Diskstation nach Update nicht mehr auf dem Webfrontend erreichbar

merylen

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Community,
ich hab ein Problem, dass ich seit meinem Update auf die Beta 5.1 gestern nicht mehr auf mein Webfrontend komme.
Das ganze hat mit dem letzten Reboot angefangen. Gestern direkt nach dem Update ging es noch.
Heute ist es so, dass der Port 5001 nicht mehr erreichbar ist. Auch wenn ich mir über netstat auf der CLI die Listen-Ports
anzeigen lasse, dann taucht der Port dort nicht auf.

Port 5000 funktioniert ebenso wenig weil ich eine Weiterleitung auf 5001 (http->https) aktiviert habe.

Kennt jemand den Fehler oder hat ne Idee wie ich wieder auf meine Oberfläche komme?

Liefere gerne noch Infos nach falls benötigt.

Danke
merylen
 

JudgeDredd

Benutzer
Mitglied seit
12. November 2009
Beiträge
1.055
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
64
Ort
Frankfurt
Hallo und herzlich willkommen im Forum,

Bist Du Dir auch sicher, das Du es mit der richtigen IP probierst ?
Was liefert ein PING ?

Gruß,
Andreas
 

merylen

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jep IP ist 100% sicher die Richtige. Ist per DHCP static über die MAC vom Router zugeteilt.
Wie gesagt, mein Problem ist das der Port auf der DS nicht hoch genommen wird. Und ich find nicht warum.

Ping intern sowie extern zeigen an das das System erreichbar ist. Wenn ich eine nmap laufen lasse sehe ich auch die offenen Ports.
Per ssh ist das System ebenso errichbar. Ein erneuter reboot hat leider auch nicht geholfen.

Ebenso sind die Shares erreichbar und können beschrieben und gelesen werden. Lediglich das Webfrontend kommt nicht hoch.
 

JudgeDredd

Benutzer
Mitglied seit
12. November 2009
Beiträge
1.055
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
64
Ort
Frankfurt
Da Du ja auf die Konsole kommst, kannst Du mal schauen was
"ps|grep httpd"
liefert. Bei der Liste sollten Einträge mit "root" als Benutzer sein. Wenn dem nicht so ist, kannst Du versuchen den sys-Apache manuell zu starten:
/usr/syno/etc/rc.d/S97apache-sys.sh start
Dies ist zumindest bei DSM 4.3 so
 

merylen

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
4144 root 11564 S < /usr/bin/httpd -f /etc.defaults/httpd/conf/httpd.conf-sys -DDEFAULT_SETTING
7715 root 20296 S /usr/bin/httpd -DSSL -f /etc/httpd/conf/httpd.conf-webdav
7717 root 19556 S /usr/bin/httpd -DSSL -f /etc/httpd/conf/httpd.conf-webdav
8436 root 45896 S /usr/bin/httpd -DSSL -f /etc/httpd/conf/httpd.conf-webdav
8437 root 46920 S /usr/bin/httpd -DSSL -f /etc/httpd/conf/httpd.conf-webdav
9699 root 26108 S /var/packages/MediaServer/target/sbin/lighttpd -f /var/packages/MediaServer/target/etc/lighttpd.conf -m /
12039 root 16000 S /usr/bin/httpd -DSSL -DSPDY -DHAVE_PHP
12041 http 15244 S /usr/bin/httpd -DSSL -DSPDY -DHAVE_PHP
12150 root 11564 S /usr/bin/httpd -f /etc.defaults/httpd/conf/httpd.conf-sys -DDEFAULT_SETTING
12160 http 306m S /usr/bin/httpd -DSSL -DSPDY -DHAVE_PHP
12208 root 47796 S < /usr/bin/httpd -f /etc.defaults/httpd/conf/httpd.conf-sys -DDEFAULT_SETTING
30300 root 4184 R grep httpd

Also es laufen httpd dienste aber in den Config-Files werden so viele Configs included das es unübersichtlich wird.

Den Befehl gibt es leider nicht.
 

JudgeDredd

Benutzer
Mitglied seit
12. November 2009
Beiträge
1.055
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
64
Ort
Frankfurt
Wenn es wieder funktioniert, ist ja das Primärziel erreicht.

Den Befehl gibt es leider nicht.
Welchen ?

Der Neustart mit "/usr/syno/etc/rc.d/S97apache-sys.sh start/restart" hatte ich ja geschrieben, das ich nur von DSM 4.3 ausgehen kann.

Gibt es denn auf der Konsole eine Fehlermeldung wenn Du den Apache neu startest ?
 

merylen

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, dass Primärziel ist erreicht. Es ist so wie es aussieht ein Community Paket: Init 3rd_Party
Wenn ich das Paket und davon abhängige Pakete deaktiviere, dann funktioniert es und ist reboot sicher.

Es gibt/gab keinen Fehler auf der Console wenn ich denn Apache gestartet habe. Das war ja das Problem warum ich so lange gesucht hab. Scheinbar passt das Paket die Apache-Config an und dadurch konnte die Web-Gui nicht mehr richtig gestartet werden.


Ja das mit dem Befehl hattest Du geschrieben. Ich wollte nur die Rückmeldung geben, dass es eben diese Befehl/Script nicht mehr gibt unter 5.1.

Danke für die Anregungen. Ich wollte eben nur meine Erkenntnisse hier noch schreiben, dass es vielleicht jemanden, der ein ähnliches/gleiches Problem hat, etwas weiter helfen kann. Ich find es immer schade wenn Themen ohne Lösung einfach so in der Luft hängen.
 

coffex

Benutzer
Mitglied seit
19. März 2010
Beiträge
90
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
... dieser beitrag ist GOLD wert ...
ich habe genau den selben Fehler gehabt ... habe zuvor im forum nichts gefunden.
DANNNK euch kommen meine Lebensgeister wieder zurück ;-)
 

Gronus

Benutzer
Mitglied seit
07. November 2014
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das gleich ist mir jetzt passiert mit dem update DSM 5.1-5004. Auch ich habe das Community Paket: Init 3rd_Party installiert.
Danke für den Beitrag merylen.
Nun muss ich nur herausbekommen, wie ich das noch automatisch hinkriege.
 

tomtom00

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2011
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Selbe Problem bei mir :-( Und um den Schwierigkeitsgrad hoch zu halten ist SSH ausgeschaltet.
 

diFenz

Benutzer
Mitglied seit
08. Januar 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, dass Primärziel ist erreicht. Es ist so wie es aussieht ein Community Paket: Init 3rd_Party
Wenn ich das Paket und davon abhängige Pakete deaktiviere, dann funktioniert es und ist reboot sicher.

Es gibt/gab keinen Fehler auf der Console wenn ich denn Apache gestartet habe. Das war ja das Problem warum ich so lange gesucht hab. Scheinbar passt das Paket die Apache-Config an und dadurch konnte die Web-Gui nicht mehr richtig gestartet werden.


Ja das mit dem Befehl hattest Du geschrieben. Ich wollte nur die Rückmeldung geben, dass es eben diese Befehl/Script nicht mehr gibt unter 5.1.

Danke für die Anregungen. Ich wollte eben nur meine Erkenntnisse hier noch schreiben, dass es vielleicht jemanden, der ein ähnliches/gleiches Problem hat, etwas weiter helfen kann. Ich find es immer schade wenn Themen ohne Lösung einfach so in der Luft hängen.

Der Sys httpd kann beim ersten Start die folgende Datei nicht finden:
httpd: Syntax error on line 182 of /etc/httpd/conf/httpd.conf-sys: Could not open configuration file /var/packages/Init_3rdparty/target/3rdparty-fpm.conf: No such file or directory
Recover to default setting

Da wird wohl später was eingehängt?

Befehl "synoservicectl --restart httpd-sys" macht alles vorerst wieder in Ordnung.
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84

merylen

Benutzer
Mitglied seit
24. September 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm,
ohne Zugriff, das wird schwierig. Es geht also weder SSH noch Telnet?
Dann seh ich da net wirklich ne Chance, denn du must ja irgendwie drauf kommen.
Was mir noch einfällt wäre höchstens der Syn-Assistent, vielleicht kannst Du damit noch was machen, aber ich hab den bis jetzt noch nicht eingesetzt gehabt.
 

Kalle0815

Benutzer
Mitglied seit
26. April 2011
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Finden tut der Assistent die DS ja - leider kann ich glaube ich damit nicht viel mehr machen als die Web-Oberfläche aufzurufen (die ja eben nicht funktioniert)...
 

Kalle0815

Benutzer
Mitglied seit
26. April 2011
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was ist den der Fallback?

Wie "heile" ich das denn im schlimmsten Fall?
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. September 2008
Beiträge
2.330
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
84
Ich glaube nur nach dieser Anleitung wird da was draus. Das einfache Zurücksetzen (Punkt 2) wird vermutlich nicht den gewünschten Erfolg bringen, Punkt 3 müßte da eher etwas sein. Normalerweise sollte, bis auf einige Einstellungen (siehe Anleitung), Alles erhalten bleiben, ein Backup ist ratsam.

Ich würde es erst einmal mit der Variante unter Punkt 2 versuchen.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.