DS214 erneuern aber mit was ?

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

ich nutze meine DS214 hauptsächlich als Medienspeicher.

- Circa 100.000 DSLR / DSLM RAW Bilder
- Original 4k Videos von Drohne und GoPro sowie deren fertig bearbeitete Versionen
- dauerhafte Speicherung und Synchronisierung aller Bilder von zwei iPhones
- ein paar abgelegte Aufnahmen von einem Linux Reveiver
- das ein oder andere Rechner Backup

Ich hatte letztes Jahr erst von 2x 3TB auf 2x 6TB (Raid1) aufgerüstet und bin aktuell bei 65% Belegung.

Da meine externe Backup Platte (4TB) nun nicht mehr reicht und ich zudem ein mein MacBook komplett sichern möchte vor Upgade auf eine neue MacOS Version mache ich mir langsam Gedanken ob nicht eine Erneuerung Sinn macht oder sogar ein Wechsel des Setups sinnvoll ist.

Ich hatte damals recht unüberlegt ein 2Bay NAS gekauft, was eigentlich nicht nötig wäre. Auf Redundanz bin ich nicht angewiesen und das Raid ersetzt ja bekanntermaßen kein Backup. Ein Upgrade der Festplatten auf 2x10TB wäre anscheinend möglich, aber eben auch teuer.

Nehme ich lieber ein größeres NAS wie 4Bay oder und ein 1Bay ? Was würde mit SSD (für Lightroom interessant) gehen?

Kann man seine alten Festplatten irgendwie noch verwenden ?

Was könnt ihr einem Lightroom und Final Cut User als Setup empfehlen ?

Es ist übrigens alles mit 1Gbit LAN ausgestattet.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.202
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
129
Dein Speicherbedarf beträgt im Moment 4 TB.
Die wichtige Frage ist nun, was kommt jährlich dazu. Dann sieht man, was eine wirklich vernünftige Entscheidung für die Zukunft ist.

Raid1/SHR ist dir nicht so wichtig. Guter Ansatz, da du damit den Speicher deines momentanen Setups (2x6TB) auf einen Schlag verdoppeln kannst, wenn du den Raid1 auflöst und Basic-Volumes erstellst. Falls du dies machst, solltest du dir eine gescheite Backupstrategie überlegen. In Frage kommt z.B. eine externe HDD oder eine zweite DS (kleinste 1-Bay, z.B. DS115j).

HDD vs. SSD: Dein Flaschenhals ist nicht die Festplatte, sondern das Gigabitnetzwerk (ca. 110 MB/s). Im Moment wirst du dies kaum ändern können ohne viel Geld in die Hand nehmen zu müssen. Mit welcher Geschwindigkeit überträgt die DS214 zu deinem PC/Mac? Erreicht sie die 110 MB/s?

Aber klären wir doch erst mal die erste Frage (zukünftiger Speicherbedarf).
 

siko

Benutzer
Mitglied seit
08. Dezember 2014
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nun ich plane in Zukunft mehr mit Video zu machen was durch 4k schon ordentlich Speicher frisst. Ich überlege aber das Rohmaterial nicht zu behalten, schlicht aus Speichergründen.

Dennoch rechne einfach mit 1 TB pro Jahr an Zuwachs. Ist aber momentan schwer einzuschätzen. Ein 3 Wöchiger Urlaub hatte 500GB GroPro Videos verursacht wovon aber nur ein Bruchteil am Ende genutzt wurde, den Rest hab ich gelöscht. Beim Drohnen Footage sieht es schon anders aus den behalte ich meistens.

Kann ich das Raid so einfach auflösen ?
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2014
Beiträge
3.202
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
129
Datensparsamkeit wie du sie z.B. durch das Löschen vom Rohmaterial praktizierst, ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr. Ich finde ein guter Ansatz.

1 TB / Jahr, das sieht doch schon mal übersichtlich aus. Dein jetziges Setup mit Raid1 hält somit ohne Änderung sogar noch fast 2 Jahre. Nur deine Backupplatte ist zu klein, da musst du was tun ODER du sicherst nur noch den wirklich wichtigen Teil der Daten (falls dies bei dir sich unterscheiden lässt).

Raid auflösen: Nein, nicht mehr Click&Ready. Ich habe es selber noch nie gemacht, könnte da nur theoretische Gedanken beitragen. ;) Da würde ich andere User abwarten, die das schon mal durchgezogen haben oder über die Forensuche nach Threads suchen, die das Thema haben.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
644
Alternativ kann man Rohmaterial bei Bedarf auch auf günstigeren Datenträgern archivieren - z.B. auf externen Platten.

Wie man ein gespiegeltes Volume in zwei Basis-Volumes umwandelt, findest Du z.B. hier beschrieben.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.