DSM 6.0 Update 2 verfügbar

Renalto

Benutzer
Mitglied seit
19. Jul 2015
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Synology hat das Update 2 veröffentlicht um das nicht erkennen des Update 1 zu fixen.

Version: 6.0-7321-2

(2016/04/18)

Fixed an issue where DSM 6.0-7321 Update 1 could not be normally installed with Auto-Update.

Note: This update does not require system reboot.
 

Huebner001

Benutzer
Mitglied seit
14. Apr 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ohne Probleme und Neustart auf RS814RP+ Installiert.
Kann nur nicht Feststellen was das Update jetzt gebracht haben soll.
 

darkmerlin1512

Benutzer
Mitglied seit
16. Okt 2009
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
RS2212RP+ & DS213+ geupdatet, keine Probleme
 

Renalto

Benutzer
Mitglied seit
19. Jul 2015
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Im Endeffekt ist dass das Update 1, aber da es anscheinend nicht von allen Geräten erkannt wurde haben sie nun das Update 2 nachgeschoben um das zu korrigieren.
 

sector

Benutzer
Mitglied seit
19. Nov 2013
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich würde gerne das Update machen, aber es wird mir ständig angezeigt: Nicht ausreichend Kapazität, min 400MB Systempartition.
Meine 2TB HDD hat aber nur eine "Auslastung" von 55% laut Speichermanager. Ein erneuter Login erbrachte auch keine besserung. Hat jemand eine Idee?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
644
Sicher: Das System liegt auf einer eigenen Partition, die etwa 2,3GB groß ist. Um die geht es, nicht um die Datenpartition, die hinter der 55% Auslastung steht. Du musst also auf der Systempartition per ssh oder telnet mit dem Kommando du (disk usage) schauen, was da so viel Platz belegt, und das beseitigen. Beschreibungen solltest Du per Suche finden.
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jun 2012
Beiträge
2.502
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
88

sector

Benutzer
Mitglied seit
19. Nov 2013
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wieder was gelernt, Danke euch beiden!
Nun klappt das update!
 

Renalto

Benutzer
Mitglied seit
19. Jul 2015
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hier könnte Synology auch mal nachbessern. Da die meisten DSen mit Sicherheit an den Privathaushalt gehen und hier von der Grossteil wahrscheinlich Windows Nutzer sind die mit Linux nichts am Hut haben wäre es doch wünschenswert wenn in solch einem Fall, wie zu wenig Speicherplatz für ein Update, man gleich die Möglichkeit bekäme um hier Platz zu schaffen und gegebenenfalls zu gross gewordene logs zu entfernen.
Ist doch ein Unding das man Sicherheitsrelevante Updates nicht einspielen kann nur weil man sich auf der Konsole nicht auskennt. Für jüngere Leute die Technik Interessiert sind ist das noch machbar aber wenn ich hier z.b. an meinen Vater mit fast 70 Jahren denke der nur seine Bilder und Videos auf den Ding ablegt und sonst von diesen Dingen keine Ahnung hat ist das schon sehr schlecht gelöst.

Gruss
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Jun 2012
Beiträge
2.502
Punkte für Reaktionen
69
Punkte
88
Denke auch für Linux Nutzer wäre ein "Aufräumen" Button nicht verkehrt. Entgegen dem landläufigen Vorurteil wollen Linux Nutzer nicht zwangsweise auf der Konsole rumbasteln. Und sorry Synology, anders als rumbasteln kann man manches nicht nennen.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
644
Na ja, aber wo soll dieser Button seine Intelligenz hernehmen? Hilft ja keinem, wenn dann etwas Wichtiges gelöscht wird. Meiner Meinung nach sollten System-Logfiles grundsätzlich rotiert und dabei gepackt werden, dann entsteht an der Stelle gar kein Problem. Die häufigste mir bekannte Ursache sind 3rd-party Pakete, die auf der System-Partition installiert werden und dort dann (auf Dauer) zu viel Platz brauchen - sei es für Daten oder für Logfiles. Dafür kann man Synology nicht verantwortlich machen.
 

Renalto

Benutzer
Mitglied seit
19. Jul 2015
Beiträge
198
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Na ja, aber wo soll dieser Button seine Intelligenz hernehmen?

Das wäre nicht unbedingt notwendig, aber man könnte z.b. anbieten diverse Dateien wie logs oder der gleichen in einen gemeinsamen Ordner zu verschieben und schon hätte man das Problem gelöst.

Gruss
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.574
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
338
Hallo,
@Renalto
bitte keine Vollzitate und erst recht nicht wenn Du direkt antwortest.
Danke.

Und was ist zB mit phpvirtualbox oder die Downloadpakete die gerne mal als Standardverzeichnis eins auf der Systempartition erstellen? Die (Standard) Log Files sind eher selten Schuld am überlaufen der Systempartition.

Gruß Götz
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
1.733
Punkte für Reaktionen
221
Punkte
89
Update ohne Probleme und ohne Neustart installiert.
 

Tommes

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.221
Punkte für Reaktionen
319
Punkte
249
Mich würde auch mal interessieren welche Daten sector denn gelöscht hat. Einfach so landen ja erstmal keine Daten auf der Systempartition...
 

sector

Benutzer
Mitglied seit
19. Nov 2013
Beiträge
130
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe den Ordner Downloads aufgeräumt.
Wie es scheint sind durch pyload tests einiges an Müll aufgelaufen. Bei diesen Tests habe ich mich gewundert warum die Downloads nicht funktioniert haben. Ich habe zwar nach den Datein mit "| grep" gesucht aber nicht gefunden. Gestern wars mir klar wo die gelandet sind.
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Nov 2008
Beiträge
13.214
Punkte für Reaktionen
86
Punkte
344
Also 3rd party ...
Ich glaube nicht dass es "vorgesehen" ist, dass die Systempartition vollläuft (sprich das System ist eigentlich so konfiguriert dass es diesen Platz nie brauchen wird). Insofern sind da auch keine Gegenmaßnahmen erforderlich ...

MfG Matthieu
 

BirdofPrey

Benutzer
Mitglied seit
17. Jan 2015
Beiträge
102
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
22
U2 auf der 214se in 3 sec installiert ohne Neustart und alles funktioniert noch wie es soll.
 

Future2013

Benutzer
Mitglied seit
29. Dez 2013
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Don`t change a running System.
Meine DS 214+ läuft und läuft und läuft.
Da wird nix rumgebastelt oder aufgeräumt.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat