ipkg-Samba mount --bind und Rechte

mr. winterbottom

Benutzer
Mitglied seit
05. April 2008
Beiträge
345
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

nun. Ich habe im [homes]-Share "directory mode=700" und "create mode=600" gesetzt.

In einem zweiten Share [media] wurde "directory mode=755" und "create mode=644" gesetzt.

Das Share [media] wurde in [homes] mittel......
mount -o bind /volume1/media /volume1/homes/meiner_einer/media gemountet.

Wenn ich jetzt aber in eben diesem gemountetem Verzeichnis (sagen wir im Win-Explorer) eine Datei oder Ordner erstelle, werden die Rechte aus dem Share [homes] an das Share [media] übertragen!

Kann man dass ändern dass die Rechte eines jeden Shares beibehalten werden?


mr. winterbottom
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
Wenn ich dich richtig verstanden habe geht das nicht. Homes gibt die Rechte für alle Unterverzeichnisse vor. Auf Media greifst du ja nicht als Freigabe zu, damit finden auch die Rechte aus der Konf der Freigabe keine Anwendung.
Wenn ich jetzt aber in eben diesem gemountetem Verzeichnis (sagen wir im Win-Explorer) eine Datei oder Ordner erstelle, werden die Rechte aus dem Share [homes] an das Share [media] übertragen!
Genau genommen ist media in diesem Fall keine Freigabe. Denn du greifst via Freigabe Homes auf ein Verzeichnis media zu.
Greif doch direkt auf die Freigabe Media zu, dann sollten auch die Rechte aus der Konf übernommen werden
 

mr. winterbottom

Benutzer
Mitglied seit
05. April 2008
Beiträge
345
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.