' kann nicht angelegt werden: Die Operation ist nicht erlaubt

Ach ne :mad:, sudo wäre halt auch nicht blöd...:rolleyes:

D.h. jetzt von verschlüsselter HDD auf unverschlüsselten Ordner im NAS geht.

Nur der verschlüsselte Ordner im NAS ist jetzt das Problem, wie peterhoffmann schon erwähnte.:(
 
Zuletzt bearbeitet:

Puppetmaster

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.862
Punkte für Reaktionen
550
Punkte
484
Hast du es mal über SMB versucht?
 

MadM4x

Benutzer
Mitglied seit
06. Mai 2017
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn ich das jetzt richtig Verstanden haben bleibt dir nur der Versuch den Ordner nicht per NFS unter Linux zu mounten,
sondern wie Puppetmaster schon geschrieben hat, mal per SMB versuchen.

Wenn du, aus welchen Gründen auch immer, auf das Mounten per NFS angewiesen bist,
würde mir nur noch ein umständlicher Weg einfallen (falls das überhaupt geht).

Je nachdem um welche Files es geht und/oder wie oft du die aufs NAS verschieben musst,
verschiebst du sie eben in einen unverschlüsselten Ordner und legst dir im Aufgabenplaner
einen Job an der die Dateien dann vom unverschlüsselten in den verschlüsselten Ordner auf
der NAS verschiebt. Oder aber eben von Hand verschieben....
 

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@ Puppetmaster
An SMB habe ich gar nicht gedacht, ist sicher ein Versuch wert. Schau ich mir einmal an.

@ MadM4x
Mache ich aktuell fast so, d.h. ohne Aufgabenplaner. Ist nur leider keine Option, weil ich die Daten nicht zuerst auf eine unverschlüsselte HDD kopieren möchte.
 

Johanna

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2015
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Firejail war das Problem, einfach Browser normal starten und gut ist.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup