cupsd läuft obwohl nicht als Printserver verwendet

coolhot

Benutzer
Mitglied seit
01. März 2009
Beiträge
926
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Seit DSM 4.0 fällt mir der Prozess

/usr/syno/sbin/cupsd -C /usr/local/cups/cupsd.conf

auf. Obwohl ich keinen Drucker angeschlossen habe, läuft dieser immer sofort nach dem Start mit. Ist doch eigentlich unnötig oder? Weiß jemand wo ich den los werde?
Genügt es /usr/syno/etc.defaults/rc.d/S55cupsd.sh unschädlich zu machen? Von wo wird die aufgerufen?

/usr/syno/bin/cupsdisable hat nichts gebracht.
 

210jUser

Benutzer
Mitglied seit
06. Juli 2012
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
effektivste Methode ist einfach .../S55cupsd.sh umzubennen, e.g. zu .../s55cupsd.sh
das verhindert den aufruf durch das synology-eigene StartUp-Script
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.