DS1010+ und Dreambox 8000

SpiritStar

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

kann mir jemand erklären, was ich machen muss, wenn ich eine Dreambox 8000 mit einer DS1010+ oder einer DS508 oder einer CS407 verbinden möchte.
Also Zugriff auf die Ordner "Video, Music, Photo" haben möchte.
Oder auch direkt von der DiskStation streamen möchte - bzw. geht dies überhaupt? Habe schon viele Foren durchsucht, aber so richtig schlau wurde ich aus keiner Aussage.
Vielleicht ist es auch möglich Aufnahmen direkt von der Dreambox auf die Diskstation zu verschieben?
- Bei der Reelbox Avantgarde ist dies alles kein Problem. Egal ob ich verschieben, streamen oder aufnehmen möchte und auch egal in welche Richtung.

Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen. Schätze, dass es auch nicht egal ist, welches Image man auf der Dreambox hat.
Nutze derzeit das Oozoon Experimental.

Wäre super, wenn jemand mir helfen könnte.
Viele Grüße
SpiritStar
 

MACLE

Benutzer
Mitglied seit
11. Jan 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Grundsätzlich sollte es möglich sein, ich kenne aber das Oozoon leider nicht.
Das mounten müsste über NFS oder auch CIFS gehen.
An der Synology via NFS muss nur NFS aktiviert werden.
Danach bei den entsprechenden Ordnern die NFS freigabe einrichten.
Der Rest muss nun alles auf der Dreambox eingerichtet werden.

Ich kann z.b. mit meiner Dreambox und Synology, aufnehmen auf die DS, abspielen der aufgenommenen Filme.
Streamen von sonstigen Filmen oder Music von der DS via Dreambox.

Marc
 

SpiritStar

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi Marc,

erst einmal Danke für die Antwort. Ja, ich weiß, dass es grundsätzlich möglich sein müsste. Wäre es Dir möglich mir mal Schritt für Schritt zu erklären wie Du es bei Dir gemacht hast?
Sowohl in der Synology wie auch in der Dreambox?
- Ich weiß, ist immer blöd zu beschreiben, wäre aber wirklich super.

Image der Dreambox ist erst mal egal, ich kann dann schon selbst erkennen ob ich deinen Weg bei mir durchführen kann bzw. ob mein Image zu
dem Weg in der Lage ist. Vermute mal Du hast das Gemini? - Das mag nur meine Festplatte nicht erkennen...

Viele Grüße
SpiritStar
 

MACLE

Benutzer
Mitglied seit
11. Jan 2008
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Ich hab momentan das Merlin Image auf meiner DReam und via CIFS mit der Synology verbunden. Es gibt auch noch die möglichkeit via NFS zu verbinden.

Hier mal der ungefähre weg für eine CIFS verbindung
In der Syno
Einen Benutzer erstellen z.b. (dm8000) inkl Passwort (dm8000)
Den Benutzer in eine Gruppe hinzufügen
Unter Privilegeinstellungen lese schreibrechte auf den jeweiligen Ordner vergeben.
Das wärs schon in der Syno.

Dann in der Dreambox
im Menü, system Netzwerk, Freigabe Manager.
Nerwerkfreigabe hinzufügen
Aktiv
Freigabename: z.b Synology
Freigabetyp: CIFS
Server IP: IP der Synology
Server Freigabe: Name des Gemeinsamen Ordners
Freigabeoptionen: rw
Benutzername: dm8000
Pwd: dm8000

Ich musste dann noch die Pfade eingeben wo die Dreambox ihre aufnahmen hinspeichert. Da musste ich Lesezeichen hinzufügen und zwar für die Default movie location, Timeraufnahme, Sofortaufnahme und TimeShift Aufnahme. Hier bin ich einfach durch die Ordner durchgeklickt, bis ich zum meinem Ordner angelangt bin wo ich die Aufnahme gespeichert werden haben will.
Via Menu Media Player kann ich nun auf die Synology zugreifen und diverses abspielen.

Viel Glück
Marc