Growler - Ein GrowlServer für den DSM

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
Was ist Growler
Growler bietet eine Schnittstelle für Anwendungen, welche Benachrichtigungen im Growl-UDP (GrowlTalk) oder Growl-GNTP (Growl Notification Transport Protocol) Format senden. Anders als bei Growl und Growl für Windows, verwendet Growler die eingebaute Benachrichtigung des DSM. Der Funktionsumfang entspricht weitgehend den Desktopanwendungen, allerdings musste, bedingt durch die Einschränkungen des DSM-Benachrichtungssystems, auf einige Funktionen verzichtet werden (z.B. Sticky, Priorität..). Die Funktion der Weiterleitung von Benachrichtigungen kann mit der Anwendung "Notification forwarder" (vormals Network notifier) durchgeführt werden.

Growler wurde anhand der spärlichen Informationen bezüglich des Growl-UDP/GNTP Protokolls von mir entwickelt. Es ist der erste, in Perl programmierte GrowlServer (habe zumindest in wochenlangen Suchen nichts Vergleichbares gefunden). Der GrowlServer beziehungsweise Daemon wird unter der BSD Lizenz 2 veröffentlicht, die WebGui in ExtJS wie schon meine anderen Anwendungen in GPL3.
Ich habe bewußt so programmiert, dass der GrowlServer mit dem eingebauten Synology Perl funktioniert. Leider ist dadurch bis jetzt keine Verschlüsselung oder andere Hash-Algorithmen ausser MD5 verfügbar.

Für die Verwendung des Namens und des Growl-Icons habe ich die Genehmigung des Growl-Projektes.

Paketname: growler_0.7-059.spk
Sprachen: deutsch und englisch
Lizenz: Growl Daemon BSD 3, WebGui GPL3
Firmware: 4.0.2166 und höher
Abhängigkeiten: Perl
Letzte Änderungen: hinzugefügt: Modul 'CGI' für Perl 5.22 und höher, Details gibt es im Changelog.

Download direkt oder über das Paketzentrum: https://www.cphub.net

Web-Oberfläche
Growler_example.jpg

Bedienung
Die meisten Funktionen stehen über ein Kontextmenü bereit. Da die ganze Registrierung der Anwendungen und Versand der Benachrichtigungen im GrowlServer stattfindet, gibt es nicht wirklich viele Funktionen die in der Weboberfläche verfügbar sind.

  • Tab "Anwendungen"
    Die Oberfläche ist in 3 Tabellen unterteilt.

    In der linken Tabelle befinden sich die registrierten Anwendungen. Nach Rechtsklick auf eine Anwendung kann in dem erscheinenden Menü die Anwendung gelöscht oder die Liste manuell aktualisiert werden.

    In der mittleren Tabelle sind die zu der jeweiligen Anwendung registrierten Benachrichtigungstypen mit Texten zu sehen. Sollte ein Icon zu der Benachrichtigung existieren, wird es links neben dem Benachrichtigungstyp angezeigt, ansonsten ein Defaulticon. Auf der rechten Seite kann der Status des Benachrichtigungstyps abgelesen werden; entweder ein grüner Haken für aktiviert oder ein rotes Kreuz für deaktiviert. Durch Rechtsklick auf einen Benachrichtigungstyp kann der Status getoggelt (umgeschaltet) werden, um einen bestimmten Benachrichtigungtyp zu unterdrücken. Des weiteren kann in einem Farbauswahlfeld die Anzeigefarbe des jeweiligen Benachrichtigungstyps bestimmt werden, die sich später direkt auf die Anzeige der Benachrichtigung im DSM auswirkt. Die Hintergrundfarbe kann nicht verändert werden; dies ist eine Einschränkung vom DSM. Die Änderungen werden sofort und ohne extra Aktion gesichert.

    Die rechte Tabelle beinhaltet alle DSM-Benutzer. Hier kann für jede Anwendung ein oder mehrere Benutzer gewählt werden (STRG halten um mehrere Benutzer an-/abzuwählen), welche die Benachrichtigung der jeweiligen Anwendung erhalten. Dazu in der linken Tabelle die Anwendung auswählen und anschließend die gewünschten Benutzer markieren. Zum Schluss noch auf den Button "Zuordnung sichern" klicken um die Einstellung zu speichern.
  • Tab "Netzwerk".
    Die Schnittstellen auf denen Growler "lauschen" soll wird auf dieser Seite festgelegt. Es stehen das UDP-Protokoll und das erweiterte GNTP-Protokoll zur Verfügung. Ausserdem kann die Verbindung von Anwendungen auf anderen DiskStation's/Geräten im Netzwerk gestattet werden. Für eine erweiterte Fehleranalyse, besonders in der Betaphase von Growler kann ein Debug-Log aktiviert werden. Zu finden ist das Debug-Log unter /volume(x)/@appstore/growler/log/growld.debug, wobei (x) die Nummer des Volumen angibt, auf dem Growler installiert wurde.
    Mit dem Button "Sichern" wird die KOnfiguration gesichert, der Button "Rücksetzten" bewirkt ein Neuladen der gesicherten Einstellung.
  • Tab "Sicherheit".
    Anwendungen könnten auch ohne eine zuvor durchgeführte Registrierung Benachrichtigungen senden. Für gewöhnlich wird eine Anwendung, wenn sie sich an die aktuellen Vorgaben hält, sich als erstes korrekt am GrowlServer anmelden/registrieren. Damit dies nicht passiert, kann dies hier für jedes Protokoll und Netzwerk getrennt eingestellt werden. Anwendungen von anderen DiskStation's/Geräten im Netzwerk sollten sich per Passwort am GrowlServer authentifizieren, bei lokalen Anwendungen ist dies nicht zwingend notwendig.
    Mit dem Button "Sichern" wird die KOnfiguration gesichert, der Button "Rücksetzten" bewirkt ein Neuladen der gesicherten Einstellung.
  • Tab "Log".
    Auf dieser Seite kann das Log vom GrowlServer eingesehen werden. Ein Filter für die Suche sowie die Möglichkeit zur Änderung der Sortierrichtung ist ebenfalls gegeben.
  • Tab "Über".
    Im letzten Tab erfährt man einige Informationen zum Programm und den Lizenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
Start und Stopp wird im Paketzentrum durchgeführt. Beim Starten werden unter anderem 2 Regeln (UDP und GNTP) für die Firewall, die Bandbreitensteuerung und dem Router zur Verfügung gestellt. Zum Benutzen dieser Regeln können diese über "Erstellen - Wählen Sie aus der Liste der eingebauten Anwendungen aus - Auswählen" und Auswahl einer oder beider Einträge mit der Bezeichnung "Growler" gesetzt werden.

Ausserdem wird eine 3rdparty-Konfiguration für Avahi (mDNSResponder) installiert, die es Mac Benutzer erlaubt, den GrowlServer per Bonjour automatisch zu finden/hinzuzufügen. (mangels Mac konnte ich das nicht Testen, wäre über eine positive Rückmeldung eines Mac-Benutzers erfreut).

Was (noch) nicht funktioniert

  • Verschlüsselung der Übertragung durch AES, DES oder 3DES (im Synology Perl nicht vorhanden)
  • Passwort mit SHA1, SHA256, SHA384 oder SHA512 (im Synology Perl nicht vorhanden)
  • Abonnement (Subscription) von Benachrichtigungen (wird wahrscheinlich auch nicht kommen)
  • Anzeige der Anwendungsicons in den Benachrichtigungen (DSM benutzt nur die Classes von installierten App's um an die Icons zu kommen) (done in v0.7-050)
Getestete Anwendungen
Notification forwarder UDP/GNTP
SickBeard GNTP
Sabnzbd (von Remco Schellekens) ab 7.0 GNTP
CouchPotato UDP

Growl Mac Kompatibilitätsliste
VersionProtokollEncryptionHashVerfügbarkeit
1.2.2nur UDPnonone,MD5-SHA256free
1.3.3nur GNTPnonone,MD5-SHA256Mac AppStore
1.4nur GNTPnonone,MD5-SHA256Mac AppStore
2.0nur GNTPnonone,MD5-SHA256Mac AppStore


Beispiele für den erweiterten Einsatz
growler_1.jpg growler_2.jpg

Hinweis
Eine Übertragung ausserhalb des lokalen Netzwerks ist ebenfalls möglich. Da zur Zeit noch keine Verschlüsselung existiert, rate ich dringend davon ab. Wird es dennoch benutzt, übernehme ich dafür keine Verantwortung!


Nun viel Spass beim Testen und wie immer...Alles auf eigenes Risiko!
 
Zuletzt bearbeitet:

yasmin_k

Benutzer
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
285
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
QTip, vielen Dank für deine Arbeit!
 

alexserikow

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
877
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich würde es gerne mal am Mac testen, nur gibt es da ein paar Probleme:
1. nach der Installation auf der DS finde ich kein Programmicon wo ich Einstellungen vornehmen kann (Screenshoot "Web-Oberfläche")
2. habe auf dem Mac Growl 1.2.2 installiert. Funktioniert das damit auch oder nur mit der aktuellen Version?
3. was muss ich bei Growl am Mac einstellen damit die DS gefunden wird?

Gruß
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
Ich würde es gerne mal am Mac testen, nur gibt es da ein paar Probleme:
1. nach der Installation auf der DS finde ich kein Programmicon wo ich Einstellungen vornehmen kann (Screenshoot "Web-Oberfläche")
Du musst den Dienst auf der DS erst im Paketzentrum starten, dann erscheint auch das Programmicon
2. habe auf dem Mac Growl 1.2.2 installiert. Funktioniert das damit auch oder nur mit der aktuellen Version?
Es sollte mit allen Versionen funktionieren
3. was muss ich bei Growl am Mac einstellen damit die DS gefunden wird?
Das kann ich dir leider nicht beantworten, da ich kein Mac besitze. Das App ist aber eigentlich dazu gedacht, die Benachrichtigungen von anderen Apps auf der DS, welche dazu Growl benutzen, in der DS eigenen Benachrichtigung anzuzeigen. Du kannst natürlich auch von anderen Geräten die Benachrichtigungen auf die DS umleiten und von dort weitervereilen. Das ist ein Growlserver der Benachrichtigungen entgegen nimmt und nicht verteilt. Hierfür kannst das App Notification forwarder benutzen, um z.B. alle Benachrichtigungen von der DS auf deinem Mac zuleiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

arildsens

Benutzer
Mitglied seit
02. Juli 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kan auch kein Programicon, nach der Installation, und start, im Paketzentrum finden.
Gruß
Michael
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
lautet denn der Status nach dem Start "läuft"?
ich habe den Growler auf 3 verschiedenen Platformen getestet (x86, arm, ppc) und überall hat er wie gewünscht funktioniert, kann mir nicht vorstellen, wieso bei euch noch nichteinmal das Icon erscheinen soll.
 

arildsens

Benutzer
Mitglied seit
02. Juli 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm, Ich habe Growler auf einer Synology 712 +(x86) getestet. Nach applikation Start, ist der Status als "läuft" angezeigt. Aber kein Programicon ist im PaketenZentrum Zu finden!
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
Hmm, Ich habe Growler auf einer Synology 712 +(x86) getestet. Nach applikation Start, ist der Status als "läuft" angezeigt. Aber kein Programicon ist im PaketenZentrum Zu finden!
Du meinst bestimmt im App Menü, denn im Paketzentrum ist das App garantiert zu sehen, sonst könntest es nicht starten.

Normalerweise erscheint das Icon mit einer kleinen Animation im AppMenü; schon mal den Browser refreshed?
 

arildsens

Benutzer
Mitglied seit
02. Juli 2012
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Klar, du hast Recht, ich habe eine dänische version von 4.1 ;-), aber ich kann nur die programicon i Promgramzentrum finden. Ich habe den Server neu gestartet und den Browser refreshed. Nichts hilft.
Brauche ich irgendwelche anderen Pakete / Software?
Gruß
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
extra Pakete braucht man nicht.

also nochmal von vorne:

  • du rufst das Paketzentrum auf und installierst Growler
  • dann verschwindet das Icon unter "Andere Quellen"
  • nun wechselst du du auf den Tab "Installiert" und siehst das Icon von Growler
  • du klickst auf "Ausführen" und nach einer kurzen Weile steht im Status "läuft" und der Button "Stopp" ist sichtbar
  • fast zeitgleich mit dem Starten des Apps im Paketzentrum öffnet sich wie von Geisterhand das AppMenü links oben und das Growler Icon fliegt per Animation an seinen Platz
wo genau ist das Problem bzw. was von diesen Schritten läuft bei dir anders ab?

Ich habe sogar mein DSM mal auf dänisch umgestellt und es hat genauso funktioniert wie in allen anderen Sprachen auch.

kommst du mit der shell auf der Diskstation zurecht, dann könntest mir mal von dem folgenden Befehl das Ergebnis zurückmelden, nachdem du den Growler im Paketzentrum gestartet hast:
Login mit User root per Telnet oder SSH auf die Diskstation
Rich (BBCode):
ls -ld /usr/syno/synoman/webman/3rdparty/growler
 
Zuletzt bearbeitet:

alexserikow

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
877
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich bin genau so vorgegangen wie Du es geschrieben hast, nur mußte ich das Programm nicht starten denn es war schon ausgeführt. Ein Icon gibts bei mir nicht.
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
Dann war der Haken, welcher bei der Installation erscheint "Nach Installation ausführen" gewählt und du hast deshalb nicht manuell starten müssen.
dies hier sollte aber funktionieren, da es eine Synology-Funktion ist únd nichts mit dem App zu tun hat
fast zeitgleich mit dem Starten des Apps im Paketzentrum öffnet sich wie von Geisterhand das AppMenü links oben und das Growler Icon fliegt per Animation an seinen Platz
Kannst du mal bitte testen, ob die Installation und der Aufruf von Growler funktioniert, wenn du als Sprache Englisch auswählst?
 

alexserikow

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
877
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann bei der Installation nicht "Englisch" auswählen...
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
das ist klar, welche Sprache hast du für den DSM eingestellt bzw. welche wurde automatisch gewählt?
 

alexserikow

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
877
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe die deutsche Sprache eingestellt.

Hab jetzt auch nochmal die Installation ohne das Paket-Zentrum probiert, das Ergebnis ist das selbe...
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, was bei dir schief läuft. Auf meinen 3 DiskStations und auf der eines anderen Moderators funktioniert die Installation und das Icon ist vorhanden.

kommst du mit der Shell auf der Diskstation zurecht, dann könntest mir mal von dem folgenden Befehl das Ergebnis zurückmelden, nachdem du den Growler im Paketzentrum gestartet hast:
Login mit User root per Telnet oder SSH auf die Diskstation, dann den folgenden Befehl eingeben und absenden
Rich (BBCode):
ls -ld /usr/syno/synoman/webman/3rdparty/growler
 

alexserikow

Benutzer
Mitglied seit
23. Februar 2011
Beiträge
877
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich bekomme folgendes angezeigt:
ls: ls: No such file or directory
lrwxrwxrwx 1 root root 32 Sep 11 14:21 /usr/syno/synoman/webman/3rdparty/growler -> /var/packages/growler/target/app
lrwxrwxrwx 1 root root 32 Sep 11 14:21 /usr/syno/synoman/webman/3rdparty/growler -> /var/packages/growler/target/app
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.322
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Alter
55
Website
www.smallco.de
Growler 0.5-028 beta

15.09.2012 - Growler 0.5-028 beta
  • neue Methode zur Prüfung, ob ein Benutzer die Anwendung benutzen darf, kann über "Systemsteuerung - Anwendungsberechtigungen" oder "Systemsteuerung - Benutzer - Bearbeiten - Anwendungsberechtigungen" eingestellt werden. Default ist nur der Benutzer "admin" berechtigt. Dies dürfte auch das Problem mit dem fehlenden Icon bei einigen Anwendern beheben, welche zwar in der Gruppe "Administrators" waren, aber nicht der Benutzer "admin" selbst.
  • kleinere Bugs gefixed
 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.