Das Synology "Zuhause"

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.850
Punkte für Reaktionen
533
Punkte
234
Kolbenrückzugsfedern erneuern muss
Ja sollte man wirklich und dabei wird auch immer die Kurbelgehäusebeleuchtung ausgetauscht.

Wir werden Haue von den Mods kriegen.... ?

ah so kurz noch zum Abschluss, die 3G in Österreich sind nicht vollständig - ich gehöre dem 4. G an = GESUND....
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.178
Punkte für Reaktionen
300
Punkte
249
Da haben Sie die DIN Norm dafür zurückgezogen
Chapeau. Eiskalt erwischt, würde ich da nur sagen. Der Punkt geht jetzt klar an dich, wenn auch zähneknirschend *grummel*

So, jetzt aber Schluss mit dem off topic. Mein Ambos hört sich irgendwie komisch an, ich muss den wohl mal wieder mit Ambosklanfett einreiben.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.495
Punkte für Reaktionen
735
Punkte
194
Wenn einem das mit den Unterlegscheiben bei dieser Blechkiste (ist ja kein Tresor mit 400kg) solche Kopfschmerzen bereitet, würde ich doch dazu raten einfach noch mal vier große Unterlegscheiben zu kaufen und wie auf dem Produktfoto (1x oben, 1x unten) einzusetzen.

Der finanzielle Einsatz im einstelligen Eurobereich um höchstmögliche Stand- und Fahrsicherheit zu erlangen, muss doch irgendwie zu stemmen sein. ?

Generell muss man bei dieser Aufrüstung an Unterlegschreiben aber aufpassen, dass man sich nicht den Drahtwurm ins Metallgebälk holt. Der frisst nämlich Stück für Stück alles auf. Gegen den ist kein Kraut gewachsen.

Und nun gehe ich raus und werde mein Auto warten. In Rechtskurven hat sich die Lichtleistung der Blinker verschlechtert. Da fehlt gelbe Blinkerflüssigkeit. Und wenn ich schon dabei bin, fülle ich blaue Zündfunken bei meinen Plutonium-Zündkerzen nach.

Hat jemand Erfahrung mit Hubraumerweiterungsspray? Das soll Wunder wirken.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haha
Reaktionen: AndiHeitzer

THZBS

Benutzer
Mitglied seit
03. Okt 2018
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich habe jetzt weitere große Unterlagsscheiben besorgt, und werde somit eine unten und eine oben montieren, dann oben die kleine Scheibe und dann der Federnring drauf... und bewegt wird der Schrank genau 1x, nach der Montage der Rollen zum endgültigen Standort hin...
 
  • Love
Reaktionen: Thonav

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.495
Punkte für Reaktionen
735
Punkte
194
Bei der vierfachen Ausrüstung musst du schon aufpassen, dass bei der Montage noch genug Gewinde übrig ist.

Ich drücke fest die Daumen, dass die erste/letzte Fahrt erfolgreich beendet werden kann. ;)
 
  • Like
Reaktionen: THZBS

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.178
Punkte für Reaktionen
300
Punkte
249

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.086
Punkte
248
Pro "Rollbrett"... kann man später dann auch die Blumenpötte draufstellen ??
 
  • Like
Reaktionen: peterhoffmann

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.178
Punkte für Reaktionen
300
Punkte
249
Vor 17 Jahren hat man versucht auf einem Rollbrett eine Rampe hoch und runter zu fahren. Hat nicht funktioniert. Seitdem verwendet man Skateboards, Longboards oder Penny Boards :p
 
  • Haha
Reaktionen: blurrrr

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.086
Punkte
248
Kannste auch einfach an die Wand hängen? Klein hängt bei mir, groß steht bei mir (darf man das eigentlich öffentlich so sagen?) ? (Also in Bezug auf die Racks!)

EDIT: Die Frage nach den "HE" spar ich mir jetzt einfach mal, weil da bestimmt eh nur etliche "cm"-Antworten kommen würden ?
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.178
Punkte für Reaktionen
300
Punkte
249

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
4.880
Punkte für Reaktionen
511
Punkte
188

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
6.850
Punkte für Reaktionen
533
Punkte
234
und bewegt wird der Schrank genau 1x
mann.gif

Bitte nicht falsch Verstehen ist lieb gemeint.
Ich habe meinen Schrank auch bewusst auf Rollen stehen, ABER das ist dem Umstand geschuldet, dass ich diesen in einer Ecke stehen habe, also mit der linken Seite hin zur Wand und rückwärtig eben auch eine Wand.
Normalerweise reicht mir der Zugang von vorne, aber wenn ich doch im Inneren mehr zu tun habe wegen neuer Einbauten, Kabeln usw usw dann
roll ich den nach vorne und von der Wand weg, somit bekomme ich dann von allen Seiten Zugang.

Aber aus Neugierde, es gibt ja wirklich große Schränke mit 1m Breite, 2,2m Höhe und 1,2m Tiefe - wenn das so ein Teil wäre, dann würden die Rollen ja wieder Sinn machen.

Nachtrag:
ahhhhhhhhhhhhhhhhh, sri, ich hab jetzt erst deinen Beitrag #930 gelesen! Also ist es bei dir ja ähnlich wie bei mir hier, somit passt das mit den Rollen auch wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: THZBS

Mettigel

Benutzer
Mitglied seit
30. Mrz 2013
Beiträge
286
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
...Mein Ambos hört sich irgendwie komisch an, ich muss den wohl mal wieder mit Ambosklanfett einreiben...
Das hatte ich auch. Habe es auf Empfehlung mit auswuchten probiert, aber der komische Klang blieb. Am Besten bohrst du ein ein 8er Loch, welches sich innen auf 12,0mm vergrößert, klebst ein Autoventil mit französischem Ventil rein und bläst auf
\pi
Bar auf. Kannst auch mit Luftpolstertasche zum Fachmann schicken.
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Nov 2008
Beiträge
13.198
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
344
Aber aus Neugierde, es gibt ja wirklich große Schränke mit 1m Breite, 2,2m Höhe und 1,2m Tiefe - wenn das so ein Teil wäre, dann würden die Rollen ja wieder Sinn machen.
Schau mal für welche Last diese Schränke ausgelegt sind. Eine knappe Tonne (Eigengewicht Schrank eingerechnet) auf solche Rollen stellen ist selten sinnvoll. Und selbst wenn du das konstruktiv hinbekommst, brauchst du einen perfekt ebenen Boden (oder eine Seilwinde). Ich kenne das nur im "ungefüllten" Zustand und selbst da finde ich es reichlich eigenartig. Einen Schrank dieser Größe bringt man mit dem Stapler oder ähnlichem zum Bestimmungsort, baut es dort fertig auf und lässt es stehen. IMHO. Wer mal ein paar NetApps und Pizzaschachteln in ein raumhohes Rack geschraubt hat, weiß was da zusammenkommt.

MfG Matthieu
 

THZBS

Benutzer
Mitglied seit
03. Okt 2018
Beiträge
65
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
8
Ich hab übrigens mal Digitus angefragt: die große Scheibe kommt unter den Schrank, dann im Schrank zuerst die kleine Scheibe und darauf dann der Sicherungsring und dann die Mutter...
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.178
Punkte für Reaktionen
300
Punkte
249
die große Scheibe kommt unter den Schrank

Warte mal kurz…

… Hand zur Faust des Sieges geballt, Arm angewinkelt und an den Körper gerissen…

… Yes …

Ätschbätsch
 

Tommes

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2009
Beiträge
8.178
Punkte für Reaktionen
300
Punkte
249
@Kurt-oe1kyw
Dein Hinweis bezüglich des Federringes (und noch vieler weitere Sicherungsarten) hat eine angeregte und teils kontroverse Diskussion zwischen mir und meinen Kollegen sowie Vorgesetzten ausgelöst. Ich glaub, das ist an vielen (einschließlich mir) wohl vorbeigegangen, wird in Zukunft aber noch für reichlich Gesprächsstoff sorgen… und vielleicht auch für Veränderungen.
 
  • Like
Reaktionen: Matthieu und tproko
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen