Bekomme DS216j nicht als Netzlaufwerk verbunden

daytrader

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nabend,

ich versuche meine Synology an meinem Laptop als NLW zu verbinden. Die Synology hängt am Telekom Router. Der Laptop Win10 ist per WLAN mit dem Router verbunden. Ich gehe im Explorer auf Netzlaufwerk verbinden und gebe \\Server(so wie im Quick Connect sichtbar)\Daten ein. Es kommt jedoch die Fehlermeldung "Auf \\server\daten konnte nicht zugegriffen werden.. Vergewissern Sie sich, dass der Name richtig geschrieben wurde. Möglicherweise besteht ein Netzwerkfehler."

Habt ihr eine Idee was ich falsch mache?
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
96
Punkte
134
Bitte mit der internen IP (192.168.xx.xx) probieren. Wenn es klappt, dann wird es wohl an der Namensuflösung liegen, aber dazu später.
Aber ist sichergestellt, dass der User auf "daten" Zugriff hat (siehe Berechtigungen unter "Benutzer" in Systemsteuerung)
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
7.767
Punkte für Reaktionen
916
Punkte
254
Synology als NLW verbinden. Netzlaufwerk verbinden und gebe \\Server(so wie im Quick Connect sichtbar)\Daten ein.
Das passt nicht zusammen, das was du in QC siehst ist deine QC-ID, aber das ist nicht der Servername.
Du musst jenen Namen eingeben welchen du für deine DS definierst hast als Servernamen und den hast du hier eingetragen:
DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Netzwerk > Register "Allgemein" > Servername: DAS was hier im weisen Rahmen steht ist dein Servername.
Du kannst ihn auch zusätzlich kontrollieren in
DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Dateidienste > Register "SMB/AFP/NFS" > hier muss der Haken gesetzt sein auf SMB-Dienst aktivieren und unten im blauen Kasten muss wieder in blauer Schrift angezeigt werden \\Servername_deiner_DS
Zusätzlich bitte noch SSDP und WS-Discovery aktivieren:
DSM > Hauptmenü > Systemsteuerung > Dateidienste > Erweitert > unten bei SSDP und WS-Discovery die Haken setzen und rechts unten mit "Übernehmen" bestätigen, sonst werden die Änderungen nicht von deiner DS übernommen.
Dann nochmal probieren einen gemeinsamen Ordner als NLW zu verbinden. Der Username und das Kennwort vom Laptop muss ident sein mit einem DSM > Benutzer der dort eignetragen ist UND die Schreib-Leseberechtigung hat für den gemeinsamen Ordner welcher als NLW Ordner eingebunden werden soll.

Falls du MS-Konto, win-PIN oder einen anderen Usernamen verwendest am Laptop, dann musst du den angelegten Benutzer und Kennwort vom DSM in den windows Tresor hinterlegen.
 

daytrader

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das passt nicht zusammen, das was du in QC siehst ist deine QC-ID, aber das ist nicht der Servername.

Da hatte ich mich falsch ausgedrückt. Der Servername passt, alles nochmal geprüft und auch den Rest der Einstellungen.

Der Username und das Kennwort vom Laptop muss ident sein mit einem DSM > Benutzer der dort eignetragen ist

Hier wird das Problem liegen. Der Anmeldenamen am Laptop ist eine Mailadresse.....im DSM ist das @ nicht erlaubt. Kann also keinen identischen Benutzer im DSM anlegen.

Falls du MS-Konto, win-PIN oder einen anderen Usernamen verwendest am Laptop, dann musst du den angelegten Benutzer und Kennwort vom DSM in den windows Tresor hinterlegen.

Kannst du mir hier noch auf Sprünge helfen? Habe zwar die Anmeldeeinstellungen im Windows gefunden. Mir ist aber nicht klar, wo ich da was speichere und wie ich damit das Problem mit dem Anmeldenamen umgehe!?
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
7.767
Punkte für Reaktionen
916
Punkte
254
Kein Problem, machen wir Schritt für Schritt.
Wenn du bei deiner Windowsanmeldung, wie in deinem Fall, eine Emailadresse benützt, dann musst du die Zugangsdaten einfach in den Windows Tresor legen, dh. du meldest dich zwar als name at irgendwas dot com an in windows und durch diese Anmeldung kannst du aber auch den Tresor benützen, in diesen kannst du jede Form von Benutzernamen und Anmeldungen legen. In unserem Fall also für einen Usernamen und dessen Kennwort wie es im DSM als Benutzerkonto angelegt wurde.
Daten in den Windows Tresor legen:

win10 > Systemsteuerung > Alle Systemsteuerungselemente > Anmeldeinformationsverwaltung > Achtung hier jetzt RECHTS (!) auf Windows-Anmeldeinformationen klicken (der Tresor mit Bildschirm) > rechts oben auf den blauen Text "Windows-Anmeldeinformationen hinzufügen" anklicken > 1. Feld eintragen DS Servername oder IP_Diskstation, 2. Feld Benutzernamen aus DSM Benutzerkonto, 3. Feld Kennwort das Passwort vom DSM User eintragen. > OK anklicken.
Die Anmeldedaten für die Diskstation liegen jetzt im windows-Tresor, auch wenn du mit einem anderen Namen, Microsoftkonto usw angemeldet bist.

win10_anmeldeinfos_tesor.jpg

Probier mal. Sollte da bei dir eine Zeile sein mit "Dauerhaftigkeit:" dann sollte dort Unternehmen stehen.
 

daytrader

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi,

vielen Dank für die Mühe!!! Hab mich schon gefreut, jedoch komme ich erstmal nicht weiter.

Habe ich so durch geführt. Erstmal mit dem Servername und dem Benutzer admin....liegt im Tresor, aber nach dem NLW verbinden, kommt die PIN Abfrage meiner Login Emailadressse....wenn ich diese eingebe, dann kommt wieder die Meldung "Auf \\server\daten konnte nicht zugegriffen werden.. Vergewissern Sie sich, dass der Name richtig geschrieben wurde.

Jetzt hat der Akku vom Laptop leider gerade keinen Saft mehr und ich schreibe von Desktop. Ich probiere es nachher nochmal mit der IP anstatt Server und dem 2. angelegten Benutzer.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.756
Punkte für Reaktionen
436
Punkte
203
ich würde wie unter #2 empfohlen mit der IP anfangen

Ich lege mir oft zuerst eine Verknüpfung auf dem Desktop an. \\192.168.... etc, username und pass ausfüllen.
Wenn es geht, füge ich es zu den Favoriten im Windows Explorer zu. Dort dann nur klick...
 

daytrader

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Also wenn ich die IP beim NW verbinden eingebe, dann wird die PIN meiner Win Anmeldung (Emailadresse) verlangt. Nach Eingabe erscheint:

"Sie können mit diesen Anmeldeinformationen nicht angemeldet werden, weil Ihre Domäne nicht verfügbar ist."

Versuche ich das NW mit dem Servernamen zu verbinden, dann kommt ebenfalls die PIN Abfrage meiner Windows Anmeldung (Emailadresse). Nach Eingabe dieser kommt jedoch "Auf \\server\daten konnte nicht zugegriffen werden.. Vergewissern Sie sich, dass der Name richtig geschrieben wurde. Möglicherweise besteht ein Netzwerkfehler."

Im Windows Tresor wird aber nur der Server bzw. IP Adresse angegeben, nicht das Unterverzeichnis \\server\daten?

@ ottosykora

Eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen, kann ich aber erst, wenn ich das NLW erfolgreich verbunden habe, oder? Bin da nicht so firm.

Sonst noch irgend welche Tipps?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.756
Punkte für Reaktionen
436
Punkte
203
@ ottosykora

Eine Verknüpfung auf dem Desktop anlegen, kann ich aber erst, wenn ich das NLW erfolgreich verbunden habe, oder? Bin da nicht so firm.

nein, das mache ich zuerst und damit verbinde ich mich danach
 

Uwe96

Benutzer
Mitglied seit
18. Jan 2019
Beiträge
912
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Warum wird immer behauptet Win Anmelung muss mit der DS übereinstimmen? Beim Netzlaufwerk verbinden kann man sich doch mit anderen Anmeldeinformationen anmelden:
Unbenannt22.JPG
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
7.767
Punkte für Reaktionen
916
Punkte
254
Das behauptet auch niemand, es gibt vielmehr oft den Hinweis dass bei keiner Übereinstimmung der win Tresor benutzt werden soll, das ist das was du gelb markiert hast.
Was allerdings Übereinstimmen muss ist entweder direkt die Win Anmeldung und falls das nicht möglich ist weil mit PIN, mit Microsoftkonto usw angemeldet wird dann muss die Übereinstimmung im win Tresor erfolgen.
Ohne Übereinstimmung zwischen "anrufenden" PC zur Netzlaufwerkverbindung und DSM geht es nicht.
 

daytrader

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi Leute,

ich komme leider nicht weiter und bekomme die DS nicht mit dem Laptop verbunden. Hat noch jemand eine Idee? Vorallem was die Fehlermeldung mit der Domäne aussagt?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.756
Punkte für Reaktionen
436
Punkte
203
Ohne Übereinstimmung zwischen "anrufenden" PC zur Netzlaufwerkverbindung und DSM geht es nicht.

also das verstehe ich momentan nicht

ich kann beliebige DS von beliebigem Computer ansprechen, egal ob eine einzelne Freigabe oder ganze DS und das mit mehr als einen User, so weit dieser auf der DS auch angelegt ist und entsprechende Rechte hat.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
6.756
Punkte für Reaktionen
436
Punkte
203
Hi Leute,

ich komme leider nicht weiter und bekomme die DS nicht mit dem Laptop verbunden. Hat noch jemand eine Idee? Vor allem was die Fehlermeldung mit der Domäne aussagt?

falls da was schon gespeichert ist in dem Windows Tresor, hast du es schon gelöscht?

Dann normal neuen Netzlaufwerk anlegen, mit IP am besten und nicht Name, und die Credentials des Users eingeben der hier auch Berechtigung hat.

Wie gesagt, ich mache es oft als Verknüpfung auf dem Desktop, wenn es dann läuft lege ich es zu den Favoriten im Explorer.
 

daytrader

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wie gesagt, ich mache es oft als Verknüpfung auf dem Desktop, wenn es dann läuft lege ich es zu den Favoriten im Explorer.

Das ist jetzt vermutlich eine böse Anfängerfrage....vielleicht schreiben wir nur aneinander vorbei.

Aaalso ich habe nun eine Verknüpfung zur DS auf dem Desktop angelegt. Mit Doppelklick komme ich auch problemlos ins DSM. Aber ich brauche es als Laufwerk im Windows Explorer unter "Dieser Computer". Mir ist jetzt nicht klar, wie ich das was in die Favoriten legen soll!?
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
6.390
Punkte für Reaktionen
803
Punkte
228
Du verwendest die falsche URL in der Verknüpfung. Richtig wäre: \\Diskstation
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
96
Punkte
134
Oder eben \\IPderDS (192.168.xxx.xxx - sofern du diese IP kennst)?

Das was du in Verknüpfung eingegeben hast, ist ja mit https:// etc. oder?
 

daytrader

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2018
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Sorry Stress gehabt die Tage. Jetzt muss ich mich endlich wieder an dieses Problem machen. Also ich habe die Verknüpfung auf dem Desktop neu erstellt. Vermutlich hatte ich die tatsächlich falsch angelegt, denn sieht es anders aus und es kommt beim öffnen auch eine andere Abfrage.

"Geben Sie die Anmedleinformationen ein, um eine Verbindung mit dem folgenden Netzwerk herzustellen: IP der Diskstation"

Da ich hier Nummern eingeben kann (keine Zeichen/Buchstaben), kann ja hier nur die Anmelde PIN am Rechner/Windows Konto gemeint sein, richtig?

Allerdings steht schon unter dem Eingabefeld in rot:

"Die angegebene Anmeldesitzung ist nicht vorhanden. Sie wurde ggf. bereits beendet."

Verstehe ich nicht, da ich damit gerade angemeldet bin....

Wenn ich nun die PIN einhämmere, kommt:

"Auf \\IP der DS kann nicht zugriffen werden. Eventl. haben Sie kein Berechtigung. Kontaktieren Sie den Administrator bli bla blub"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
7.767
Punkte für Reaktionen
916
Punkte
254
Na gut noch mal ganz langsam zum mitschreiben.
All jene denen es nicht möglich ist den windows Benutzernamen und das windows Kennwort EXAKT IDENT zu gestalten mit einem DSM Benutzerkonto, die müssen diese DSM Benutzerdaten in den windows Tresor legen.
In deinem Fall verwendest du offenbar die PIN Anmeldung von windows, ist auch ok so.
Jetzt leg nach der Anmeldung in win10 mit deinem PIN die benötigten Zugriffsdaten der Diskstation in den win10 Tresor. Obwohl du mit anderen Namen und anderen Kennwort in windwos 10 selbst angemeldet bist, wird dich die Diskstation "akzeptieren", da deren Daten aus dem win Tresor für Ihren Zugang verwendet werden.

Beispiel du meldest dich am PC/Laptop in win10 beim Hochfahren an mit Username_A und PIN 12345678 UND du hast nach dieser Anmeldung in den win10 Tresor die Zugangsdaten deiner DS hineingelegt.
Dann wird beim Aufruf der Diskstation der win10 Tresor die benötigten Daten liefern.
Jener User der im win10 Tresor liegt muss im DSM Benutzerkonto auch die Rechte für den betreffenden gemeinsamen Ordner haben, sonst klappt die Verbindung wieder nicht.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup