Joomla auf PHP 7.4 updaten?

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
Nachdem ich nun in der Webstation auf PHP 7.4 umgestellt habe, erscheint in der Info bei Joomla noch immer die Version PHP-Version 7.2.29. Wie kan nich das aktualisieren? über die .htacess-Datei im Stammverzeichnis von Joomla hat es nicht geklappt.
 

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
Der Eintrag in der .htacess im Joomla-Stammverzeichnis lautet


# Synology PHP
AddHandler application/x-httpd-php74 .php .php5 .php4 .php3
AddHandler php-fastcgi .php
AddType text/html .php
# Synology PHP
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.933
Punkte für Reaktionen
557
Punkte
384
Und damit klappt es oder nicht?

Wie hast du Joomla installiert? Paketzentrum oder direkt vom Hersteller/Webanwendung?
Wie greifst du darauf zu? vHost oder nur ip/dynDNS/alias?
 
  • Like
Reaktionen: diver68

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
hab die Version vom Paketzentrum installiert, aber der holt such regelmäßig dann - wenn es installiert ist - die aktuelle Version aus dem Netz.
Greife per IP oder via Synology-DNS drauf zu. also z.b. meineseite.synology.me/joomla
So sieht die Warnmeldung aus. PHP 7.4 ist standard in der Webstation eingestellt.

Joomla1.png
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.933
Punkte für Reaktionen
557
Punkte
384
Bringt eine info.php aufgerufen via meineseite.synology.me/info.php die gleiche Version zum Vorschein?

Code:
<?php
phpinfo();
?>

Falls ja, liegt es eher an der Web Station und dem Default Backend bzw. dass dies nicht greift, wenn nein, dann vielleicht eher am Joomla Palet, wenn das bei der ersten Installation mit einer Version verbandelt ist.
 

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
Wenn ich die vorgenannte info.php aufrufe, zeigt er mir PHP Version 7.4.9 an. Also dann läuft zumindest die Webstation korrekt. Dann liegts vermutlich am Joomla-Paket. Sieht man in der info.php auch, ob ZIP-Archive unterstützt werden?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.933
Punkte für Reaktionen
557
Punkte
384
Ja, das müsste weiter unten in der Gruppe "Module Authors" auftauchen, oder einfach mit Strg+F auf der Seite suchen.
Wäre mir allerdings neu, dass Synology schon ein PHP update für 7.4 mit den fehlenden Modulen nachgereicht hätte.

Also Korrektur: Die Auflistung bei den Credits sagt eben nicht, ob die Module auch verfügbar sind.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.933
Punkte für Reaktionen
557
Punkte
384
So, sehen sollte man es direkt oben im ersten Block unter "Registered PHP Streams"
Bei z.B. zlib taucht dort "compress.zlib" auf
zip aber eben noch nicht.
 

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
@Fusion: Dann heißt es nur abwarten und Tee trinken. Wie ich aber Joomla dazu bringe, dass es mit PHP 7.4.9 arbeitet, und nicht mehr die o.g. Meldung anzeigt, das wird sicher auch noch gelöst-
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.933
Punkte für Reaktionen
557
Punkte
384
Vermutlich.

Ein Workaround wäre ein vHost aus /web/joomla mit der entsprechenden PHP Version.
Ob die Installation dann noch sauber läuft, oder ob / welche Umgebungsvariablen man dann innerhalb von Joomla ändern muss kann ich dir nicht sagen ohne es selbst probiert zu haben.
 

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
Über die .htacess im Joomla-Stammverzeichnis kann ich nicht erreichen, dass dann PHP 7.4 verwendet wird, wenn ich Datei ändere? falls doch, wie muss der Eintrag aussehen?
 

fvdhurk

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Die Installation von Joomla kann auch komplett manuell durchgeführt werden. Danach kannst Du jede auf der Diskstation verfügbare PHP Version einsetzen. Bei mir läuft das soweit einwandfrei.
 

Raphael

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2014
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gibt es vielleicht eine Anleitung, wie man das manuell macht? Was sind die notwendigen Schritte?
 

fvdhurk

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich kann Dir hier nur die Grundvoraussetzung für die Diskstation erklären wie ich sie gemacht habe, Joomla-Installationsanleitungen gibt es ja genug im Internet.
  1. MariaDB 10 installieren und dem Root-User ein sicheres Passwort geben (Sonderzeichen, Groß, Klein, etc). Um darauf zuzugreifen kannst auf deinem Computer einen SQL-Client installieren z.B. nehme ich HeidiSQL. Darüber kannst Du dich dann mit dem Root-User anmelden und eine neue Datenbank anlegen, sagen wir "Joomla". Des Weiteren würde ich aus Sicherheitsgründen einen neuen Datenbankuser anlegen und diesem dann nur der Datenbank "Joomla" mit Local-Rechte zuweisen. Mit dem Root-User würde ich das nicht machen.
  2. Webstation über das Paketzentrum installieren und als http-Backend-Server "Nginx" einstellen, später wird das auf Apache umgestellt. Die Installation funktioniert sonst nicht und dreht Schleifen.
  3. PHP 7.4.xx über das Paketzentrum installieren und in der Webstation unter "Allgemeine Einstellungen" auswählen.
  4. Virtueller Host erstellen und ebenfalls Server: Nginx und PHP: 7.4.xx einstellen. Den Dokument-Root erstellen (ein Ordner wird im Web-Verzeichnis der Diskstation angelegt, z.B. joomla). Über die Filestation würde ich dem Verzeichnis folgende Rechte geben: http-User-> Lesen und Schreiben, http-Gruppe-> Lesen und Ausführen.
  5. Joomla herunterladen und in das erstellte Verzeichnis kopieren.
Nun solltest Du über den Pfad: http://Servername/joomla auf die Installation treffen. Während der Installation muss Du u.a. noch die Datenbank und den Datenbank-User mit Passwort angeben. Ist alles fertig und die Seite läuft, kannst Du über das Paketzentrum den Apache 2.4 installieren und in der Webstation entsprechend unter "Allg. Einstellungen" und im angelegten Virtuellen Host auswählen und speichern. Damit ersetzt Du den Nginx.

Ich hoffe es klappt, es gibt natürlich noch weitere Bedingungen wenn Du die Seite über das Internet erreichen willst. Portfreigaben, Firewall, SSL-Zertifikat etc.
 

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
PHP 7,4 ist in meiner Webstation eingestellt. Man kann auch die .htaccess-Datei im joomla-Stammverzeichnis bearbeiten, normalerweise sollte das helfen, bei der Umstellung von PHP 5.6 auf 7.0 bzw. 7.2 ging das hervorragend, nur bei der Umstellung auf 7.4 nicht. Da scheint es einen unbekannten Parameter zu geben, der im Gegensatz zu den vorherigen Einstellungen geändert bzw. ergänzt werden muss.
 

Raphael

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2014
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@ fvdhurk: danke für die Anleitung. Ich werde das in einer ruhigen Stunde mal machen.

@ Ranseier99: Ja, das sehe ich auch so. Irgendwann wird Synology es vielleicht updaten...
 

fvdhurk

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, das mit der htaccess-Datei ist korrekt. Bis PHP 7.2 konnte man den Pfad ändern, danach leider nicht mehr. Darum habe ich versucht eine andere Möglichkeit zu finden. Da ich Webanwendungen entwickle, benötige ich leider immer relativ zeitnah neue PHP Versionen zum testen. Solange es geht soll es mir recht sein, bequemer ist natürlich eine integrierte Form der Installation aber ich fürchte dann wartet man ewig das Joomla PHP mäßig nachgezogen wird.
 

Holger1974

Benutzer
Mitglied seit
16. Jul 2016
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
24
Ort
Waiblingen
Wahrscheinlich lässt Joomla bei der Version 3.9.X. alles auslaufen und konzentriert sich auf die Version 4. Da hoffe ich, dass dann bald eine stabile Version herauskommt. Und Synology sollte endlich mal PHP 8.0 rausbringen, aber bis die soweit sind, ist PHP selbst bei 8.X irgendwas.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ds214se

Benutzer
Mitglied seit
31. Jul 2014
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen