DS720+ DS720+ RAM Upgrade 18GB

Plus Serie

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
483
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
34
Schätze mal das Selbe, was mir vermutlich blüht: Ein anderes passendes Modul suchen. :(

Bei denen das Crucial CT16G4SFD824A 16GB im DS720+ funktioniert hat: Welche Firmware habt Ihr installiert? Kann dies was ausmachen? Bei mir ist DSM 6.2.3-25426-3 installiert.
 

reebell

Benutzer
Mitglied seit
06. Feb 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Ich habe meine DS seit 3 Tagen und habe mir ebenfalls den 16GB Riegel gekauft. Wie ich ich so gelesen habe gab es Nutzer die zuerst den Riegel ohne HDD installiert haben. Genau das habe ich auch getan:
1. DS öffnen
2. Riegel rein
3. DS starten
4. Warten bis das blauen Blinken zum Dauerleuchten wird (bei mir ca. 20 - 30 Sekunden)
5. DS ausschalten
6. HDDs einbauen
7. DS starten
8. Sofort das DSM-Update per DS-Finder am Smartphone installiert.
9. Kontrolliert wieviel RAM mir angezeigt wird -> 18 GB
1612629160084.png
 

AngelLuck

Benutzer
Mitglied seit
11. Jan 2021
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Schätze mal das Selbe, was mir vermutlich blüht: Ein anderes passendes Modul suchen. :(

Bei denen das Crucial CT16G4SFD824A 16GB im DS720+ funktioniert hat: Welche Firmware habt Ihr installiert? Kann dies was ausmachen? Bei mir ist DSM 6.2.3-25426-3 installiert.
Ich habe auch das Crucial CT16G4SFD824A mit 16 GB erfolgreich in meiner DS720+ verbaut.
Firmware habe ich die aktuellste installiert: DSM 6.2.3-25426 Update 3. Ich glaube also eher nicht das es an der Firmware liegt.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
483
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
34
Auch ohne Festplatten nach mehreren Minuten nur blaues Blinken und kein Pingen möglich. Ich schätze mal, dann ist möglicherweise doch das RAM-Modul defekt. Ausgerechnet. Habe einen neuen Lieferanten ausprobiert. Mal sehen was der dazu sagt.
 

portaldefender

Benutzer
Mitglied seit
08. Feb 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
51
Habe in meiner DS720+ folgenden RAM nicht zum,laufen gebracht mit/ohne Festplatte immer mindestens halbe Stunde gewartet nur kurzes blinken.

Crucial 16GB DDR4 Speichermodul 1 x 16 GB 2400 MHz ( CT16G4SFD824A )

Firmware ist die aktuelle.
 

peterhoffmann

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.607
Punkte für Reaktionen
772
Punkte
194
@portaldefender
Das tut mir leid. Der von dir angesprochene Riegel funktioniert bei vielen anderen.

Aktuelle Aufstellung für die DS720+:
16GB: Crucial CT16G4SFD8266
16GB: Timetec Hynix IC DDR4 2400MHz PC4-19200 (76TT24NUS2R8-16G)
16GB: Crucial CT16G4SFD824A
8GB: Crucial CT8G4SFS824A DDR4-2400 SO-DIMM CL17 Single
8GB: Samsung M471A1K43CB1-CTD, 2666MHz, CL19
4GB: Samsung M471A5244CB0-CRC (4GB 1Rx16 PC4-2400T_SC0-11)
 

portaldefender

Benutzer
Mitglied seit
08. Feb 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
51
Habe nochmal durchgezählt nach Typ und erfolg/misserfolg Meldungen kann aber sein das ich den einen oder anderen doppelt gezählt habe hoffe das hilft anderen.

  • 16GB: Corsair CMSX16GX4M1A2400C16 ja 1x nein 3x​
  • 16GB: Corsair CMSX16GX4M1A2666C18 ja 1x nein 12x eingeschränkt 1x​
  • 16GB: HyperX HX426S15IB2K2/32 nein 1x​
  • 16GB: HyperX Impact DDR4 HX426S15IB2/16 nein 4x eingeschränkt 1x​
  • 16GB: Crucial CT16G4SFD832A nein 1x​
  • 16GB: Crucial CT16G4SFD824A ja 11x nein 9x​
  • 16GB: Crucial CT16G4SFRA266 nein 2x​
  • 16GB: Crucial CT16G4SFD8266 ja 4x nein 9x​
  • 16GB: Timetec Hynix 76HN26NUS1R ja 1x nein 1x​
  • 16GB: Timetec DDR4 2400MHz/PC4/19200/2Rx8/CL17 ja 3x nein 2x​
  • 16GB: Timetec 76TT24NUS2R8-16G ja 1x​
  • 16GB: Kingston KCP426SD8/16 nein 1x​
  • 16GB: Samsung M471A2K43BB1-CPB nein 1x​
  • 16GB: Transcend JM2666HSE-16G nein 1x​
  • 16GB: Transcend 2Rx8DDR4 2133Mhz So ja 1x​
  • 16GB: SK Hynix HMA82GS6JJR8N ja 1x​
  • 8GB: Crucial CT8G45SFS8226 eingeschränkt I (SSD Cache Fehler Lese/Schreib Cache)​
  • 8GB: Crucial CT8G4SFS824A ja 7x​
  • 8GB: Crucial CT2K8G4SFS8266 ja 5x​
  • 8GB: Crucial CT8G4SFRA266 nein 2x​
  • 8GB: SK Hynix (Korea) HMA81GS6AFR8N ja 1x​
  • 8GB: Micron MTA8ATF1G64HZ-2G6E1 ja 1x​
  • 8GB: Kingston KVR26S19S8/8 ja 1x​
  • 8GB: Samsung M471A1K43CB1-CTD ja 5x​
  • 4GB: KINGSTON KCP426SS6/4 eingeschränkt 1x​
  • 4GB: Crucial CT4G4SFS8266 ja 1x eingeschränkt 1x​
  • 4GB SAMSUNG M471A5244CB0-CRC ja 1x​
 

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.688
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
109
Damit dürfte 8GB: Crucial CT8G4SFS824A am konsistentesten funktionieren. Gibt dann zwar keine 18 GB, aber wer auf der sicheren Seite sein will, riskiert damit wohl am wenigsten.
 

reebell

Benutzer
Mitglied seit
06. Feb 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Mich würde mal interessieren wie ihr die RAM-Riegel erhalten habt. Waren sie so eingepackt dass Zweifel auf frühere Verwendung, Transportschaden ... ausgeschlossen werden können? Ich habe früher die Riegel im Laden gekauft, und so wie ich die erhalten habe hat es mich oft stutzig gemacht, da sie mir mehr oder weniger blanko (ohne / kaum Umverpackung) in die Hand gelegt wurden.

Der von mir verbaute RAM-Riegel war in einer Plastik eingepackt wo es recht wahrscheinlich ist, dass ich der Erstnutzer davon bin.
 

Stationary

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
1.688
Punkte für Reaktionen
355
Punkte
109

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
483
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
34
Bei mir Originalverpackung, aber eine Versiegelung gibt / gab es bei mir nicht. Ich denke mal, entweder haben alle Crucial RAM-Modele eine Verpackung mit Versiegelung oder gar keine. Könnte ein Hinweis auf "Secondhand" sein. Bei einem seriösen Lieferanten werden retournierte Module nicht mehr eingesetzt. Retournieren geht da ohnehin nur bei Defekt.
 

AngelLuck

Benutzer
Mitglied seit
11. Jan 2021
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Mein RAM kam auch in plastik verpackung aber ohne versieglung. Wie bereits erwähnt funktioniert meiner.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
483
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
34
Vielleicht einfach nur Glück gehabt? Aber wie kann man die teils 50:50 Chance erklären, dass ein RAM-Module funktioniert oder nicht. Und dies von verschiedenen Herstellern und Größen.

Und wie erklärt man dies dem Lieferanten?
 

reebell

Benutzer
Mitglied seit
06. Feb 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Gekauft online by mindfactory kam der Riegel wie erwartet in einem durchsichtigen Blister mit Crucial-Versiegelung. Sah nicht aus wie vorher gebraucht.
so war es auch bei mir, nur das mein Onlinehändler dieses Mal Cyberport heißt.

Ich vermute mal, dass genau das ein Indiz dafür sein kann ob der Riegel funktioniert oder nicht. Alles andere wäre ein Glücksspiel wenn alle einen versiegelten Riegel einsetzen und manche funktionieren (nicht).
 

AngelLuck

Benutzer
Mitglied seit
11. Jan 2021
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Vielleicht einfach nur Glück gehabt? Aber wie kann man die teils 50:50 Chance erklären, dass ein RAM-Module funktioniert oder nicht. Und dies von verschiedenen Herstellern und Größen.

Ich weiß nicht eine 50:50 chance auf gebraucht oder nicht zurück zuführen erscheint mir als unwahrscheinlich.
Mal angenommen alle wirklich neuen Riegel würden funktionieren und alle gebrauchten nicht. Dann hätten hier die hälfte der User neue und die andere Hälfte gebrauchte Riegel bekommen.

Vermuten müsste man aber das mehr neue als gebrauchte Riegel verwendet werden. Gut der ein oder andere wird auch einen riegel probieren die er gerade da hatte.

Also ich denke das verhältnis zu geht und geht nicht müsste dann ein anderes sein.
 

Mavalok2

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2018
Beiträge
483
Punkte für Reaktionen
97
Punkte
34
Genau meine Meinung. Aber das würde heißen es liegt an der Syno. Aber wieso? Irgendwie ergibt es keinen Sinn.
 

AngelLuck

Benutzer
Mitglied seit
11. Jan 2021
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
28
Nicht Zwangdweise könnte ja auch bessere und schlechtere Chargen bei den Riegeln geben.
 

portaldefender

Benutzer
Mitglied seit
08. Feb 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
51
Mein RAM war nicht in einer Retrail Verpackung aber von einem großen it Konzen wo wir auf Arbeit viel einkaufen. Glaube nicht das es sich mit bulk & retrail Ware erklären lässt. Meine DS hat unter DSM 6&7 das gleiche verhalten gezeigt.
 

philipprem

Benutzer
Mitglied seit
11. Feb 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
53
Hallo zusammen. Ich bin Neunutzer einer 720+ und neu einer NAS-Welt. Bin von einem DAS auf das NAS umgestiegen und hab direkt 2*265GB NVME und 16GB Speicher nachrüsten. Ich habe den

Crucial CT16G4SFD8266 16GB​

laufen, um eine WIN10 VM drauf zu installieren.

Bei mir war der Einbau aber alles andere als problemlos. Das starten hat ewig gedauert und wurde dann mit einem E/A-Fehler einer Festplatte quittiert. Als das NAS dann endlich hochgefahren ist war es sehr "stockelig". Als ich aufgeben wollte und den RAM wieder ausgebaut hatte, merkte ich, dass es auch ohne den RAM nicht mehr lief. Es hatte sich durch den Ein- und Ausbau wohl die eine Festplatte komplett verabschiedet. Die war noch alt aus dem DAS (2014 WD Red). Neue ist bestellt und jetzt läuft eine neue WD Red mit der zweiten alten Platte aus dem DAS (die hat auch schon ein paar defekte Sektoren) und die 16 GB RAM in der 720+. Aufregende Tage :LOL:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: peterhoffmann

Dracolein

Benutzer
Mitglied seit
15. Jun 2015
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Was für ein aufregender Thread mit bis zu letzt unverständlichen Fakten. Ist ja sehr merkwürdig, dass mancher Speicher funktioniert, und mancher nicht.
Ich stehe auch vor der Aufgabe des Kaufs eines geeigneten RAM-Moduls. um die 90 EUR für das Synology D4NESO-2666-4G bin ich irgendwie nicht gewillt zu bezahlen. Auch benötige ich nicht wahnsinnig viel mehr RAM, mir würden insgesamt 6 GB sicherlich reichen.

Anderweitig im Forum hatte ich gestern bereits gefragt, meint Ihr diese Type:
Synology D4ES01-4G, DDR4 ECC Unbuffered SODIMM
funktioniert tatsächlich NICHT? Ich benötige kein ECC-Feature, wenn es die DS720+ nicht unterstützt, aber ob das Riegel tatsächlich nicht funktioniert, nur weil es ECC supporten könnte?
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat