Kein Zugriff mehr auf NAS - IP 169.254...

PingPong76nrw

Benutzer
Mitglied seit
12. Jan 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

leider kann ich nicht mehr auf mein NAS (DS212j) zugreifen.
Im Assistant wird die DS gefunden, jedoch mit einer IP-Adresse, die nicht in meinem Nummernbereich liegt - 169.254...
Auch das manuelle Einstellen der IP im Assistant hat keine Verbindung ermöglicht.

Einen Reset der DS habe ich schon durchgeführt - leider ohne Erfolg.

Wenn ich meine Google-Ergebnisse richtig deute, erhält die DS keine IP-Adresse vom DHCP (Fritzbox).
Verstehe ich das richtig?
Was nun? Wäre klasse, wenn mir jemand unter die Arme greifen könnte.

VG
Marc
 

KlausKaa

Benutzer
Mitglied seit
08. Feb 2011
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo und willkommen im Forum !

Die DS hat sich eine sog. APIPA-Adresse (selbst) vergeben. Um der Sache auf die Spur zu kommen ein paar Gegenfragen:
- wie ist die DS ins Netzwerk eingebunden (LAN/WLAN) ?
- wenn LAN , hast Du mal ein anderes Kabel bzw. anderen Anschluss am Router/Switch probiert ?

Grüße, Klaus
 

Fusion

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
13.653
Punkte für Reaktionen
722
Punkte
404
Ja, 169.254.x.y. sind Adressen aus dem APIPA Bereich, die sich Rechner selber geben, wenn sie keinen DHCP Server erreichen können, oder keine Antwort erhalten.
https://de.wikipedia.org/wiki/Zeroconf

Der einfache (4-Sek) Reset hätte die Netzwerkeinstellungen auf DHCP zurücksetzen sollen
https://www.synology.com/de-de/knowledgebase/DSM/tutorial/General/How_to_reset_your_Synology_NAS

Du kannst deinem eigenen Rechner ja mal eine IP aus demselben Bereich geben, also nur den letzten Ziffernblock/Oktett abändern im Vergleich zur IP die dir der Syno Assi anzeigt, ob du dann Verbindung zum DSM bekommst und dort versuchen die IP wieder umzustellen.

Darüber hinaus fällt mir gerade nur der Doppelte reset (2 Mal 4 Sekunden) mit DSM Neuinstallation.
Vorausgesetzt natürlich, dass es nicht an der Fritzbox liegt (also mal alle Netzwerkkomponenten neu starten / stromlos machen für 10-20 Sekunden).
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.615
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
338
Hallo,
und neben den anderen Tipps auch mal die Fritzbox neu starten.

Gruß Götz
 

PingPong76nrw

Benutzer
Mitglied seit
12. Jan 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo...

vielen Dank schonmal für Eure Anregungen.
Also FB und auch sämtliche Komponenten zwischen FB und NAS hatte ich gestern schon neu gestartet - ohne Erfolg bzw. nur mit dem negativen Erfolg, dass ich nun im Assistant auch nicht mehr auf DHCP stellen kann.

Die DS hängt an einem Hub, der selbt an einem Powerline-Adapter hängt, der sein Gegenstück dann in der FB findet.
Plan für heute abend ist dann das NAS mal direkt an die FB zu hängen und zu schauen was passiert.
Sofern das auch nichts bringt würde ich dann versuchen, mein MacBook in den 169er Nummernkreis zu bringen und zu schauen, ob ich dann irgendwie an die DS komme.

Welche Auswirkungen hätte denn ein doppelter Reset auf meine Daten?
 

Fusion

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
13.653
Punkte für Reaktionen
722
Punkte
404
Die Daten sollten erhalten bleiben. Nur wenn man "auf Werkseinstellungen zurücksetzen" in der Systemsteuerung wählt würden auch die Volumes gelöscht.

Backup und Sicherung der Konfiguration ist aber immer angeraten. Der Teufel ist ein Eichhörnchen.
 

PingPong76nrw

Benutzer
Mitglied seit
12. Jan 2017
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Ihr lieben,

1000 Dank nochmal für Eure Unterstützun.
Es läuft wieder alles... Der Hub/Switch war der Übeltäter.
Bin ich froh :)

Danke...
LG
Marc
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup