DS109 schaltet sich einfach ab :(

Regorn

Benutzer
Mitglied seit
14. November 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen

ich habe ein Problem und ich bin etwas ratlos. Wir haben hier in unserer Firma eine DS109 stehen,
sie funktioniert wunderbar und ich bin sehr zu frieden mit ihr bis auf eine Sache: SIe schaltet sich einfach ab, es hat keinen bestimmten Rythmus und auch nicht nach irgendwelchen aktionen, sprich einfach so eben :D auch in den Log dateien ist nur das herunterfahren gespeichert aber keinerlei Ursache. Energie einstellungen habe ich alle abgeschaltet, dennoch keine änderung, jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

hoffe ihr habt eine Idee was es sein könnte :D



PS: Gibt es evtl noch mehr logdaten die ich auslesen könnte und wenn ja wo finde ich diese?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Willkommen im Forum!

Gibt es eine Regelmäßigkeit in dem Sinne, dass sie immer zur gleichen Zeit herunterfährt? Ist zufällig das Paket "Advanced Power Manager" installiert oder war es einmal?
 
Zuletzt bearbeitet:

Regorn

Benutzer
Mitglied seit
14. November 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein leider nicht, mal läuft sie 2 Tage durch und mal nur 6h, nein der APM ist nicht installiert.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Wurde schon einmal die CMOS-Stützbatterie auf dem Mainboard getauscht?
 

tschortsch

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
1.492
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
64
Einschalttaster verstaubt/verdreckt/verklebt? Das kann dann bei Temperaturschwankungen durch Materialausdehnung auch einen Tastendruck auslösen. War hier irgenwann mal schon im Forum ein Problem.

General mal die DS vom Staub befreit? Vieleich nur ein Hitzeproblem.
 
Zuletzt bearbeitet:

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
134
Überlastung? PC und RAM-Belastung in welcher Höhe in etwa?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. September 2012
Beiträge
28.575
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
644
Temperatur wäre noch interessant, läuft der Lüfter, ist zu viel Staub im Gehäuse, so dass kaum noch Luft zirkuliert? Als Log wäre u.a. /var/log/scemd.log interessant.
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
134
Das wär auch eine sehr interessante Möglichkeit, da das Gerät "Baujahr 09" hat und der TE es selten oder gar nicht gereinigt hat.
 

Regorn

Benutzer
Mitglied seit
14. November 2016
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Tut mir leid das ich erst jetzt zurückschreibe

ich habe eine neue CMOS Batterie eingesetzt, die Lüfter gereinigt und das Gerät in einem Freien Raum mit genügend Luftzirkulation laufen lassen. Leider hat das alles rein garnichts geändert, auch Schäden waren nicht zu erkennen. Was mich am meisten wundert ist das es keine Infos in den Logs gibt. Gibt es eine Möglichkeit das Loglvl zu erhöhen oder sind noch andere Logs auszulesen?
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.256
Punkte für Reaktionen
199
Punkte
123
Mal so ganz blöd gefragt... Ist "Nach Stromausfall automatisch starten" aktiv? Kenne da so einige Leute bei denen es ziemliches Geraffel im Stromnetz oder teilweise nur an bestimmten Steckdosen gibt und die sind auch alle Jubeljahre davon betroffen. Das einfachste wäre vermutlich einfach eine kleine USV, aber das kostet ja schon wieder alles zuviel (grade für die Businessfraktion :p;)).

EDIT: Als kleiner Notbehelf zum testen: kleiner 3er Steckdose an den Stromanschluss, dort dann die Syno dran und zusätzlich noch einen kleinen digitalen Wecker der auch via Stromkabel versorgt wird, Zeit korrekt einstellen und dann kannst Du ggf. nachhalten, um wieviel Uhr es zum Problem kam. So einen Wecker hat man (hoffentlich) Zuhause und die 3er Steckdose fliegt mit Sicherheit noch irgendwo rum, sollte also auch nix kosten.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.