DS412+ -> Hohe last (load) wird angezeigt!

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe bei meiner DS412+ (anders als bei der 409+) im TOP eine sehr hohe Grundlast. Es wird immer mindestens der LOAD von 2 angezeigt ohne, dass das Gerät was macht.
Ich vermute hier einen Anzeigefehler (BUG). Kann das jemand bestätigen?

Ich überwache die Systeme mit SNMP und das sieht nicht gut aus, wenn da immer ein Load von 2 angezeigt wird.
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
was sagen denn top resp htop dazu? Irgenwelche Prozesse die massig Leistung abzwacken?
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nö, die CPU ist auf 0% und er schreibt/liesst nichts von den Platten. Der Load ist ja ein Mix aus CPU und IO-Operationen. Aber er fällt bei meiner DS412+ nie unter 2.
Sowas habe ich noch bei keinem System gesehen und ich kenne sehr viele :)

Gibt es noch einen DS412+ Besitzer, der von der Shell mal TOP aufrufen kann, ob das ggf. ein BUG ist?
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.512
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
328
Hallo,
die Last auch da nach einem Reboot? Auffälligkeiten in /var/log/messages?

Gruß Götz

PS DS411+II: top - 15:36:07 up 6 days, 18:48, 3 users, load average: 0.03, 0.04, 0.00
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
wenn du htop hast und nach Last sortierst: welche Prozesse stehen dann ganz oben? Und wie sehen die beiden anderen load Werte bei dir aus? Gleich wie der hohe? Tiefer oder höher?
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe gerade RSYNC laufen. Wenn das fertig ist, mache ich mal ein HTOP screenshot.
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hier das HTOP. Oben rechts sieht man den Load von 2.24 Die DiskStation macht nichts, alle CPUs auf 0%.

Rich (BBCode):
DS412> htop

  1  [||                                                                                                0.7%]     Tasks: 49, 0 thr; 1 running
  2  [                                                                                                  0.0%]     Load average: 2.24 2.51 2.34
  3  [                                                                                                  0.0%]     Uptime: 4 days, 09:52:07
  4  [|                                                                                                 0.3%]
  Mem[|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||115/990MB]
  Swp[|                                                                                            18/2047MB]

  PID USER      PRI  NI  VIRT   RES   SHR S CPU% MEM%   TIME+  Command
 8872 root       20   0  3260  2392   924 R  0.0  0.2  0:01.23 htop
 8893 root       20   0  7348  1632  1272 S  0.0  0.2 12:46.36 /usr/syno/bin/scemd
    1 root       20   0  2548    44    24 S  0.0  0.0  0:28.30 init
 2159 root       20   0  2032   680   448 S  0.0  0.1  0:00.42 SCREEN
 2160 root       20   0  4764   472   368 S  0.0  0.0  0:00.04 /bin/ash
 3131 root       20   0  1420     8     4 S  0.0  0.0  0:00.00 /sbin/dhcpcd -n eth0 -t 30
 3142 root       20   0  1420    68    40 S  0.0  0.0  0:00.02 /sbin/dhcpcd -n eth1 -t 30
 3163 root       20   0  2548   120    92 S  0.0  0.0  0:00.14 /sbin/syslogd -S
 3168 root       20   0  2548   212   168 S  0.0  0.0  0:00.03 /sbin/klogd
 5616 root       20   0 11180   188   184 S  0.0  0.0  0:00.19 /usr/syno/apache/bin/httpd -f /usr/syno/apache/conf/httpd.conf-sys
 5634 root       10 -10  6912    48    24 S  0.0  0.0  0:00.01 /usr/syno/bin/findhostd
 7535 root       20   0  3556  2044  1700 S  0.0  0.2  0:00.57 sshd: root@pts/2
 7556 root       20   0  4764   720   604 S  0.0  0.1  0:00.00 -ash
 8081 root       20   0  1940   732   600 S  0.0  0.1  0:00.00 screen -x
 8844 root       20   0  3556  2044  1700 S  0.0  0.2  0:00.57 sshd: root@pts/1
 8857 root       20   0  4764   688   584 S  0.0  0.1  0:00.00 -ash
 8892 admin      20   0 32700   108    60 S  0.0  0.0  0:00.61 /usr/syno/pgsql/bin/postgres -D /var/services/pgsql --config_file=/usr/syno/pgsql/etc/postgresql.conf --hba_file=/usr/syno/pgsql/etc/pg_hba.conf
10658 root       20   0  3532   392   268 S  0.0  0.0  0:00.00 /opt/sbin/sshd
10666 root       20   0  2552     4     0 S  0.0  0.0  0:00.00 /sbin/getty 115200 console
10988 admin      20   0 32828   184   120 S  0.0  0.0  0:00.14 postgres: writer process
10989 admin      20   0 32700    72    40 S  0.0  0.0  0:00.04 postgres: wal writer process
11050 root       20   0  7624   296   252 S  0.0  0.0  0:00.33 /usr/syno/sbin/hotplugd
11174 root       20   0  4760     4     0 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/sbin/inetd
11176 root       20   0 11180   188   184 S  0.0  0.0  0:00.95 /usr/syno/apache/bin/httpd -f /usr/syno/apache/conf/httpd.conf-sys
11181 root       20   0  4760   204   164 S  0.0  0.0  0:00.02 /usr/sbin/crond
11193 root       20   0  3532  1068   736 S  0.0  0.1  1:45.18 /usr/syno/sbin/snmpd -Ln -c /usr/syno/etc/snmpd.conf -p /var/run/snmpd.pid udp:161,udp6:161,tcp:161,tcp6:161
11337 root       20   0  6824   648   480 S  0.0  0.1  0:00.53 /usr/syno/sbin/cupsd -C /usr/local/cups/cupsd.conf
11426 root       20   0 11500    32    16 S  0.0  0.0  0:00.01 /usr/syno/sbin/fileindexd
11437 root       30  10 24952    72    40 S  0.0  0.0  0:00.02 /usr/syno/sbin/synoindexd
11443 root       30  10 23920     8     4 S  0.0  0.0  0:00.01 /usr/syno/bin/synomkthumbd
11559 root       20   0 15436   660   516 S  0.0  0.1  0:09.51 /usr/syno/sbin/nmbd -D
11613 root       20   0 19676   176   100 S  0.0  0.0  0:00.01 /usr/syno/sbin/smbd -D
11615 root       20   0 19676     8     0 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/syno/sbin/smbd -D
12682 1          20   0  1396    88    84 S  0.0  0.0  0:00.00 /sbin/portmap
12698 root       20   0  1460     8     4 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/sbin/statd
12701 root       20   0  1524   236   160 S  0.0  0.0  0:00.01 /usr/sbin/mountd -p 892
12721 root       30  10 23916     8     4 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/syno/sbin/synomkflvd
12965 root       20   0 11040   124    96 S  0.0  0.0  0:00.07 /usr/syno/apache/bin/httpd -f /usr/syno/apache/conf/httpd.conf-sys
13001 root       20   0 11176    88    56 S  0.0  0.0  0:00.09 /usr/syno/apache/bin/httpd
13008 nobody     20   0 11264     4     0 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/syno/apache/bin/httpd
13010 nobody     20   0 11176     4     0 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/syno/apache/bin/httpd
13011 nobody     20   0 11176     4     0 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/syno/apache/bin/httpd
13090 root       20   0  2176   376   272 S  0.0  0.0  0:13.72 avahi-daemon: running [DS412.local]
14927 root       20   0  3712   740   528 S  0.0  0.1  1:30.75 sshd: root@pts/0
14940 root       20   0  4764   292   188 S  0.0  0.0  0:00.00 -ash
15020 nobody     20   0 11176     4     0 S  0.0  0.0  0:00.00 /usr/syno/apache/bin/httpd
21407 root       20   0 11180   188   184 S  0.0  0.0  0:01.52 /usr/syno/apache/bin/httpd -f /usr/syno/apache/conf/httpd.conf-sys
23893 root       20   0 11180   188   184 S  0.0  0.0  0:00.02 /usr/syno/apache/bin/httpd -f /usr/syno/apache/conf/httpd.conf-sys
31939 root       20   0 11180   188   184 S  0.0  0.0  0:03.65 /usr/syno/apache/bin/httpd -f /usr/syno/apache/conf/httpd.conf-sys

F1Help  F2Setup F3SearchF4FilterF5Tree  F6SortByF7Nice -F8Nice +F9Kill  F10Quit
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
mir kommt einzig die TIME beim scemd etwas hoch vor. Wäre es meine DS würde ich killall scemd machen und gucken ob sich die Anzeigen der loads beruhigen. Einen Neustart hast du mal probiert?
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Neustart bring keine änderung. Alle pakete deaktiviert. Das teil macht nichts und keine plattenaktivität.
Deswegen frage ich ja, ob jemand mit einer DS412+ auch einen load von 2 hat im leerlauf.

Meine DS409+ hat bei der selben konfig ein load von 0.1.
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.512
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
328
Hallo,
ist der Balken von Mem nach dem Reboot noch genau so? Bei mir (DS411+II) wird knapp die Hälfte belegt.

Gruß Götz
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
scemd mal gekillt? Ich erinnere mich an Probleme mit scemd bei mir auf einer DS. Bei mir hat damals killall scemd geholfen und es hat sich beruhigt.
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei linux ist es "normal", dass das system immer den kompletten ram benutzt für z.b. caching usw. Ich habe gerade meine DS409+ angesehen, da ist der MEM auch 100% voll.
Nach einen reboot steht der auch bei weniger, aber sobal z.b. was kopiert wird, ist der voll.
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
scemd mal gekillt? Ich erinnere mich an Probleme mit scemd bei mir auf einer DS. Bei mir hat damals killall scemd geholfen und es hat sich beruhigt.

Ich habs gekillt, keine änderung ...
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
warte mal noch 10min
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im leerlauf ist der load exakt auf 2.0.
Gibt es noch jemanden mit einer DS412+ der überprüfen kann, ob es an der software liegt!?
 

BWC_DE

Benutzer
Mitglied seit
30. April 2012
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

interessanterweise ist bei meinem DS1812+ die load im Leerlauf auf exakt 1, scemd ist das einzige was im top oben steht.

Firmware ist die aktuellste.

--Michael
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Egal welchen dienst ich abschiese, es bleibt immer auf 2 stehen. Hast du mal scemd beendet? Was macht dieser dienst eigentlich?
 

jahlives

Moderator
Mitglied seit
19. August 2008
Beiträge
18.275
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
911-research.info
Egal welchen dienst ich abschiese, es bleibt immer auf 2 stehen. Hast du mal scemd beendet? Was macht dieser dienst eigentlich?
Das weiss ausser Synology leider niemand so genau. Aber z.B. die Lüftersteuerung gehört afaik dazu.
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mich würde interessieren, ob das nur bei mir so ist.

-> Hallo liebe DS412+ besitzer, könntet ihr mal euren load überprüfen. Danke!
 

glowaq

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hilfe :-(
Ich streite gerade mit dem support, der mir sagt, ein Load von 2.0 bei keiner benutzung der DS412+ wäre normal. Ich besitze neben einer DS412+ auch eine DS409+ und mehrere DS1010+. Keiner der anderen DS hat ein load von mehr als 0,2 wenn die DS nichts macht. Wohlgemerkt ist die CPU in jeden fall bei unter 1% !!!!

Könnte jemand mit einer DS412+ sich nicht mal per telnet an die DS anmelden und im "TOP" den load auszulesen. Danke !
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.