Hilfe für einen syno neuling zum thema docker

Landsknecht

Benutzer
Mitglied seit
12. Nov 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
wer kann mich mit hilfreichen links versorgen zum thema docker auf der ds220+
hab zwar google gemartert aber irgendwie werd ich erschlagen und seh den anfang des waldes nicht...
 

Thorfinn

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2019
Beiträge
876
Punkte für Reaktionen
131
Punkte
63
Alice irrt durch den Garten der Königin und trifft die Grinsekatze:
"Würdest Du mir bitte sagen, welchen Weg ich einschlagen muss?", fragt Alice.
"Das hängt in beträchtlichem Maße davon ab, wohin du gehen willst", antwortete die Katze.
"Oh, das ist mir ziemlich gleichgültig", sagte Alice.
"Dann ist es auch einerlei, welchen Weg du einschlägst", meinte die Katze.
"Hauptsache, ich komme irgendwohin", ergänzte Alice.
"Das wirst du sicher, wenn du lange genug gehst", sagte die Katze.



Auszug aus dem Kinderbuch "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll.

Welchen Mehrwert soll die Applikation die im Docker laufen soll schaffen?
 

Landsknecht

Benutzer
Mitglied seit
12. Nov 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich möchte bei bedarf entweder einen kleinen gameserver (7d2d) oder einen teamspeakserver betreiben können
 

Ulfhednir

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Aug 2013
Beiträge
1.724
Punkte für Reaktionen
339
Punkte
109
Es gibt viele Wege nach Rom. Dein Game Server führt dich entweder über die eingeschränkte Synology Docker GUI, über ein docker compose über die Linux-Kommandozeile oder über eine Installation über Portainer. Das ist jetzt eine Geschmacks bzw. Handlingfrage. Für meine Verhältnisse ist aus ergonomischer Sicht das Composing über Portainer das einfachste.

Bleiben wir beim Thema: Unter https://hub.docker.com/r/vinanrra/7dtd-server
findest du eine Bauanleitung, wie der Docker Container aufgesetzt werden muss.

docker run -d \ --name 7dtdserver \ --restart unless-stopped \ -v "./7DaysToDie:/home/sdtdserver/.local/share/7DaysToDie/" \ -v "./ServerFiles:/home/sdtdserver/serverfiles/" \ -v "./LogFolder:/home/sdtdserver/log/" \ -v "./BackupFolder:/home/sdtdserver/lgsm/backup/" \ -v "./LGSM-Config:/home/sdtdserver/lgsm/config-lgsm/sdtdserver/" \ -p 26900:26900/tcp \ -p 26900:26900/udp \ -p 26901:26901/udp \ -p 26902:26902/udp \ -p 8080:8080/udp \ -p 8081:8081/tcp \ -p 8082:8082/tcp \ -e START_MODE=1 \ -e VERSION=stable \ -e TEST_ALERT=NO \ -e ALLOC_FIXES=YES \ -e BACKUP=YES \ -e MONITOR=YES \ -e PUID=1000 \ -e PGID=1000 \ -e TimeZone=Europe/Madrid \ vinanrra/7dtd-server

Heißt übersetzt: Name des Containers 7dtdserver (kann geändert werden). Wenn dein System neugestartet wird, startet der Container ebenfalls automatisch mit - bis zu dem Zeitpunkt, wo du diesen manuell deaktivierst.

Unter -v sind Volumes / Verzeichnisse, die auf deinem System erst angelegt, und ebenfalls abgeändert werden müssen (rot markiert).
-v "/docker/7DaysToDie/7DaysToDie:/home/sdtdserver/.local/share/7DaysToDie/"
-v "docker/7DaysToDie/ServerFiles:/home/sdtdserver/serverfiles/" \

Man kann zu 95% der Fälle sagen, dass der vordere Teil (vor dem Doppelpunkt) angepasst werden muss.

-p sind Ports, die auf deiner Diskstation nicht verwendet werden dürfen.
-e sind spezifische Enviroments / Umgebungsvariablen. Welche du verwenden kannst, steht im Docker-Hub beschrieben.

Was TeamSpeak angeht:
https://hub.docker.com/_/teamspeak

der benötigt zusätzlich eine MariaDB-Installation - was die Sache für den Anfang nicht einfacherer macht.
Ich würde dir daher eher zu einfacherem Images raten. z.B. eine Installation eines pi-holes oder tatsächlich portainer.
Videos hierzu gibt es zur Genüge auf YouTube.

Viel Spaß mit den Containern.
 

Landsknecht

Benutzer
Mitglied seit
12. Nov 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
vielen herzlichen dank für die nützlichen infos, bin zwar wie üblich viel zu spät dran aber diemal hab ich ne gute entschuldigung...
war im krankenhaus hatte probleme mit meinem künstlichem schultergelenk.

werde jetzt mal versuchen alles nachzuvollziehen
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat