Backup mit WDMyCloud??

Ulfberht

Benutzer
Mitglied seit
29. Dez 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe das NAS WDMyCloud und möchte zunächst die Daten von dort auf das Synology übertragen.

Ich habe das mit File Station Upload gemacht, gestartet über den Browser meines Windows-Rechners.
Wenn ich das richtig sehe, lädt sich Synology nicht die Daten vom WD-Laufwerk runter, sondern der Rechner holt sich die WD-Daten und überträgt sie dann zur Synology, Datenrate ca. 2,6 MB/sek.

Gibt es eine Anwendung auf der Synology, mit der ich die Daten direkt von dem WD zur Synology schaufeln kann, ohne dass ich den Windowsrechner laufen lasse? Und zwar ohne SSH-Zugang? Ich bin nicht so fit, um das WD-Laufwerk über Linux mit Synology zu mounten. Ich habe Bedenken, dass ich damit Synology abschieße.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644

Ulfberht

Benutzer
Mitglied seit
29. Dez 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das war's. Danke!
 

Ulfberht

Benutzer
Mitglied seit
29. Dez 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe jetzt meine Dateien auf meinem Synology gesichert.

Jetzt möchte ich einen Großteil meiner Daten von dem Synology auf dem WD-Nas sichern, so dass es mehrer Versionen der gesicherten Dateien gibt.

Ich habe Hyperbackup gefunden, bin aber nur so weit gekommen, dass es damit einfach geht, wenn ich ein zweite Synology-NAS hätte.

Wie kann ich die Sicherung auf dem WD-laufwerk hinbekommen, bzw. wonach muss ich suchen, um den Weg zu finden?
 

Ulfberht

Benutzer
Mitglied seit
29. Dez 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ist es nicht möglich, dass man ein Backup auf einem Nicht-Synology-Laufwerk durchführt?

Mein WD-Laufwerk ist zu neu, um es zu entsorgen. Es wäre schade - und auch zu teuer - , wenn ich mir ein zweites Synology zulegen müsste.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Wenn Du den rsync-Dienst auf der WD aktivierst, solltest Du sowohl mit dem rsync-basierten Hyper Backup (ohne Versionierung) als auch mit dem Community Paket Ultimate Backup (mit Versionierung) auf die WD sichern können.
 

Ulfberht

Benutzer
Mitglied seit
29. Dez 2018
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Es gibt im Menü der WD keinen Punkt zum Aktivieren des rsync-Dienstes. Ich habe mehrere Anleitungen auf root-Ebene gefunden. Allerdings waren sie veraltet; oder nicht so eindeutig, als dass ich mich getraut hätte, dort rumzupfuschen.

Ich wollte jetzt einfach über File Station zwei Hauptverzeichnisse von der Synology auf das WD-NAS kopieren. Allerdings kann ich nicht mehrere Verzeichnisse markieren, sondern immer nur eins. Gibt es dafür einen Trick?