Cloud Sync mit Webdav und Verschlüsselung

mjl9

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo.

Ich habe eine DS214+ mit der DSM Version 6.2.2 und syncronisiere mit Cloud Sync die Daten zu meinen mailbox.org Account.
Das hat bisher problemlos funktioniert.

Jetzt wollte ich eine zusätzliche Aufgabe erstellen, diesesmal allerdings mit Verschlüsselung.
Dabei bekomme ich bei der Aufgabenerstellung die Fehlermeldung: "Verschlüsselungsschlüssel konnte nicht hochgeladen werden."
Ich habs sicherheitshalber nochmals ohne Verschlüsselung probiert, dabei gabs kein Problem.

Ich vermute Cloud Sync hat ein Zugriffsproblem (Schreibproblem) bei mailbox.org. Deshalb meine Frage wo möchte Cloud Sync die Schlüsseldatei ablegen? (Anscheinend nicht im gewählten Ordner.)
Gibt es eine Möglichkeit den Pfad für den Speicherort anzupassen?

Kann mir jemand helfen?
Danke!

mfg
Jürgen
 

mjl9

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hab die Lösung selbst gefunden.

Der Ordner für die Verschlüsselungsinformation wird direkt an der eingetragenen Server-Adresse erstellt.
Somit muss man die Serveradresse um den Pfad auf einen Ordner mit Schreibrechten erweitern.
 

roads

Benutzer
Mitglied seit
08. Okt 2021
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi, ich stehe vor dem selben Problem, wo genau hast du die Schreibrechte wie geändert? Bei mir passiert das bei der Einrichtung von CloudSync auf WebDAV eines anderen NAS.
Wenn ich das unter Serveradresse mache kann ich nicht mehr einloggen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mjl9

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2019
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Servus.

Ich hatte damals keine Schreibrechte an der eingetragenen Serveradresse. Ich hab dann in der Weboberfläche die Berechtigungen auf den Ordner geändert, dann hat es funktioniert.
Mittlerweile habe ich alles einmal komplett neu eingerichtet und mit der aktuellen Version funktioniert es auf Anhieb und derzeit ohne Probleme.

LG
 

roads

Benutzer
Mitglied seit
08. Okt 2021
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi, Danke für deine Antwort, das Problem habe ich dank deines Postes 2019 gelöst:

Der Schlüssel wird auf die Serveradresse geschrieben. https://192.168.xxx.xxx:5006 als Anmeldeadresse funktioniert also nicht. Man erstellt einen freigegebenen Ordner webdav auf dem Ziel-NAS und wählt als Loginadresse in cloud Sync https://192.168.xxx.xxx:5006/webdav. Jetzt kann der Schlüssel geschrieben werden und zwar in /webdav statt im rootverzeichnis.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen