DS aufwecken sobald ein Linux Rechner sich im Netz anmeldet?

souli

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir jemand sagen, wie ich quasi einen Schnellstart der DS hin bekomme, wenn ich mit einem Linux Rechner ins Netz gehe?

Momentan scheitert quasi alles daran, dass ich immer warten muss, bis die voll hoch gefahren ist.
Also ein Arbeiten auf der DS wie auf einem Server nicht möglich. Zum Beispiel das feste mounten bei Bedarf?

Ach ja, Linux = Mint KDE

Ich habe eine interessante Seite gefunden, wo allen Anschein nach ein ähnliches Problem vorhanden ist.
Vielleicht ist ja hier jemand, der es schon gelöst hat.
(Wobei dort von LibreOffice ausgegangen wird...)
http://www.bitblokes.de/2013/05/libreoffice-kann-nicht-per-kio-slaves-auf-nas-oder-netzwerkfreigaben-schreiben/
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Durchlaufen lassen.
 

souli

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na das kann ja wohl nicht DIE Lösung sein.
Damit wird ja der Energiesparmodus ad absurdum geführt.

Es muss doch irgendwie möglich sein, dem Teil beim ersten kleinen Start einen Schubs zu geben.


(Brummel bin grad beim erforschen, warum ich über LAN die DS als Smb share sehe und warum die beim Notie nicht auftaucht.....??)
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. September 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du wirst es kaum vermeiden können, dass die DS vom Hochfahren des Linux-Rechners erst dann erfahren kann, wenn er gestartet und im Netz angekommen ist. Und die Gesetze der Physik, die nunmal das Hochdrehen von Festplatten beim Aufwecken aus dem Hibernate der DS bestimmen, wirst Du ebenso wenig ändern können.

...Also ein Arbeiten auf der DS wie auf einem Server nicht möglich....
Hast Du schon mal einen Server gesehen, dessen Platten im Standby sind? Ich nicht...
 

Erebus

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mit einem script das bei der benutzeranmeldung ausgeführt wird.
Zuerst ein magic packet an die ds. Dann wait und nach 20 sec die laufwerke mounten.
Funktioniert dann nicht wenn das linux aus dem stand by kommt....


Hast Du schon mal einen Server gesehen, dessen Platten im Standby sind? Ich nicht...
Platten ja. Aber nicht der Server wie souli es will.
 
Zuletzt bearbeitet:

souli

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hilf doch mal einen Halblaien auf die Sprünge.....
Was ist ein magic packet?

Derzeit kann ich die DS nur starten, wenn sie einen Impuls über Web bekommt.
(Denke, dass ich da noch was verkehrt eingestellt habe)
Eine reine Anfrage per smb funzt noch nicht. (wobei mir bei smb die Geschwindigkeit sehr sehr langsam vorkommt. Im Schnitt so bei 20-25 mb/s und CAT 6 verkabelt. Egal, andere Baustelle)

Wenn ich es richtig verstehe müsste ein magic paket ein Impuls sein, diese aufzuwecken. Ist dies Teil von smb oder ???
 

Erebus

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Dann versuch ich das mal.. :)
Den impuls übers weg (internet) wirst du nicht hinbekommen. Da dies über router nicht möglich ist. Funktioniert nur denn der router das unterstüzt (z.B Fritzbox)
Da ins webinterface und den rechner aufwecken.

Aber ich geh mal davon aus du willst das im lan machen.
Das magic packet ist für WOL (wake on Lan) also ein packet das rechner (wenn so im bios eingestellt) aufwecken kann.

etherwake installieren.
sudo etherwake 00:0c:5e:17:23:7a
Hardware adresse natürlich anpassen auf die deiner ds.
dann noch ein
Die 20 sind die sec die gewartet werden soll. Muss natürlich auch agepasst werden auf die aufweckzeit der ds.

Und dann einfach deine mount befehle.

Das alles in ein script und rein damit in den autostart von mint.


Hier steht alles:
http://wiki.ubuntuusers.de/Wake_on_LAN
 
Zuletzt bearbeitet:

souli

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Grübel, soweit verstanden.
Zwei Rückfragen dennoch..

Warum Hardware Adresse und nicht IP oder Name?
Verwaltet dies die Fritze nicht? Ist auf feste IP eingestellt.

Hat die DS ein Bios an das ich ran kommen kann?
Ich will nix beschreien, alle Menüs hab ich nicht im Kopf aber WOL hab ich noch nicht bewusst gesehen.
Und ja, hier löppt ne Fritze 7390 sowie D-Link Switch 8 Port.
Die Rechner sollten eigentlich alle die 1gb Netzleistung bringen können.
Lediglich die Drucker (ein Multi mit Fax und ein alter HP sw - ich druck mal das Handbuch *fg*) werden wohl die gb nicht schaffen.

.oO( ob wohl schon jemand so ein Sciptchen gebastelt hat und es als Muster zur Verfügung stellen würde?????)
 

Erebus

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

souli

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, das macht Sinn.
Wobei ich immer dachte, die DS - wenn feste IP bekommen - ist auch so ansprechbar.

Danke für die Infos .... werde die Tage mal ans ausprobieren gehen.
Gibt es dabei Einschränkungen für Rechner, die mit Wlan ins Lan gehen?
Sind doch eigentlich genauso verwaltet wie die normalen Lan Rechner - oder steh ich da auf der Leitung?
 

Erebus

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Waln ist da wie lan.

Muss noch ein wenig angepasst werden aber so in der richtung müsste das gehen.
etherwake installieren
etherwake 00:0c:5e:17:23:7a
sleep 20
mount -t cifs //192.168.1.100/freigabe /mnt -o user=testuser,password=MyPasswd,uid=User,gid=users,rw
 

souli

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Supi, danke...

Hab noch passende Erklärungen beim Wiki von Ubuntuusers gefunden.

Für alle, die das gleiche Problem haben hier der Link:
http://wiki.ubuntuusers.de/Wake_on_LAN


Wenn ich es nicht hin bekomme, schrei ich noch mal um Hilfe....

Linux ist nicht gaaaanz so einfach, und mein Lehrgang schon über 25 Jahre her.
 

Erebus

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
348
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Jetzt bin ich aber entäuscht.
Das ist genau der link den ich dir ein paar beiträge vorher gegeben habe :(
 

souli

Benutzer
Mitglied seit
26. November 2012
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Asche über mein Haupt.....

So kann es gehen, wenn man mit Medis voll gepumpt ist.
Man überliest dann doch das Eine oder Andere.
Klar hast du Recht.
Sorry.... ..oO(versuche nebenbei raus zu finden, warum sich Massen von fuse_hidden beim hin und her kopieren von Dateien bei mir bilden, obwohl ich immer brav warte, bis Vorgang wirklich abgeschlossen ist. Komm aber auf keine passende Lösung)