Fritzbox neu starten

  • Lange schon haben wir uns gewünscht, diese Mitteilung veröffentlichen zu können. Seit langer Zeit planen wir den Umzug auf neue Server und nun ist es geschafft. Um euch einen Einblick hinter die Kulissen zu geben haben wir einen extra Beitrag geschrieben:

    Das Forum hat eine neue Heimat bei netcup gefunden

    Wir möchten uns ganz herzlich bei netcup bedanken! necup stellt uns die neuen Server. Schaut mal in unsere Beiträge, was sich durch den Umzug alles verbessert hat.

Christian665

Benutzer
Mitglied seit
16. Aug 2019
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo

Gibt es eine Erweiterung mit der ich meine Fritzbox im Heimnetzwerk zeitgesteuert neu starten kann ?

Danke
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.979
Punkte für Reaktionen
535
Punkte
188
Kann die FB das nicht alleine? Ansonsten hilft eine Zeitschaltuhr.
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
2.004
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
109
Als Cronjob via NAS könnte DAS gehen.

Als Win-Batch ev. DAS (ganz runterscrollen).

Habe aber beides nicht ausprobiert.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.914
Punkte für Reaktionen
317
Punkte
183
kann mich jemand aufklären wozu man die FB jeden Tag starten will?
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.979
Punkte für Reaktionen
535
Punkte
188
Keine Ahnung wie das mit der Fritzbox ist, aber hier hatten wir mit den unterschiedlichsten Routern das Problem, dass die sich bei längerer durchgehender Betriebsdauer irgendwann aufhängen. Eigentlich sollte in solchen Fällen der verbaute Watchdog einen Reset des Routers auslösen, nur hat das leider nicht zuverlässig funktioniert. Also wurde der Router alle 24h in der Nacht vorsorglich neu gestartet. Denn hier ist nicht immer jemand vor Ort verfügbar, der das manuell machen könnte, wenn der Router mal wieder hängt.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.703
Punkte für Reaktionen
480
Punkte
459
Zeitschaltuhr sollte totsicher sein. Ansonsten kann ich nicht behaupten mit einer Fritzbox bisher ernste Aufhänger erlebt zu haben.
 

mördock

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
763
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
44
Jeden Tag ein Neustart ist vielleicht nicht erforderlich, aber regelmäßig mal durchstarten schadet nicht. Meine fritzbox zickt auch alle paar Monate rum. Ich merke es daran das boxtogo nicht mehr richtig funktioniert. So ein Skript ist sinnvoll wenn man regelmäßig länger außer Haus ist.
#Mördock#
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.703
Punkte für Reaktionen
480
Punkte
459
Zur Not komme ich auch von ausserhalb auf die Fritzbox und kann sie neu starten. Dass die Oberfläche nicht erreichbar wäre habe ich zumindest noch nicht erlebt.
 

Christian665

Benutzer
Mitglied seit
16. Aug 2019
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Mein Problem ist der DDNS Dienst .
Der DDNS war auf der DS und wurde über Nacht nicht synchronisiert. Man konnte auf die DS bzw. auf das Heimnetzwerk nicht mehr zugreifen.
Ein Neustart des Modem hat geholfen.
Jetzt wurde der DDNS wie im Forum geschrieben auf den Router/Modem aktiviert .
Selbe Problem !
Anderer DDNS Dienst. .... selbe Problem .
Anderes Modem ... selbe Problem !!!
Alles läuft perfekt -> Nacht -> Morgen -> nichts geht mehr.
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
2.004
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
109
Netzwerkproblem? NAS-Problem?
Die vorgeschlagenen Lösungswege schon ausprobiert?
:confused:
 

Ulfhednir

Benutzer
Mitglied seit
26. Aug 2013
Beiträge
1.584
Punkte für Reaktionen
309
Punkte
109
Mein Problem ist der DDNS Dienst .

Du kannst den DDNS auch von der Diskstation registrieren lassen. Ich habe das Ganze zwar ebenfalls bei der FritzBox registriert, aber auch zusätzlich als Fallback in der DS.

P.S.: Über ioBroker (Smarthome-Zentrale) gibt es einen TR64-Adapter, der einen Reboot vornehmen kann.
Dort wäre ebenfalls eine zeitbasierte Regel möglich.
 

tproko

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2017
Beiträge
1.669
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
89
@Christian665
Trennt dir dein Provider täglich das Internet oder macht das deine Fritzbox?

Zwangstrennung ist ja eher ein Relikt von anno dazumals, evt. musst du einfach das Feature bei der Fritzbox abdrehen?
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.086
Punkte
248
IP-Steckdose + Raspi + SIM-Karte (inkl. Verbindung via SIM zum Monitoring), dann kann auch sofort bei Nicht-Erreichbarkeit der Fritte das Script über die Steckdose laufen (Strom aus, Strom ein) ;)

Alternativ wie schon von synfor erwähnt: Zeitschaltuhr (billigste und einfachste Methode)
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.914
Punkte für Reaktionen
317
Punkte
183
wobei wenn es so ist wie bei #9 beschrieben, dann hat das alles kaum was mit der FB zu tun, es ist irgendwo ein gröberes Netzwerk Problem vorhanden. Es kann sein, dass sich der DDNS Updater mal verschluckt kurz, dann nimmt man halt 2 Updater, ein in DS ein in FB zum Bsp, oder wie bei mir 2 auf der DS nur um sicher zu sein. Wenn ein DDNS Updater immer nur einmal und nie wieder funktioniert, dann fehlt ihm wohl ganz allgemein Kontakt zu seinem Server oder der Updater ist irgendwie falsch eingestellt.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen