DS1515+ startet nicht mehr, lässt sich nicht einschalten

alexdsm

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi guys,



First of all, I don't know german, so I am using translator for reading your replies on this topic.

I have a defective DS1515+, which stopped powering on. No LED, no fan, seemed completely dead.

Preventively, I did the following:
1. replaced battery
2. replaced ram
3. added 100ohm resistor
4. added brand new hdd, for testing
5. jumpstart the supply

With pin clip to jump star the power supply, the NAS worked completely fine, I could manage to connect to it and install the DSM OS.


Then, I tried to follow these steps in order to make it power on from its own power button:


https://www.synology-forum.de/threa...esst-sich-nicht-einschalten.90668/post-854986

According to photo 1.jpg(based on tritonix11's post), I did the following(actually I had to ask a friend that had the tools and the skills to do this):

1. Removed R9 and R12
2. checked Q2, it was fine
3. Wanted to replace R46 from 5K to 10k, but R46 was already 10k on my board. Strange!
4. Checked R17, it was 1K
5. Placed a 1.1K( I didn't have 1K resistor) between the board and Pin2 of Q33(photo 2.png). Could this be a problem?

Assembled everything and tried to test it. NAS still completely dead when pressing power button.
I tried to jumpstart the supply, but the power led keeps flashing and it never finishes booting, also I cannot see the NAS in the network.


Please help me out with some suggestions.

1. putting a 1.1k instead of 1k resistor on pin2 of Q33, is it a mistake that could cause my problems?
2. Do I need to replace other things?

Thank you in advance!
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    52,4 KB · Aufrufe: 9
  • 2.PNG
    2.PNG
    1,4 MB · Aufrufe: 9

TN-Notebooks

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2019
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
18
Hallo

the Problem is that the Post of tritonix11's is not working for real because there are wrong measurements and wrong Values.
and to cut a track is dangerous.
I had already Units here in Shop with tritonix11's Revision performed by Users and they do not work any more
 

alexdsm

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
I didn't cut the track, I only lifted the pin2 of q33 and added the 1.1k resistor.

I will revert the changes, but what should I do to make the NAS work again, TN-Notebooks?
 

Paui

Benutzer
Mitglied seit
06. Okt 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

ich bin neu hier und habe gleich die erste Frage zu meiner neu erworbenen Defekten DS1515+.
ich habe auch das Problem das die DS1515+ nicht startet und habe sie schon mit dem Multimeter überbrückt an dem Q2 chip, damit startet sie.
jetzt meine Frage, ich habe schon neue Teile hier liegen.

es macht keinen sinn nur den bc847 zu tauschen da das Problem wieder kommt, aber getauscht werden muss er ja trotzdem.
macht es sinn den Q1 mit zu verbauen? da dadurch ja die Stromstärke geteilt wird durch 2 chips.
da ja wohl das Problem ist, das die Transistoren zu schnell altern, aufgrund der hohen ströme die permanent beim betrieb durch ihnen fließen.
ich habe mir schon die schaltung angeschaut in dem PDF
Netzteil ist ein Delta DPS-250AB-44B


oder soll ich einfach nur den neuen BC847 und den 10 kOhm Widerstand im Netzteil verbauen?
ich habe smd Lötstation und hot airgun zum auslöten.
habe jetzt 100ohm widerstand, BC847B und neue CR1220 hier liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TN-Notebooks

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2019
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
18
Hallo

nimm dir mal die Zeit und lese dir bitte den gesamten Beitrag durch.
Jede deiner Fragen wurde bereits mehr als einmal beantwortet und auch für gewisse Änderungen klar gesagt das man sie nicht machen sollte und auch warum. Wenn du dann noch Fragen hast .... gerne.
Bitte nicht mit Hotgun löten .... im Umkreis der zu wechselnden Bauteile sind Komponenten die durch die Heißluft beschädigt werden.
 

Paui

Benutzer
Mitglied seit
06. Okt 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja das habe ich schon alles durchgelesen. Ich kam aber zu keinem Schluss was nun genau alles getauscht werden muss.

Also nur den bc847 ersetzen und den 10kohm im Netzteil einbauen?

Edit: ich habe auch ihre Beiträge komplett durchgelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

TN-Notebooks

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2019
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
18
Hallo

ja das ist die beste Variante . Die meisten Geräte funktionieren dann wieder .
Es gibt unterschiedliche Boardvarianten und in machen hat Synology auch noch nachträglich Änderungen gelötet . ...... daher meine Aussage die meisten Geräte .....
Bau gleich den 100 Ohm für den C2000 Bug mit ein. und gönn dem Board eine neue Batterie und Wärmeleitpaste.
 
  • Like
Reaktionen: Paui

Paui

Benutzer
Mitglied seit
06. Okt 2021
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja genau das habe ich auch noch vor morgen, ich Messe dann auch mal die Spannung an der pson Leitung, nach dem kompletten Umbau. Vielen Dank.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen