Firmware Update der USB Station 2 funktioniert nicht

Der Earl

Benutzer
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe mir gestern eine Synology USB Station 2 gekauft. Um den Ruhezustand der angeschlossenen USB Festplatte nutzen zu können, versuche ich seit mehreren Stunden die Firmware von der Version 3.0-1336 auf die Version 3.0-1417 zu aktualisieren. Leider klappt das nicht. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich verzweifele hier bald.

Ich gehe so vor:

- zunächst habe ich mir die Firmware-Datei von synology.com runter geladen (synology_88f6180_us2_1417.pat - 70,8 MB)
- Ich melde mich am Webinterface mit der IP der USB Station 2 an.
- unter Systemsteuerung gehe ich auf DSM Aktualisierung - angezeigt wird mir die aktuelle DSM Version DSM 3.0-1336, DSM Datum 2010/09/18
- dann gehe ich auf Datei auswählen, suche mir die Datei synology_88f6180_us2_1417.pat, gehe auf auswählen und dann auf OK
- es erscheint ein Fenster "Übertragen von Daten auf den Server. Bitte warten"
- dann erscheint für ca. 1 Sekunde ein Fenster mit drei Zeilen (ich glaube da stand "wird vorbereitet oder so.)
- als nächstes kommt ein Fenster Aktualisierungsfortschritt - Neustart: 300 Sekunden und zählt runter
- die USB Station startet dann glaube ich neu - zumindest gehen alle LED´s aus und nach ca. 20 Sekunden leuchten nur noch die beiden linken Dioden
- der Aktualisierungsfortschritt zählt dann bis 0 runter und dann kommt die Meldung im Browser, dass die Seite nicht angezeigt werden kann
- ich muss dann die USB Station 2 kurz vom Netz nehmen und neu starten lassen
- leider ist die Version nach dem Neustart immer noch die 1336

Ich habe schon verschiedene Browser (Safari auf dem Mac, Firefox auf dem Mac, IE 8 auf Windows und verschiedene Browser unter Linux) und Betriebssysteme (Mac OS X 10.6, Windows XP und Linux) getestet. Die Update Datei habe ich auch schon zig mal neu runter geladen. Die USB Station habe ich auch schon mehrfach auf Werkseinstellung zurück gesetzt und immer wieder neu probiert. Alles ohne Erfolg. :(

Kann mir vielleicht jemand helfen oder mir einen Tipp geben? Ich weiss nicht mehr weiter.

Vielen vielen Dank.

Gruß Dirk
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe mir gestern eine Synology USB Station 2 gekauft. Um den Ruhezustand der angeschlossenen USB Festplatte nutzen zu können, versuche ich seit mehreren Stunden die Firmware von der Version 3.0-1336 auf die Version 3.0-1417 zu aktualisieren. Leider klappt das nicht. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich verzweifele hier bald.

Ich gehe so vor:

- zunächst habe ich mir die Firmware-Datei von synology.com runter geladen (synology_88f6180_us2_1417.pat - 70,8 MB)
- Ich melde mich am Webinterface mit der IP der USB Station 2 an.
- unter Systemsteuerung gehe ich auf DSM Aktualisierung - angezeigt wird mir die aktuelle DSM Version DSM 3.0-1336, DSM Datum 2010/09/18
- dann gehe ich auf Datei auswählen, suche mir die Datei synology_88f6180_us2_1417.pat, gehe auf auswählen und dann auf OK
- es erscheint ein Fenster "Übertragen von Daten auf den Server. Bitte warten"
- dann erscheint für ca. 1 Sekunde ein Fenster mit drei Zeilen (ich glaube da stand "wird vorbereitet oder so.)
- als nächstes kommt ein Fenster Aktualisierungsfortschritt - Neustart: 300 Sekunden und zählt runter
- die USB Station startet dann glaube ich neu - zumindest gehen alle LED´s aus und nach ca. 20 Sekunden leuchten nur noch die beiden linken Dioden
- der Aktualisierungsfortschritt zählt dann bis 0 runter und dann kommt die Meldung im Browser, dass die Seite nicht angezeigt werden kann
- ich muss dann die USB Station 2 kurz vom Netz nehmen und neu starten lassen
- leider ist die Version nach dem Neustart immer noch die 1336

Ich habe schon verschiedene Browser (Safari auf dem Mac, Firefox auf dem Mac, IE 8 auf Windows und verschiedene Browser unter Linux) und Betriebssysteme (Mac OS X 10.6, Windows XP und Linux) getestet. Die Update Datei habe ich auch schon zig mal neu runter geladen. Die USB Station habe ich auch schon mehrfach auf Werkseinstellung zurück gesetzt und immer wieder neu probiert. Alles ohne Erfolg. :(

Kann mir vielleicht jemand helfen oder mir einen Tipp geben? Ich weiss nicht mehr weiter.

Vielen vielen Dank.

Gruß Dirk
Exakt diesen Fall habe ich auch.....ist auch beschrieben im vorigen Thread...hat hier jemand eine Lösung oder Idee?
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

hatte das Problem zwischenzeitlich gelöst mit dem Updaten der Firmware.
Jetzt will ich von 1944 auf 1968 updaten und habe genau dasselbe Problem.

Dummerweise erinnere ich mich nicht mehr, warum es damals ging...wenn jemand helfen kann, wäre es super.

Ich glaube aber, dass ich es zig mal gemacht hatte, bis es irgendwann einfach ohne ersichtlichen Grund ging.

Kann jemand helfen?
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.729
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
156
Die Update-Datei liegt aber schon auf eurem Rechner, und nicht auf einer HDD an der USB-Station!?
Letzteres funktioniert nämlich genau nicht! (Zumindest bei den DSen ist das so!)
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ne, das update liegt auf dem rechner und wird von dort auf die usb-station übertragen.
habs auch schon mit direkt runterladen versucht über die USB Station.

Das ist sowas von ätzend, dass man nicht mal ein stinknormales update einfach machen kann.

und das beste ist: wenn ich keine HDD an die usb-station angeschlossen habe, kann ich gar kein update machen, da er sagt zu wenig speicherplatz zu verfügung. dabei müsste er es doch eigentlich ins system storage laden, oder?
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.729
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
156
Ne, die Datei muß schon irgendwo vom System auf einer Platte zwischengepeichert werden.
Bei den DSen gibt´s dafür die tmp-Partition.

Also Platz muß auf einer Platte schon ein wenig sein. ;-)
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
das ist kein problem, es hängt ne 3TB Platte dran.

ich versuchs heut abend mal mit nem 64gb stick...der ist auch fat32. ggf. bringt das was zu ntfs
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
gestern abend noch ca. 5-6 mal versucht das update draufzumachen.
keine chance. das macht einen echt wahnsinnig.

noch irgendjemand nen tip?

spiele schon mit dem gedanken mir vlt die ds211 oder so zu kaufen. dort kann man ja auch per usb platten einbinden, richtig? also zusätzlich zu denen, die man einbaut. wie ist das dann mit der geschwindigkeit der datenübertragung?
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.729
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
156
Dann lieber eine DS212. Die hat 2x USB 3.0 Anschlüsse.
Die DS211 hat "nur" USB 2.0 Anschlüsse.
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die ist aber schon sehr happig teuer.....kann man generell bei den diskstations nen usb-hub nutzen und mehrere usb-hdds anschließen?
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.729
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
156

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, also mein Ziel ist es, BD-ISOs zu streamen über USB-HDDs. Dazu brauche ich 5-6-7MB/sec. Würde da nicht auch schon die DS212j reichen? Die gibts für 139 EUR. Ich brauche es nicht um Daten im Haus hin und her zuschieben. Habe eh nur einen Rechner. Wirklich rein diese stream-funktionalität zu meinen DLNA-Geräten.
Hast Du ggf ne andere, günstigere Empfehlung?

Achja, hatte den Synology-Support angeschrieben wegen meines Problems. Zurück kam, dass dies wohl ein Fehler sei und ich mit dem Reseller sprechen und es umtauschen/reparieren lassen soll. Zum Glück ist dei USB Station noch kein Jahr alt. Hoffe der Händler zickt nicht rum.
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.729
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
156
Ein guter Preis/Leistungs-Kompromiss wäre da eine DS112 (ohne "j" oder "+")
Da man eh immer eine Datensicherung braucht, ist eine 2-bay Lösung für ein mögliches RAID hier für dich eher uninteressant.

Intern setzt du eine Platte ein, die du übrig hast, und an die USB-Anschlüsse dann deine ext. HDD´s.
Habe ich selber übrigens seit fast 2 Jahren ähnlich mit meiner DS111.

Die DS112 deshalb, weil die "j"-Modelle eine relativ eingeschränkte Leistung haben und höchst wahrscheinlich aus diesem Grund auch kein USB 3.0 haben!
Mit USB 3.0 bist du für die nächsten paar Jahre schon eher auf der sicheren Seite. ;-)
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für den Tip, ich werd mal schauen. Das Teil kostet ja auch 180 Öcken, die USB Station 2 nur 80, und reicht ja eigentlich für meine Sachen aus. Mal sehen, falls der Händler nur umtauscht, hab ich eh keine Wahl, wenn er mit das Geld zurückgibt, überlege ich mal ;)
 

posgl

Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Firmwareupdate

Ich habe das gleiche Problem beim Firmware-Update. Leider ist das Thema hier nicht abschließend behandelt worden.
Wer kennt die Lösung?

Gruß Bernd
 

mettrader21

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2012
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi, gut, dass man hier nen email-reminder bekommt bei neuen Nachrichten.
Also, bei mir ging das ganze so aus:

Gerät bei Händler eingeschickt, dieser hats zu Synology geschickt. Dann kam es nach 4 Wochen zurück. Und tatataaaaa, ging immer noch nicht zu updaten. Gleicher Fehler.
Dann habe ich es wieder zum Händler geschickt und nach einigem hin und her habe ich mein Geld zurückbekommen, da es wohl von Synology Seite nicht repariert werden konnte.

Scheint wohl ein bekannter Fehler zu sein.

Ich kann dir nur empfehlen Dir eine Diskstation zu holen. Da klappt das alles ohne Probleme.

Viele Grüße
 

Pit66

Benutzer
Mitglied seit
07. April 2013
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

schon mal mit einem kleinen, FAT formatierten Stick probiert?
Der Update von 3.0 zur aktuellen 3.2 ging bei mir damit ohne Probleme...

Gruß

Pit66