Java auf 207+ ??

geraldus

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe versucht nach der Anleitung von
http://forum.qnapclub.de/viewtopic.php?f=80&t=6518
das embedded Java zu installieren.
Bin die ersten Schritte durchgegangen bis ich java das erste mal mit java -version aufrufe. Leider Funktioniert es nicht und es kommt nur folgende Fehlermeldung:
Rich (BBCode):
Raid> java -version
-ash: java: not found
Raid> ls -la
drwxr-xr-x    2 root     root          4096 Nov  9 21:53 .
drwxr-xr-x    6 root     root          4096 Nov  9 21:29 ..
-rwxr-xr-x    1 root     root         58545 Sep 27 08:36 java
-rwxr-xr-x    1 root     root         58568 Sep 27 08:36 keytool
Raid>
Java ist im Pfad vorhanden und JAVA_HOME ist gesetzt.
Rich (BBCode):
Raid> echo $JAVA_HOME
/opt/java
Raid> which java
/opt/java/bin/java
Hat schon jemand Java unter der DS207+ zum laufen gebracht oder sonst einen Tip ?
 

ubuntulinux

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
2.063
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.velderboard.li
was sagt /opt/java/bin/java/ -version?
 

geraldus

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider auch "not found"

Rich (BBCode):
Raid> /opt/java/bin/java -version
-ash: /opt/java/bin/java: not found
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.902
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es gibt so falsche Fehlermeldungen und es kann sein, dass wir hier einer solchen aufsitzen. Was ist das für eine Datei? Ist das ein Skript? Wenn ja, wie lautet die erste Zeile (shebang)? Wenn diese nämlich falsch ist oder die Datei als Skript keine Linux-Zeilenenden hat, dann wird auch so eine Fehlermeldung ausgegeben (und das, obwohl die Datei vorhanden ist). Im Grunde lautet die Fehlermeldung: "Ich, die Shell, kann mit der Datei nichts anfangen (in der Datei 'nichts finden'), sie ist nicht geeignet, ausgeführt zu werden ...."

Itari
 

geraldus

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2008
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nun ja, java ist eine Binärdatei
Eigentlich sollte sie für die 207+ gehen, das sie einen ARMv5 Prozessor hat und die Java Version für diesen Prozessor gebaut wurde.

Nochmals die Frage: Hat irgend jemand auf einer 207+ Java zum laufen gebracht? Ich würde gerne den Tomcat einsetzen.
Ob das von der Performance her Sinn macht, müsste natürlich erst mal getestet werden.
Ansonsten muss ich mich halt doch mit PHP anfreunden :D
 

papiga01

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

papiga01

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir auch "not found"
Würde gern java für applejuice installieren.
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.902
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja dann sollten wir uns mal Klarheit darüber verschaffen, was da im Verzeichnis alles steht und warum java nicht mag:

Rich (BBCode):
cd /opt/java/bin
ls -l
file *
'file' muss per IPKG installiert werden, wenn noch nicht passiert ist (z.B. im Rahmen vom AdminTool): ipkg install file

Itari
 

ubuntulinux

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
2.063
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.velderboard.li
Vielleicht hättest Du mit einem debian chroot mehr erfolg
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.902
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

papiga01

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgendes habe ich gemcht:

download von ARMv5 Linux - Headless
auf http://www.oracle.com/technetwork/java/embedded/downloads/index.html

dann entpackt in /volume1/java/

Rich (BBCode):
DiskStation> cd /volume1/java/ejre1.6.0_21/bin

DiskStation> file *
ajcore.jar: Zip archive data, at least v1.0 to extract
java:       ELF 32-bit LSB executable, ARM, version 1 (SYSV), dynamically linked (uses shared libs), for GNU/Linux 2.6.14, not stripped
keytool:    ELF 32-bit LSB executable, ARM, version 1 (SYSV), dynamically linked (uses shared libs), for GNU/Linux 2.6.14, not stripped

DiskStation> ./java
-ash: ./java: not found
---------------

ajcore.jar ist das Applejuice-Programm!

Aber da ist auch schon eine andere Stolperfalle :rolleyes: Zum Laufen braucht Applejuice eine Datei, die libajnetmask.so (Linux), ajnetmask.dll (Win) oder die libajnetmask.jnilib (Mac).
Für den ARM-Processor existiert keine entsprechende Bibliothek, daher wird wohl Applejuice nicht funktionieren auch wenn das Javaproblem gelöst wird :(
 

ubuntulinux

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
2.063
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.velderboard.li
schon mal chmod +x ./java abgesetzt um Java ausführbar zu machen?
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.902
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
probiere bitte:

Rich (BBCode):
JAVA_HOME=/volume1/java/ejre1.6.0_21
PATH="$JAVA_HOME/bin:$PATH"
und teste

Itari
 

papiga01

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
weiterhin keine Änderung, hier meine Eingaben
Rich (BBCode):
DiskStation> dir
drwxr-xr-x    2 10       dovecot       4096 Feb  5 04:32 .
drwxr-xr-x    6 10       dovecot       4096 Feb  5 04:08 ..
-rw-r--r--    1 root     root        313164 Jan 17  2009 ajcore.jar
-rwxr-xr-x    1 10       dovecot      58545 Sep 27 08:36 java
-rwxr-xr-x    1 10       dovecot      58568 Sep 27 08:36 keytool
DiskStation> chmod +x ./java
DiskStation> ./java
-ash: ./java: not found


DiskStation> JAVA_HOME=/volume1/java/ejre1.6.0_21
DiskStation> PATH="$JAVA_HOME/bin:$PATH"
DiskStation> export
export HOME='/root'
export LOGNAME='root'
export OLDPWD='/root'
export PAGER='more'
export PATH='/volume1/java/ejre1.6.0_21/bin:/opt/bin:/opt/sbin:/sbin:/usr/sbin:/bin:/usr/bin:/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/syno/bin:/usr/syno/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin:/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/syno/bin:/usr/syno/sbin:/usr/local/bin:/usr/local/sbin'
export PGDATA='/var/service/pgsql'
export PWD='/volume1/java/ejre1.6.0_21/bin'
export SHELL='/bin/ash'
export TERM='vt102'
export USER='root'
DiskStation>
hier fehlt die JAVA_HOME, habs dann gesondert gemacht
Rich (BBCode):
export JAVA_HOME=/volume1/java/ejre1.6.0_21
Rich (BBCode):
DiskStation> ./java
-ash: ./java: not found
DiskStation>
 

ubuntulinux

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
2.063
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.velderboard.li
Gib mal den ganzen Pfad zur Java an.
 

papiga01

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Rich (BBCode):
DiskStation> /volume1/java/ejre1.6.0_21/bin/java
-ash: /volume1/java/ejre1.6.0_21/bin/java: not found
 

ubuntulinux

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
2.063
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.velderboard.li
chmod +x gemacht?
 

papiga01

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja...in post 14

das war der Name der heruntergeladenen Datei:
ejre-1_6_0_21-fcs-b09-linux-arm-sflt-eabi-headless-27_sep_2010.tar.gz
vielleicht falsche Datei?

ich meine gelesen zu haben, dass Java nur 90 Tage läuft...könnte es sein, dass die Berechtigung schon abgelaufen ist, obwohl ich es erst installiert habe?
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.902
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Diese Fehlermeldung gibt irgendwie keinen Sinn, deswegen muss man versuchen quer zu denken. Also sowas hier könnte den Fehler produzieren:

- das java liest mittels der Shell eine Konfigurationdatei und stösst dabei auf Pfadprobleme oder falsche Zeilenvorschübe ...

- die java-Datei hat einen falschen Header (magic number) und wird daher nicht als ausführbare Datei erkannt und deswegen wird eine Shell gestartet, die auch nichts damit anfangen kann ... deswegen hatte ich ja vorgeschlagen, mit 'file' zu schauen, ob die Datei auch vom Header her erkannt wird ... nichts desto trotz mag da immer noch was falsch sein ...

Solche Gedanken können - müssen aber nicht zielführend sein. Es ist bei Fehler halt immer so, dass wenn man sie gelöst hat, locker erklären kann, aber solange nur ein paar Vermutungen anstellen kann, die auch total in der falsche Ecke sein können.

Itari
 

papiga01

Benutzer
Mitglied seit
03. Januar 2009
Beiträge
75
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Diese Fehlermeldung gibt irgendwie keinen Sinn, deswegen muss man versuchen quer zu denken...
Itari
ja genau!

Deshalb habe ich 2 weitere Fehlerquellen im Visir:

Die 1.Fehlerquelle:
Falsches Paket heruntergeladen - das Java-File paßt gar nicht zum Prozessor/Betribessystem der DS.
Rich (BBCode):
DiskStation> file java
java: ELF 32-bit LSB executable, ARM, version 1 (SYSV), dynamically linked (uses shared libs), for GNU/Linux 2.6.14, not stripped

DiskStation> uname -a
Linux DiskStation 2.6.15 #1354 Sat Oct 23 01:49:30 CST 2010 armv5tejl GNU/Linux synology_88f5281_207+
Mein Wissen reicht nicht um zu sagen ob das in Ordnung ist...

Die 2.Fehlerquelle:
Es ist das richtige Paket, aber die 90 Tage Testzeit sind vorbei und deshalb läßt sich Java nicht starten.
Allerdings würde man dann eine andere Fehlermeldung erwarten?!