Domainuser kein Zugriff auf VPN

TheDeathAngel

Benutzer
Mitglied seit
08. Sep 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

Ich habe schon fast alles durchsucht und jegliche mir bekannte Einstellung vorgenommen, jedoch bis jetzt ohne Erfolg.
Ich habe auf der DSM einen Domainserver eingerichtet und entsprechend auch die User die sich über Ihren Benutzernamen auch auf dem Ihren Rechnern und auch auf der DSM Anmelden können.

Jedoch wenn ich die VPN Benutzer auf Domainuser stelle können Sich die Nutzer nicht mit dem VPN der DSM Verbinden.
Wenn ich aber die VPN User auf Lokal stelle und da User Anlege, können diese den VPN Tunnel aufbauen.

kann mir jemand weiterhelfen ?
 

fabss

Benutzer
Mitglied seit
14. Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
wir haben das selbe Problem mit unserer DS916+ seit dem Update auf die aktuelle Version DSM 7.0-41890.
Über openVPN kann keine Verbindung mehr gemacht werden, wenn wir die Authentifizierung über DomainUser machen (auth failed). Lokale User funktioniert.
@TheDeathAngel konntest du das Problem mittlerweile beheben?

Viele Grüße
 

fabss

Benutzer
Mitglied seit
14. Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
wir haben das selbe Problem mit unserer DS916+ seit dem Update auf die aktuelle Version DSM 7.0-41890.
Über openVPN kann keine Verbindung mehr gemacht werden, wenn wir die Authentifizierung über DomainUser machen (auth failed). Lokale User funktioniert.
@TheDeathAngel konntest du das Problem mittlerweile beheben?

Viele Grüße
wir haben es auch schon mit dem aktuellen VPN Package versucht Version: 1.4.4-2855
 

TheDeathAngel

Benutzer
Mitglied seit
08. Sep 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@fabss

leider nein, das Problem besteht weiterhin.
zur Zeit muss ich für jeden einen zusätzlichen lokalen Nutzer auf der Box anmelden was etwas nervt.
 

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Dasselbe Problem habe ich auch mit meiner DS920+. Lokale User funktionieren einwandfrei, Domainuser funktionieren nicht. Konnte ich auch so erfolgreich testen. Mit DS6 war das alles kein Problem und hat auch wunderbar funktioniert.

Gibt es hierfür einen Workaround o.ä.? Was sagt Synology zu diesem Thema?
 

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Mache ich heute, da ich das Update erst gestern gemacht habe. Wird wahrscheinlich erst im laufe der Woche beantwortet werden. Das Problem besteht auch mit der Version 7.0.1-42214 RC.
 

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Ich hab jetzt lokale Nutzer angelegt (zum Glück sind es nicht soviele) und das Problem vorerst zu umgehen, damit man ab morgen wieder "normal" arbeiten kann. Ticket bei Synology ist geöffnet, ich denke aber nicht das hier was sinnvolles bei rauskommt. Mal schauen.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.617
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
183
Ich kenn mich da nicht sonderlich aus, aber vielleicht muss man es dem VPN-Server auch explizit sagen, dass da Domain-Benutzer gemeint sind (Domain\Username anstatt nur Username o.ä.)
 
  • Like
Reaktionen: wjavixxassuj

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Ich kenn mich da nicht sonderlich aus, aber vielleicht muss man es dem VPN-Server auch explizit sagen, dass da Domain-Benutzer gemeint sind (Domain\Username anstatt nur Username o.ä.)
Ja, dass muss man tatsächlich. Man kann in der VPN Server App eine Einstellung vornehmen zwischen Domainuser und Lokale Nutzer. Mit Domainusern bekomme ich garkeine VPN Verbindung aufgebaut. Mit Lokalen Nutzern funktioniert es einwandfrei.

Mit DSM6 (was monatelang ohne Probleme lief) haben sich alle als Domainuser eingewählt.
Ich hab noch eine zweite Synology 920+ und da läuft DSM6 drauf, da funktioniert alles wie es soll.
 
  • Like
Reaktionen: Benares

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Ganz einfach weil jede NAS bei jeden individuell eingestellt ist und der Fehler aus vielen verschiedenen Faktoren sich zusammensetzen kann.
Da wird vermutlich ein vorgefertigter Textbaustein zurückkommen mit Standardfragen, so wie es bei vielen Unternehmen ist die Support anbieten.
 

mayo007

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2016
Beiträge
902
Punkte für Reaktionen
140
Punkte
63
Nadann kommt natürlich auch immer drauf an wie man es beschreibt. Mit einem Satz VPN geht nicht kann ich es verstehen das nix bei Rum kommt. Aber keine Ahnung wie du es formiert hast.
 

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Natürlich nicht mit einem Satz :)
Sondern nach bestem wissen und gewissen das auch mein gegenüber das nachvollziehen kann. Schließlich hat er nichts anderes vor sich als meinen geschriebenen Text und muss das Problem irgendwie nachvollziehen können.
 
  • Like
Reaktionen: TheDeathAngel

fabss

Benutzer
Mitglied seit
14. Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Natürlich nicht mit einem Satz :)
Sondern nach bestem wissen und gewissen das auch mein gegenüber das nachvollziehen kann. Schließlich hat er nichts anderes vor sich als meinen geschriebenen Text und muss das Problem irgendwie nachvollziehen können.
Hi @wjavixxassuj
hast du schon Neuigkeiten diesbezüglich?

Viele Grüße
 

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Ja, es gab eine Rückmeldung. Wenn in der VPN Server Applikation der Kontotyp "Domainbenutzer" gewählt ist, dann soll man beim Nutzernamen folgende Schreibweise wählen "Domainuser\User". Auf DSM6 war der Login nur mit Nutzernamen möglich.
 

fabss

Benutzer
Mitglied seit
14. Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja, es gab eine Rückmeldung. Wenn in der VPN Server Applikation der Kontotyp "Domainbenutzer" gewählt ist, dann soll man beim Nutzernamen folgende Schreibweise wählen "Domainuser\User". Auf DSM6 war der Login nur mit Nutzernamen möglich.
Hallo @wjavixxassuj
welche Schreibweise meinst du? Beim Login am openVPN Client?
also domainuser\domainuser? oder DOMAIN\domainuser?

edit: Ja der login am openVPN Client wäre dann DOMAIN\domainuser
 

wjavixxassuj

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Domain\Domainuser ist richtig. Funktioniert zumindest bei mir einwandfrei. Ich werde trotzdem die andere Kiste von DSM6 vorerst nicht updaten. War mir jetzt zuviel hin und her mit DSM7.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen