DS107+ und NFS Shares ?

Gruftie

Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2008
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Welt,

ich sichere meine Aufnahmen der Dreambox DM500HD über nfs auf die Syno Box.

Das klappt eigentlich ganz super, HD aufnehmen und ein andere HD File wiedergeben funktioniert gleichzeitig ohne Ruckler.

Nun das Problem: die NFS Freigabe für die Aufnahmen liegt auf einer externen USB Platte die an der Syno hängt. Nach jedem Reboot der Syno ist dies NFS Freigabe weg und muss neu eingerichtet werden.
Warum ?:confused:
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.731
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
158
Das würde ich aus Sicherheitsgründen eh anders machen.

1. einen Share auf volume1 z.B. "DreamBox" erstellen
2. darin einen Ordner "USB" erstellen
3. das Aufnahmeverzeichnis auf der USB-Platte mit "mount bind" auf den Ordner "USB" mounten.

Damit funktionieren dann auch Aufnahmen, wenn die USB-Platte mal - aus welchen Gründen auch immer - nicht angeschlossen ist, und die Freigabe sollte nicht nach jedem Neustart verloren gehen.
 

Gruftie

Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2008
Beiträge
248
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Share Datei ?

O.k. wo finde ich nochmal die dfs Tab oder wie die heisst wo die shares drinstehen ?

Und was bedeutet auf der GUI die Option asynchron ?
 

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.731
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
158
Share = gemeinsamer Ordner

einzurichten ganz einfach im DSM.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.