DSM 7.0 (41890) Final - Erfahrungen, Probleme, Bugs

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.868
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
129

adahmen

Benutzer
Mitglied seit
12. Okt 2009
Beiträge
436
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Bevor ich meine 415+ auf DSM7 umstelle, nochmal kurz eine Frage zu Java und DSM7.
Ich nutze Docker und hier traccar - traccer wiederum braucht Java - und Java wird ja "offiziell" nicht mehr unterstützt.
Aber es gibt ja ein entsprechendes Community-Paket hierzu, welches ich schon gefunden habe.

Wird es damit wieder laufen? Hat jemand Docker-Images, die Java benötigen, schon am laufen?
Sollte das "problemlos" laufen?
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.103
Punkte für Reaktionen
266
Punkte
249
Leider hat man von @BigRonin, dem Developer des Paketes, seit Anfang/Mitte März nichts mehr gehört. Wir können nur mutmaßen, was die Gründe dafür sind. Ich persönlich hoffe nur, das es ihm gut geht.

Aus grade genannten Gründen kann keiner sagen, ob und wie es mit seinen Paketen weiter geht.
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.868
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
129
Ich könnte mir vorstellen, dass einige die Lust verloren haben, APPs zu bauen mit dem neuen, komplizierteren DSM7-3rd-Party-Konzept. Insofern könnte es sein, dass es die eine oder andere App nicht mehr geben könnte.
 

BUGEE

Benutzer
Mitglied seit
17. Feb 2020
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Nachdem Update funktionieren bei meiner DS918+ die Dateidienste bzw. das SMB nicht mehr. Ich kann mich nicht mehr über den Windows Explorer anmelden.

Hier hatte ich ein eigenes Thema dazu gemacht.

Hat jemand eine Lösung für mich?
 

rritter

Benutzer
Mitglied seit
14. Mrz 2008
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
9
Alter
68
Moin allerseits,
was tut die Version 7 was die Version 6.2.4-25556 nicht auch schon tut. Abgesehen davon laeuft die DS1520+ unter 6.2.4-25556 seit dem letzten Bugfix bezueglich Scrubbing einwandfrei.
Gruss, Rolf
 

Wadenbeißer

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
765
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
63

BRAINs

Benutzer
Mitglied seit
22. Jun 2013
Beiträge
165
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Also DSM 7 scheint mir voreilig veröffentlicht worden zu sein. Nach einem Update auf meiner DS218+ hatte ich viele kleine Merkwürdigkeiten. Im Speicher-Manager konnte ich angeblich mein Volume erweitern, aber die Werte, die da drin standen passten überhaupt nicht. Also habe ich dann doch eine komplette Neuinstallation gemacht. Danach passte erstmal alles soweit, aber nachdem ich die HDD Benchmark Funktion ausprobiert habe kam auf einmal diese Fehlermeldung:

Screenshot 2021-07-04 113614.png

Leider habe ich nirgends die Möglichkeit die Swap Partition zu überprüfen oder reparieren. Systemzustand steht auf "In Ordnung" und auch im Speicher-Manager nichts von diesem Fehler zu erkennen. Die Platten sind beide auch in Ordnung, also ich weiß nicht, was das soll.

Werde wohl lieber wieder zum ausgereiften DSM 6 zurückgehen. DSM 7 fühlt sich einfach immer noch wie eine Beta an. Sieht man ja auch an den vielen Beta Paketen, die einem aufgezwungen werden. Was sich Synology hierbei gedacht hat weiß der Geier.
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Jan 2016
Beiträge
3.868
Punkte für Reaktionen
113
Punkte
129

Wadenbeißer

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
765
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
63
Sorry aber was bezüglich an DSM 7 an Infos geflossen ist und was da anders ist, finde ich solche aussagen komisch.
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.103
Punkte für Reaktionen
266
Punkte
249
Also DSM 7 scheint mir voreilig veröffentlicht worden zu sein...
:ROFLMAO: ... echt jetzt? Ganz ehrlich... das glaub ich eher nicht.

Leider habe ich nirgends die Möglichkeit die Swap Partition zu überprüfen oder reparieren.
Genau deshalb solltest du dich mit dem "Technischen Support von Synology" in Verbindung setzen.

Werde wohl lieber wieder zum ausgereiften DSM 6 zurückgehen. DSM 7 fühlt sich einfach immer noch wie eine Beta an. Sieht man ja auch an den vielen Beta Paketen, die einem aufgezwungen werden. Was sich Synology hierbei gedacht hat weiß der Geier.
Man nennt das Fortschritt. Es tut halt manchmal weh, sich von Dingen zu trennen, die man lieb gewonnen hat. Mit DSM 7 hat sich die Systemsicherheit aber deutlich verbessert, eben weil nicht mehr jeder mit root Rechten durch das System pflügen kann. Auch wenn mich das als Developer ein Stück weit selber ärgert, so bekomme ich doch mit jeder verschlossenen Tür, vor die ich renne, ein besseres Gefühl um behaupten zu können... DSM 7 ist wesentlich besser abgesichert als DSM 6

Only my tow cents
 

Toby-ch

Benutzer
Mitglied seit
02. Okt 2013
Beiträge
332
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Werde wohl lieber wieder zum ausgereiften DSM 6 zurückgehen. DSM 7 fühlt sich einfach immer noch wie eine Beta an. Sieht man ja auch an den vielen Beta Paketen, die einem aufgezwungen werden. Was sich Synology hierbei gedacht hat weiß der Geier.
Soweit mir bekannt ist dies offiziell Nicht möglich. Es gibt aber inoffizielle Wege im web. Der geht jedoch so weit das die koplette ds Neu aufgesetzt werden muss, inkl. aller daten.
 
  • Like
Reaktionen: Andy+

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
649
Punkte für Reaktionen
60
Punkte
54
Ich weiß nicht, ob es schon zur Sprache kam:
Bei meinem SSD-Cache gab's einen Hinweis "Neuere Version verfügbar"...
In der Info wurde empfohlen, nach einem Update den SSD-Cache aufzulösen und neu einzubinden, da DSM 7 neuere und bessere Algorithmen für die Cache-Verwaltung mitbringt.
 

FricklerAtHome

Benutzer
Mitglied seit
01. Okt 2017
Beiträge
350
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
24
Glück Auf

Ich nutze zwei DS3615xs, eine DS215j und eine DS220+ (diese mit zusätzlichem 16 GB Fremd-RAM).
Das Update auf DSM 7 hat auf der DS215j und DS220+ einwandfrei funktionier. Ich setze auf der DS220+ Docker und VMM ein.
Alles läuft. Hierachisch ist wegen der deutlich aktuelleren Sicherheitsstruktur nun die DS220+ mein PrimärSystem. Auf ihr läuft eine Virtual-DSM als virtuelle Maschine (auch DSM 7). Hat nur zwei aktive Dienste, den Synology Directory Server und ensprechend den DNS Server für mein Netzwerk.Die DS215j ist lediglich als letzter Backup-Speicher im Einsatz. Ein Zugriff aus dem Internet in mein Netzwerk ist lediglich über den Reverse-Proxy der DS220+ möglich (lediglich ein geöffneter Port) für insgesamt 3 Dienste (Kopano, Nextcloud, VPN). Mit dieser Konfiguration hab ich weiter das beste zwei Welten. Von daher war für mich der Umstieg auf DSM 7 lediglich ein schmerzfreies Sicherheits-Update.

gauielbdn
Der Frickler@Home
 

BRAINs

Benutzer
Mitglied seit
22. Jun 2013
Beiträge
165
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Genau deshalb solltest du dich mit dem "Technischen Support von Synology" in Verbindung setzen.
Im Protokoll-Center steht dieser Eintrag:

Screenshot 2021-07-04 134619.png

und soweit ich mich erinnern kann gab es früher im Speicher-Manager dann einen Button zum Reparieren, doch dieser ist nirgends zu sehen. Und ich soll mich jetzt deswegen mit dem techn. Support in Verbindung setzen? Wie soll der mir denn da helfen? Eine Datenbereinigung hab ich jetzt mal drüber laufen lassen, die hat keine Fehler gefunden und nichts repariert, Status nach wie vor "in Ordnung". Ist sicher ein Bug. Kam wie gesagt nachdem ich mal den HDD Benchmark hab durchlaufen lassen. Wer traut sich und macht das auch mal?
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.103
Punkte für Reaktionen
266
Punkte
249
Es liegt ganz an dir, ob du dich mit dem Support auseinandersetzten möchtest, oder diesen Fehler Synology als Bug meldest. Du kannst auch einfach die Hände in den Schoß legen und das Problem mit Missachtung strafen... oder zurück auf DSM6x gehen. Vielleicht findet sich hier ja auch noch jemand, der dir bei deinem Problem helfen kann. Deine Entscheidung.
 
  • Like
Reaktionen: Christian72D

Chris122

Benutzer
Mitglied seit
12. Mrz 2019
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nach dem Upgrade auf DSM 7, komm ich mit einem gehärteten Firefox nicht mehr in die Benutzer-DSM-Oberfläche. Ich verwende GHacks user.js (einige Sicherheitskonfigurationen wurden meinerseits abgeschwächt) und komme leider nicht auf die Parameter, die dafür verantwortlich sind.

Der Login-Screen lässt die Eingabe des Benutzers und des Passworts zu, danach sieht man nur noch das animierte Ladesymbol und nichts weiter passiert. In einem sauberen Firefox lädt die DSM-Gui nach dem Login ganz normal.

Hatte das Problem vielleicht schon jemand, bzw. habt ihr Vorschläge, welche Parameter in der user.js dafür verantwortlich sein könnten?
 

BUGEE

Benutzer
Mitglied seit
17. Feb 2020
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
8
Bekomme folgende Fehlermeldung bei Plex:

plex.jpg

Muss ich beim update auf DSM7 noch eine Einstellung vornehmen?