HTML Seite über WebStation erreichbar machen

CptTuttle

Benutzer
Mitglied seit
21. Sep 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Forum,

ich bin Besitzer einer DS1815+ und möchte eine HTML-Webseite über die WebStation erreichbar machen.
Vorab:

Ich habe null null Ahnung vom Hosten von Webseiten. Anleitungen zum Hosten über die WebStation im Netz helfen mir bisher nicht weiter, da diese bei mir nicht funktionieren.

Was ich bisher habe:

- WebStation ist heruntergeladen und aktiviert.
- im WebOrdner ist die HTML-Seite hineinkopiert, dort befindet sich auch die index.html-Datei.
- Über einen DynDNS-Dienst kann ich meine Diskstation von außen erreichen, also "dynydns".com:5000 - und schon bin ich auf der Anmeldeseite meiner DS.
- Port 80 und 443 sind an der fritzbox 7490 weitergeleitet.

Es wäre gut wenn mir jmd. kleinschnittig erklärt, was ich machen muss um meine HTML-Seite von außen erreichbar zu machen. Wenn ich eingebe:

beispieldns.com:5000/web/index.html erscheint "Seite nicht erreichbar".

Schon mal vielen Dank für die Mühe.

CptTuttle
 

heavy

Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2012
Beiträge
3.373
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
114
klar du darfst gar nichts eingeben einfach nur beispieldns.com und schon biste auf deiner html seite
 

TheGardner

Benutzer
Mitglied seit
30. Nov 2012
Beiträge
1.671
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
64
Wenn die Ports (80/443) im Router an die 1815+ weitergeleitet sind, dann ist das eigentlich am Wort Port alles, mit dem Du Dich beschäftigen musst! Soll heißen "der/die Browser machen jetzt den Rest für Dich". Du brauchst also die Ports nicht mehr angeben und schreibst in die Adresszeilen einfach nur die DynDNS Adresse rein, so wie Du das machst, wenn Du www.google.de oder google.de dort eingibst! Dann sollte Deine DS dann auch die/Deine Webseite anzeigen!
Wenn sie es nicht tut, dann liegts wahrscheinlich noch daran, dass eine eingeschaltete Firewall an der DS noch alles blockt, was auf die DS zugreifen will. D.h. Du musst da dann auch noch eine Firewallregel "erlauben" die sich auf die Webstation Ports 80 und 443 bezieht!

Dann sollte unter beispieldns.com dann das angezeigt werden, was bei Dir im Ordner /web liegt (angefangen mit einer index.html)

Die Tatsache, dass Du mit beispieldns.com:5000 Deine Administrationsoberfläche siehst ist nur dem Fakt geschuldet, dass Synology diese Sachen nicht unter den Ports 80/443 verstauen kann, da ja die DS auch als Webserver für Webseiten funktionieren soll! Und Webseiten sind nunmal auf der Welt über die Ports 80/443 zu erreichen, weshalb man diese beiden Ports auch nicht mehr irgendwo im Browser angeben muss! Ist nen Standard, wo die Browser quasi für uns das Denken übernommen haben!
 

CptTuttle

Benutzer
Mitglied seit
21. Sep 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo heavy,

danke für deinen Tipp. Leider funktioniert genau das nicht.
Mal ne Frage: Wenn es partout nicht geht, ist es erlaubt hier im Forum meinen richtige Adresse zu posten um jmd zugriff auf die DS zu geben, der mal nachschaut?! Gruß Cut
 

heavy

Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2012
Beiträge
3.373
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
114
Direkt verboten ist es nicht (wenigstens weiß ich davon nichts, einen Online Shop oder Werbebanner wirst du ja nicht betreiben ;) ), wir raten davon nur meistens ab. Du kannst mir oder einem anderen User natürlich eine PN schicken. Eventuell die Installation von Teamviewer oder ähnlichem wäre dann natürlich von Vorteil.
 

CptTuttle

Benutzer
Mitglied seit
21. Sep 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo nochnmal.

ich bin einen Schritt weiter.

Die Firewall der DS ist komplett deaktiviert.
Wenn ich httpS://beispieldns.com eingebe komme ich auf die HP, gebe ich Http:beispieldns.com ein (also ohne S) geht es nicht. Idee?

In der WebStation kann man einen VirtuellenHost eingeben. Was ist das und wozu benötigt man das?
Anstatt später meine dyndns Adresse nutzen zu müssen um auf die HP zugreifen zu können, kann man das irgendwie so einstellen, dass ich z.b. "www.meineHP.de" eingeben kann und komme dann evtl. über ie dnydns Adresse auf meine Seite die über die DS gehostet wird?

VG
 

TheGardner

Benutzer
Mitglied seit
30. Nov 2012
Beiträge
1.671
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
64
Wenn ich httpS://beispieldns.com eingebe komme ich auf die HP, gebe ich Http:beispieldns.com ein (also ohne S) geht es nicht. Idee?

- vielleicht Port 80 am Router nicht zur DS durchgeschaltet?

In der WebStation kann man einen VirtuellenHost eingeben. Was ist das und wozu benötigt man das?
Anstatt später meine dyndns Adresse nutzen zu müssen um auf die HP zugreifen zu können, kann man das irgendwie so einstellen, dass ich z.b. "www.meineHP.de" eingeben kann und komme dann evtl. über ie dnydns Adresse auf meine Seite die über die DS gehostet wird?

VG

- virtueller Host bedeutet quasi "zusätzlicher Host" noch zum eigentlichen Webserver (unter /web) dazu! D.h. Du kannst mit dem Betreiben des Webservers noch zig andere Domains zu Unterordnern unter /web und/oder Ordnern in den Userhome Verzeichnissen eines jeden Users einrichten, so dass praktisch jeder User seine eigene Webseite haben könnte, nur weil Du bei Dir einen Webserver auf der DS am Laufen hast! Jeder User könnte dann auch seine eigene Domain auf seinen Webspace umleiten lassen!

Für Dich selbst kannst Du natürlich Deine eigene Domain "www.meineHP.de" auf die DS umleiten lassen. Dazu musst Du aber die IP der DS bei Deinem Provider hinterlegen, wo Du die Domain "www.meineHP.de" registriert hast! D.h. Du musst die Namesserver Einträge für die Domain so editieren, dass dort die IP Deiner DS/Deines Hausanschlusses hinterlegt ist!
 

heavy

Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2012
Beiträge
3.373
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
114
Der Vhost Eintrag hilft auch um zum Beispiel das /wordpress oder /joomla wegzubekommen eben weil das ja unterordner unter web sind und man standart mäßig erstmal in web landet. Oder wie schon geschrieben habe ich mehrere Domains die auf meine DS zeigen. Einmal meine Persönliche mit meinem vollen Namen, dann eine nur mit dem Familien Namen, etc. und unter jeder Domain kommt eine andere Seite oder auch wenn ich mit subdomains andere Webseiten Versuche erreichen will dann lege ich die in einen Ordner unter web und legen dann einen Vhost Eintrag mit der Subdomain auf den jeweiligen Ordner an.

Geht jetzt eigentlich alles oder soll mal noch einer von uns drüber schauen?
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat