Datensicherung von DS1812+ auf DS1817+

SpiritStar

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

ich habe eine Frage, wie ist es am Einfachsten und am Effektivsten die Daten eines kompletten NAS mit 16 TB auf ein anderes neues zu bekommen. Im konkreten Fall soll eine DS1817+ meine alte DS1812+ ersetzen. Da die 1812+ nun schon gut 3 Jahre im 7/24 Betrieb durchlief.

Wie bekomme ich alle Daten am Schnellsten auf das neue NAS und auf die namentlich gleichen Ordner die ich im Neuen auch schon erstellt habe.

Ich hatte ein Backup gemacht mit HyperBackup Vault aber im Datenwiederherherstellungs-Explorer kann ich nur jeweils einen Ordner auf einmal wiederherstellen lassen, auf diese Weise bräuchte ich Monate bis alles dort vorhanden ist.

Wenn ich es per Drag n Drop über 2x File Manager versuche kommt, dass der Ordner nicht hochgeladen werden kann, da gibt es aber wohl die 1GB Grenze, daher für mich nutzlos, da so ziemlich jeder Ordner mehr als 1GB hat.

Vielleicht weiß jemand wie das geht, ich habe nichts konkretes gestern beim Suchen gefunden. Und so wie ich es früher gemacht habe per Backup und dann einfach in die entsprechenden verschoben geht es wohl nicht mehr. Durch die ganzen Updates hat sich viel verändert, daher brauche Ich Hilfe.

Vielen lieben Dank und viele Grüße an Alle
SpiritStar
 
Zuletzt bearbeitet:

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.826
Punkte für Reaktionen
527
Punkte
384
Oder auch die Remote Ordner (CIFS) in der File Station auf der 1817+ einhängen und dann kopieren lassen (setzt eventuell voraus, dass SMBv1 noch aktiv ist).
 

SpiritStar

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

Dankeschön für die Antworten, hat jemand schon Erfahrungen mit Ultimate Backup, klappt das zuverlässig?
Was muss ich bei Update Quelle beim Ort hinzufügen (Bei Einstellungen / Paketquellen im Paket-Zentrum) ? Die Seite ist ja: https://www.cphub.net


Vielen Dank und alles Gute
SpiritStar
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
94
Punkte
134
Siehe http://www.synology-forum.de/showthread.html?78115-Ultimate-Backup (1 Posting)
Es gibt schon hunderte von Threads diesbezüglich. Mittlerweile ist es sehr ausgereift und vielseitig einsetzbar! Mehr siehe oben verlinkten Beitrag (hat ja viele Seiten, aber die letzten 2 Seiten können dir den Eindruck vermitteln, dass es nur noch um sehr vertiefte Feinheiten handelt, die man "besser machen" kann.)
 

SpiritStar

Benutzer
Mitglied seit
14. Jun 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe noch eine andere Frage in dem Bezug, kann man irgendwie mehrere Ordner oder Dateien aus einem DiskStation.hbk File zurück kopieren, oder geht das wirklich nur Ordner für Ordner bzw. File für File?
Also aus einem Backup das von HyperBackup Vault erstellt wurde!

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen HyperBackup und HyperBackup Vault?
 

frankyst72

Benutzer
Mitglied seit
01. Jun 2015
Beiträge
1.953
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
58
HyperBackup läuft auf der QuellDS, von der das Backup erstellt wird. HyperBackup Vault läuft auf der ZielDS, auf der das Backup erstellt wird. Auf der QuellDS muss HyperBackup installiert sein und auf der ZeilDS muss HyperBackup Vault installiert sein.