Disk Station Manager auf Asustor installieren

Fritz54

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten Tag an alle,
ich habe lange im Internet und auch in diesem Forum gesucht aber leider keine Antwort auf diese Frage gefunden. Darum meine Frage an die "Synology Spezialisten" in diesem Forum.
Ist es überhaupt möglich statt des ADM von Asustor den DSM von Synology auf ein Asustor NAS zu installieren?
Finanziell ist es mir leider nicht möglich auch noch ein Synology NAS (die Synology DS418play würde mir ganz gut gefallen) zu kaufen und habe auch nicht die Kenntnisse um an ADM herumzubasteln.
Ich bin absolut unzufrieden mit dem gesamten Paket (Asus Support Deutsch ist praktisch nicht vorhanden, ADM ist wenig brauchbar und zu unflexibel usw.), ADM hat mir schon bei der Grundeinrichtung nach 2 Stunden die erste Seagate IronWolf_ST4000VN008 ruiniert und nach kurzer Laufzeit war dann auch die zweite von vier Seagate's defekt.
Damit war mit Raid 5 das ganze nicht mehr funktionsfähig. Die Ersatzlieferung für die 2 Stk. kam prompt aber bald darauf war dann auch schon wieder eine defekt. Ich hätte die Seagate's nicht gekauft, aber auf der Asustor Seite stand die Seagate IronWolf_ST4000VN008 als geeignet für das Asutor NAS. Ich habe dann alle 4 Stk. Seagate's IronWolf_ST4000VN008 zurückgeschickt und mir dafür 4 Stk. Western Digital WD40EFRX gekauft und das klappte dann wenigstens ohne Probleme. Ingsgesamt musste ich also nochmals mehr als eine Woche nach dem Kauf des NAS inkl. Seagate's warten bis ich endlich mit den NAS inkl. WD etwas anfangen konnte. Leider sind noch viele, viele andere Problem vorhanden.
Darum auch meine, ich hoffe nicht provozierende Anfrage hier. Ich meine das wirklich sehr ernst, ich bin stinksauer auf Asustor.
Mit herzlichen Dank für konstruktive Antworten und ich hoffe ich habe den richtigen "Platz" in diesem Forum für dieses Thema ausgewählt,
Fritz54
 

Frogman

Benutzer
Mitglied seit
01. Sep 2012
Beiträge
17.485
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
414
Wenn Du Dein 4-Bay Asustor verkaufst, kostet der Schritt zu einer DS418play nur recht wenig.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.594
Punkte für Reaktionen
460
Punkte
359
Sehe ich wie @frogman, Verkauf und Austausch. Oder Rückgabe, je nach Händler und wie lange der Kauf schon her ist. Manchmal kann man den Händler vielleicht auch zu einem Tausch, wegen Fehlkauf, überreden, wenn man gleichzeitig ein anderes Gerät mit Aufpreis kauft.

Auch wenn man es technisch eventuell irgendwie hinbekommen würde kannst du nicht wirklich mit Hilfe und Support von irgendwem rechnen. Ich kenne jedenfalls niemand der so etwas schon versucht hätte.
Und damit wirst du am Ende mehr Zeit, Aufwand, Geld und Nerven investieren müssen als die vermutlich lieb ist.
 

ClearEyetemAA55

Benutzer
Mitglied seit
14. Apr 2018
Beiträge
249
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Du hast auch gar nicht geschrieben, welches asustor du verwendest
 

Fritz54

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dank für eure Antworten,
Händler Tausch ist leider nicht möglich, hatte ich ja noch gar nicht geschrieben, mein Asustor AS6204T NAS 4GB RAM, Festplatten 4x4TB Western Digital WD40EFRX war auch bereits nach 7 Monaten defekt. Klick und aus... Ich habe binnen 24 Stunden ein Neues vom Versandriesen (keine Werbung, Ihr wisst auch so wenn ich meine) erhalten. Da ich auf die schnelle nicht herausgefunden habe was z.B. passiert wenn ich die 4 Festplatten, wie sie sind, in ein Synology Gehäuse einbaue und ich noch keine Gesamtsicherung (ca. 8TB ) der Daten hatte, habe mich nicht getraut das Geld zu verlangen und stattdessen z.B. eine Synolgy DS418play zu kaufen, die ja auch etwas billiger wäre. Mein Fehler. Verkauf überlege ich mir noch.
Fritz54
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.576
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Eine Migration wird ohne Datenverlust m.E. nicht möglich sein. Du müsstest schon über ein Backup gehen, das ich so oder so empfehlen würde.

PS: Willkommen im Forum!
 

Fritz54

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@dil88,
danke fürs Willkommen. Ich habe vor ein paat Tagen eine 8TB Seagate STEL8000200 externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3,0 gekauft und bin
dabei die Filmdateien darauf zu verschieben. Danach noch die Musikdateien, Bilder usw. und ein System Backup auf eine andere Festplatte. Also noch genug zu tun.
Danach überlege ich das weitere.
Fritz54
 

Fritz54

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ClearEyetemAA55
ich kann dir leider keine privaten Nachrichten schicken.
Fritz54
 

ClearEyetemAA55

Benutzer
Mitglied seit
14. Apr 2018
Beiträge
249
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich habe deine Antwort sogar dreimal bekommen^^
Geht also doch
 

SHCSHC

Benutzer
Mitglied seit
12. Feb 2009
Beiträge
173
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
24
Ich habe vor ein paat Tagen eine 8TB Seagate STEL8000200 externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3,0 gekauft

Hallo Fritz54,

der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber ich wollte Dich fragen, ob die genannte Festplatte STEL8000200 den Ruhezustand im Zusammenspiel mit der Synology DS unterstützt?

Vielen Dank für Deine Hilfe,
SHC