Daten zwischen zwei DS kopieren

JörgR

Benutzer
Mitglied seit
12. Nov 2021
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
59
Moin,

ich weiss nicht ob ich hier überhaupt im richtigen Bereich bin... :).

Ich möchte eine größere Menge Dateien / Bilder direkt zwischen zwei Systemen kopieren (DS918+ auf DS1821+) ohne den Umweg über einen dritten PC zu gehen.

1. CFIS Ordner verbunden:
Dateien haben nach dem Kopieren auf der neuen DS ein anderes Erstellungsdatum, nämlich das vom aktuellen Tag

2. aus Hyper Backup:
Dateien haben nach der Wiederherstellung das Datum vom erstellen des (ersten !) Backups

Beides ist insbesondere bei Fotos natürlich nicht gerade optimal (ein Foto von 2002 hat Beispielsweise das Erstellungsdatum 28.11.2021). Wenn ich über den PC / Mac mit SMB oder AFP kopiere sind die Daten korrekt, aber bei 380.000 Dateien im Terabyte Bereich dauert das einfach viel zu lange.

Was hab ich übersehen? Bzw. gibt es noch eine Möglichkeit?

Gruß
Jörg
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.062
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
203
Mit Drive Share Sync wird alles 1:1 kopiert zum Bsp
 
  • Like
Reaktionen: JörgR

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
6.424
Punkte für Reaktionen
606
Punkte
228
Das wäre mir neu, dass das Kopieren über die Filestation über einen SMB-Remote-Ordner das Datum nicht mitnimmt :unsure:
Aber probiert hab ich's jetzt nicht.
 
  • Like
Reaktionen: ottosykora

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
2.817
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
129
Zeitstempel der Dateien zu verwenden wird nicht auf Dauer funktionieren.
Ich benenne meine Bilder-Dateien nach dem Fotografie-Datum aus den EXIF-Metadaten.
Da kann es mir wurscht sein, wie das ACCESS-Datum einer Datei aussieht.
 
  • Like
Reaktionen: geimist und JörgR

JörgR

Benutzer
Mitglied seit
12. Nov 2021
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
59
ich hab's gerade noch mal über den remote Ordner probiert:

Erstellungsdatum (und Änderungsdatum) auf dem alten System:
11.10.2017 20:50:11

nach dem Kopieren im remote Ordner:
Erstellungsdatum: 28.11.2021 12:18:21
Änderungsdatum: 11.10.2017 20:50:11

Gerade bei Fotos ist aber das Erstellungsdatum der Datei relevant.

Kopiere ich die gleiche Datei von einem NAS auf das neue über SMB z.B. über den Finder eines MACs passt alles.o_O

DriveShare schau ich mir mal an.
 

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
2.817
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
129

JörgR

Benutzer
Mitglied seit
12. Nov 2021
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
59
Umbenennen ist leider keine Option.
Es betrifft ja nicht nur Fotos sondern eben alle Dateien. Da ist bei machen das Erstellungsdatum schon relevant.

Bisher hatte ich auch noch kein Problem damit (nutze seit 15 Jahren NAS Systeme) hab aber i.d.R. auch immer über dritte Systeme sozusagen remote kopiert.
Aber die Menge der Daten wird halt nicht weniger ;).
 
  • Like
Reaktionen: AndiHeitzer

JörgR

Benutzer
Mitglied seit
12. Nov 2021
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
59
@ottosykora

Drive Sharesync funktioniert!
:D
Danke für den Tip!

Gruß
Jörg
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.062
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
203
damit werden auch alle Rechte etc 1:1 übertragen, was in meinem Fall wieder wichtig ist
 

GerryZ

Benutzer
Mitglied seit
16. Okt 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mich würde interessieren, wie die beiden DS miteinander fürs Kopieren verbunden sind und wie flott das dann abläuft? Via USB? Oder doch über einen Switch/Router?
 

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
2.817
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
129

GerryZ

Benutzer
Mitglied seit
16. Okt 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen AndiHeitzer.
QNAP mit Expansions über USB 3.1?
 

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
2.817
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
129

GerryZ

Benutzer
Mitglied seit
16. Okt 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
War eher eine Anmerkung. Hätte auch DX513 oder DX517 schreiben können.

Eine Antwort habe ich aber jetzt immer noch nicht....Hast du eine?
Wie kopiert man am besten (einfachsten) Daten von NAS1 nach NAS2 ohne über einen weiteren Rechner zu gehen, wie es sich JörgR wünscht?
 

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
6.424
Punkte für Reaktionen
606
Punkte
228
Filestation und Remote-Ordner.
 

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
2.817
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
129
Hätte auch DX513 oder DX517 schreiben können.
Mit so einem Gerät alleine kannst nix anfangen.
Eine Antwort habe ich aber jetzt immer noch nicht....Hast du eine?
Benares hat sich schon dazu geäussert.

Um nochmal zum ersten Posting zu kommen ...
Es wäre sinnvoll, gezielte Fragen auch sinnvoll zu stellen, damit möglichst brauchbare Antworten zurück kommen.

Dann brauchst auch nicht immer wieder 'nachzufassen' :rolleyes:
 

GerryZ

Benutzer
Mitglied seit
16. Okt 2021
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
OK. Das ist immer gut.
Ich persönlich bin z.B. eine Einsteiger.
Einen schönen Sonntag :)
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat