Benutzer nobody in start-stop-Skripten

EL Duderino

Benutzer
Mitglied seit
02. Oktober 2012
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mittlerweile habe ich Tiny Tiny RSS installieren und in Betrieb nehmen können. Beim Versuch, den update daemon beim Start der DiskStation auszuführen, bin ich aber über ein etwas kurioses Problem gestolpert. Der daemon wird mit
Rich (BBCode):
su -m nobody -c "(trap '' SIGHUP SIGINT SIGQUIT; /usr/bin/php /var/services/web/ttrss/update.php -daemon > /dev/null 2>&1) &"
in Betrieb genommen. Ich hatte dann ein Shellskript erstellt
Rich (BBCode):
#!/bin/sh
#
# starts "Tiny Tiny Rss"ses update daemon
# put it into /usr/local/etc/rc.d/ 

case $1 in
start)
	su -m nobody -c "(trap '' SIGHUP SIGINT SIGQUIT && /usr/bin/php /var/services/web/ttrss/update.php -daemon >> /dev/null 2>&1) &"
	;;
stop)
echo 'stop' >> /var/log/ttrss.log
	ps|grep "/usr/bin/php /var/services/web/ttrss/update.php -daemon"|grep nobody|awk '{print $1}'|xargs kill
	;;
*)
	echo "Wrong argument. Usage: $0 start|stop"
	;;
esac
es nach /usr/local/etc/rc.d/ verfrachtet, und mit
Rich (BBCode):
chmod 755
gestreichelt. Wie ich dann durch Einfügen von Log-echos herausgefunden habe, wird das Skript beim Systemstart auch ausgeführt, aber die Abschnitte mit
Rich (BBCode):
su -m nobody -c "..."
nicht (habe ich auch mit echos getestet).

Als workaround nehme ich einen cronjob, der prüft, ob der daemon läuft, und ihn gegebenenfalls startet. Das ist natürlich etwas unelegant - wie geht es zur Boot-Zeit?
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.