DSM 6.2.1-23824 erschienen

maulsim

Benutzer
Mitglied seit
24. Mai 2016
Beiträge
508
Punkte für Reaktionen
25
Punkte
48
(2018-08-29)

Important Note
  1. The update is expected to be available for all regions within the next few weeks, although the time of release in each region may vary slightly.
  2. After system upgrades to DSM 6.2.1, the HASP package will not be supported.
  3. For the following models, DSM 6.2 will be the last upgradable version. DSM 6.2 will continue to receive critical and security updates for a minimum of 2 years after the official release.
    • XS Series : RS3412xs, RS3412RPxs, RS3411xs, RS3411RPxs, DS3612xs, DS3611xs
    • Plus Series : RS2212+, RS2212RP+, RS2211+, RS2211RP+, RS812+, RS812RP+, DS2411+, DS1812+, DS1512+, DS1511+, DS712+, DS412+, DS411+II, DS411+, DS213+, DS212+, DS211+, DS112+
    • Value Series : RS812, RS212, DS413, DS411, DS213, DS212, DS211, DS112, DS111
    • J Series : DS413j, DS411j, DS411slim, DS213air, DS212j, DS211j, DS112j
    • Others : NVR216, NVR1218, DDSM

What's New in DSM 6.2.1
  1. Space reclamation speed of legacy Advanced LUNs is now adjustable.
  2. You can now convert legacy Advanced LUNs into new Advanced LUNs, which come with instant snapshots and performance improvements.
  3. Added password strength meter for creating and modifying passwords.
  4. When you install or upgrade your DSM version through the Internet, it will now automatically be upgraded to the corresponding DSM version with critical and security updates. The following models are not available due to hardware performance limitations.
    • 11 series: RS411, DS411slim, DS411j, DS411, DS211j, DS211+, DS211, DS111
    • 12 series: RS812, RS212, DS212j, DS212+, DS212, DS112j, DS112+, DS112
    • 13 series: DS413j, DS413, DS213j, DS213air, DS213+, DS213
    • 14 series: RS814, DS414slim, DS414j, DS414, RS214, DS214se, DS214+, DS214, DS114
    • 15 series: RS815, DS215j, DS115j, DS115
    • 16 series: DS216se

Fixed Issues
  1. Fixed an issue where users may not be able to delete snapshots when the volume is full.
  2. Fixed an issue where Windows may falsely detect an error on an exFAT format USB drive after it is used as the backup destination of Hyper Backup.
  3. Improved Snapshot Replication package stability.
  4. Fixed an issue where incorrect or incomplete update information may be displayed in the DSM Update tab.
  5. Fixed an issue where a single RAID with over 24 drives may fail to assemble a RAID 5/6/F1 or SHR 1/2 storage pool.
  6. Fixed an issue where boot failure might occur if the system was rebooted during the conversion process from RAID 5 to RAID 6.
  7. Enhanced the compatibility of certain drives on Synology NAS and Expansion Unit models.
  8. Fixed an issue where local users may fail to log in via SMB on specific Windows versions after adding their NAS to a Synology Active Directory domain.
  9. Improved Windows client's clock synchronization with DSM after it is added to a Synology Active Directory domain. Upgrading Active Directory Server to version 4.4.5-0077 or above is required.
  10. Modified HDD hibernation mechanism to prevent HDDs from entering hibernation when a volume is degraded, crashed, or not created.
  11. Fixed multiple security vulnerabilities regarding Linux kernel (CVE-2018-1000199, CVE-2018-8897, CVE-2017-0861).
  12. Fixed a security vulnerability regarding OpenSSL (CVE-2018-0739).
  13. Fixed a security vulnerability regarding procps-ng (CVE-2018-1124).
  14. Fixed a security vulnerability regarding ISC DHCP (CVE-2017-3144).
  15. Fixed multiple security vulnerabilities (Synology-SA-18:51).
  16. Minor bug fixes.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.665
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
439
Ich find's merkwürdig, dass teilweise Geräte der 11er Serie und auch Geräte der 13er Serie genannt werden, für die DSM 6.2 die letzte Version sein wird. Zwischen den Modellreihen liegen 2 Jahre.

Auf der anderen Seite erhalten Geräte wie eine DS411j oder DS211j weiterhin vollen Upgradesupport.
 

Dennis-TW

Benutzer
Mitglied seit
31. März 2013
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Installation und Neustart auf meiner DS218+ einwandfrei.

Danach gab es noch einen ganzen Schwung aktualisierter Pakete, hauptsächlich für Webserver wie z.B. Web Station, MariaDB, PHP 5.6 & 7, VPN Server usw.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
@Puppetmaster: Sie wollen offensichtlich die Kirkwood-ARM- (letzte Vertreter 413j und 213air) und QorIQ-PPC-Architekturen loswerden. Krasser sind die NVR-Modelle ...
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.665
Punkte für Reaktionen
119
Punkte
439
Ja, die Motivation diese Geräte aus dem Support zu nehmen kann ich nachvollziehen. Allerdings muss ich das ja nicht gutheißen. Oder andersherum: es lässt einfach wieder tief blicken.
Schade. Und in der Tat stimmen die NVR auch bedenktlich. Da ist ja sogar ein 18er Modell dabei...
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. April 2011
Beiträge
3.036
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
104
DS116 & DS916+ laufen...

RSSCrawler streikt leider nach setup.sh
Augrund dem gevent Paket wird greenlet installiert das leider in einem Error resultiert :(

Rich (BBCode):
Running setup.py install for greenlet ... error    Complete output from command /opt/bin/python -u -c "import setuptools, tokenize;__file__='/opt/tmp/pip-install-Nxjosc/greenlet/setup.py';f=getattr(tokenize, 'open', open)(__file__);code=f.read().replace('\r\n', '\n');f.close();exec(compile(code, __file__, 'exec'))" install --record /opt/tmp/pip-record-INkZv7/install-record.txt --single-version-externally-managed --compile:
    running install
    running build
    running build_ext
    building 'greenlet' extension
    creating build
    creating build/temp.linux-x86_64-2.7
    x86_64-openwrt-linux-gnu-gcc -fno-strict-aliasing -O2 -pipe -fomit-frame-pointer -fno-caller-saves -fhonour-copts -Wno-error=unused-but-set-variable -Wno-error=unused-result -DNDEBUG -fno-inline -DNDEBUG -O2 -pipe -fomit-frame-pointer -fno-caller-saves -fhonour-copts -Wno-error=unused-but-set-variable -Wno-error=unused-result -fPIC -I/opt/include/python2.7 -c greenlet.c -o build/temp.linux-x86_64-2.7/greenlet.o
    In file included from greenlet.c:5:0:
    greenlet.h:8:20: fatal error: Python.h: No such file or directory
     #include <Python.h>
                        ^
    compilation terminated.
    error: command 'x86_64-openwrt-linux-gnu-gcc' failed with exit status 1


    ----------------------------------------
Command "/opt/bin/python -u -c "import setuptools, tokenize;__file__='/opt/tmp/pip-install-Nxjosc/greenlet/setup.py';f=getattr(tokenize, 'open', open)(__file__);code=f.read().replace('\r\n', '\n');f.close();exec(compile(code, __file__, 'exec'))" install --record /opt/tmp/pip-record-INkZv7/install-record.txt --single-version-externally-managed --compile" failed with error code 1 in /opt/tmp/pip-install-Nxjosc/greenlet/


EDIT:
lxml, gevent und greenlet können nicht kompiliert werden....Synology hat da wohl was angepasst :(
 
Zuletzt bearbeitet:

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
2.899
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
94
Daher ist es immer von Vorteil auf Intel CPUs zu setzen. Irgendwann ist man mit einem der anderen Hersteller gekniffen, sei es der frühzeitig beendete Support oder bestimmte Apps gibt's dafür nicht.
Ich finde da spart man am falschen Ende, wenn man nicht zu Intel greift.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Die 916+ besitzt eine Intel-CPU. Das Problem beim RSSCrawler ist wohl CPU-unabhängig, wenn ich es richtig verstehe.
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. April 2011
Beiträge
3.036
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
104
Ich glaube NSFH bezog sich auf das herausnehmen mancher Synos aus dem Support von DSM 6.3 ;)
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Ich glaube NSFH bezog sich auf das herausnehmen mancher Synos aus dem Support von DSM 6.3 ;)

Habe ich auch so verstanden - so setzt man auf "lebendiges Pferd" (damit man nicht mit toten rumreiten muss)
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
2.899
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
94
So isses!
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.077
Punkte für Reaktionen
109
Punkte
129
*puh*

DS216+ => Ok.

Ich konnte dem Button für das Update einfach nicht widerstehen. *grummel*
Es ging aber gut. :)
Mal sehen, ob ich dem nächsten Update wenigstens 1 Woche widerstehen kann. *hoff* ;)
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
@NSFH: Ah, ok. Das macht in Teilen Sinn. Selbst für die xs-Modelle läuft der DSM-Support üblicherweise nach der gleichen Zeit aus wie für eine breit unterstützte ARM-Familie (wie z.B. Marvell Armada). Aber klar, das war bei Kirkwood auch lange so. Die letzten Modelle mit einer solchen CPU-Familie erwischt es dann doch etwas früher. Intel läuft eben nie aus. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Yippie

Benutzer
Mitglied seit
01. Februar 2011
Beiträge
279
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hi,

Ich habe bereits das letzte Update ausgelassen, da im englischen Forum berichtet wurde, dass die Verbindung zu einer USV nicht mehr (korrekt) funktioniert.

In den aktuellen Release Notes finde ich keine explizite Nennung eines Fixes und somit wage ich derzeit abermals nicht dieses Update durchzuführen. Muss ich auch nicht, da meine Synologies allesamt nicht über das Internet erreichbar sind.

Hat jemand mit angeschlossener USV, bevorzugt APC, das hier angekündigte Update bereits durchgeführt und kann ggf. berichten?

Grüße,
Michael
 

haol0013

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2007
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
24
Website
www.familiehaegele.de
Hallo,

habe eine APC ES700 an meiner DS918+
Wird nach dem Update noch korrekt angezeigt. Funktion mit Herunterfahren etc. habe ich nicht explizit getestet. Hatte aber auch seit der DS407 keine Probleme mit dieser USV.

Grüße

Oli
 

DKeppi

Benutzer
Mitglied seit
01. April 2011
Beiträge
3.036
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
104
Hab sämtliche opkg und Paketzentrum python Pakete und pip Installationen via Skript entfernt und rebootet!
Danach das Standard python und pip Paket verwendet und damit alle Module nachinstalliert.
RSSCrawler läuft wieder...
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Danke für das Update!
 

Alfons403

Benutzer
Mitglied seit
09. September 2007
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auf meiner "alten" 211+ wollte es nur nach einem Neustart.
Allerdings sind bis jetzt noch keine "neuen" Paket Updates auf der 218+ und 211+ aufgeschlagen, und
die Updates gingen nur händisch.
 

Teichi77

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2014
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das Update habe ich manuell installiert, da es mir noch nicht angeboten wurde. Es scheint alles normal zu laufen. Es wurde anscheinend automatisch ein Update für die File Station installiert. Außerdem wurde bei mir der OAuth Service wieder installiert. :confused: Den hatte ich vorher entfernt, da ich ihn eigentlich nicht brauche.
 

Frieseba

Benutzer
Mitglied seit
27. November 2011
Beiträge
386
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Wo finde ich den Link für den manuellen Download? Danke
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.