Hat bei meinem Heim-Netzwerk-Aufbau das 2. LAN-Kabel einen Nutzen?

Puddies

Benutzer
Mitglied seit
11. Sep 2020
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich habe folgenden Aufbau in meinem Heimnetz:

Synology DS920+ ist mit zwei -LANKabeln an der Fritzbox, Fritzbox mit einem LAN-Kabel am Switch und der Switch mit je 1 LAN-Kabel an den Endgeräten (s. Grafik)

Network.png

Meine Frage ist nun: Kann ich mit diesem Setup von einer Link-Aggregation profitieren, so dass ich von PC1 und PC2 mit jeweils 1 GB gleichzeitig auf meine Synology übertragen könnte? Oder ist hier die 1-LAN-Kabel Verbindung zwischen Switch und Fritz-Box (oder die Fritzbox selbst?) ein Bottleneck, so dass mir die Link-Aggregation nichts bringen würde?

Und eine zweite Frage: Hat in meinem Heimnetz der 2. LAN-Anschluss der Synology überhaupt irgendeinen Nutzen?
 

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
8.391
Punkte für Reaktionen
1.156
Punkte
288
Ich würde, wenn es räumlich passt, die Synology eher mit an den Switch hängen, so dass zwischen PCs und NAS nur noch ein Switch hängt. Wenn der Switch managebar ist, wird es da wohl auch Einstellmöglichkeiten bez. LAG geben. Wenn aber beide PCs nicht ständig und gleichzeitig mit den NAS arbeiten, wird dir LAG nicht viel bringen. Dann lass es besser bei der Anbindung über eine LAN-Karte.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Puddies

Puddies

Benutzer
Mitglied seit
11. Sep 2020
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Der Switch befindet sich auf dem Dachboden, anders ist es hier mit der Verkabelung leider nicht realisierbar. Und auf den Dachboden möchte ich mein NAS nicht stellen. Da habe ich zu große Sorge wegen Überhitzung der Festplatten, insbesondere an heißen Sommertagen wie heute. Die Fritzbox und das NAS befinden sich bei mir im Keller in vergleichsweise kühler Umgebung.

Wenn ich deinen Kommentar aber richtig verstehe, wäre mit meiner aktuellen Verkabelung 1 Gigabit zu PC 1 und zu PC 2 gleichzeitig schon möglich, wenn ich die Link-Aggregation aktiviere?
Warum würdest du mir zur Verwendung von nur einem LAN-Kabel bei der Synology raten?
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
3.221
Punkte für Reaktionen
643
Punkte
174
Die Fritzbox kann kein LAG, das wäre nur möglich wenn die DS am Switch direkt hängt und der Switch LAG unterstützt.
Nur ein LAN Kabel, weil du das zweite in der Konstellation nicht benötigst.
 
  • Like
Reaktionen: Puddies

Puddies

Benutzer
Mitglied seit
11. Sep 2020
Beiträge
66
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ok verstehe. So etwas in dieser Art hatte ich auch schon befürchtet. Wollte mir aber zur Sicherheit mal lieber die Meinung von Nutzern einholen, welche sich besser mit der Netzwerktechnik auskennen. Vielen Dank!
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup