Backup auf Strato HiDrive verschlüsseln ja/nein

DaveX07

Benutzer
Mitglied seit
18. März 2012
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mein Backup-Konzept neu zu ordnen. Mich würde ein kurzes Meinungsbild interessieren: wer legt seine Daten verschlüsselt bei Strato ab, wer unverschlüsselt?

Pro Verschlüsselung spricht natürlich, dass die Daten auf nem "fremden" Server liegen und entsprechend ein gesundes Misstrauen angebracht ist. Andererseits bedeutet die Verschlüsselung zusätzlichen Aufwand: Passwort, mögliche Beschädigung der Container, erschwerter mobiler Zugriff. Außerdem ist die Frage: wo sind die Daten im Zweifelsfall sicherer: bei mir Zuhause oder in einem Hochsicherheits-Rechenzentrum?

Grüße!
 

mega

Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
1.136
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
64
Website
www.mega-on.net
Mangels Praxistauglichkeit unverschlüsselt.
Übertragung ist aber verschlüsselt, man sollte hier nur die verschlüsselten Verfahren zulassen.
Das HiDrive-Passwort sollte ein eigenes und ausreichend Sicheres sein.

Mobiler zugriff nicht durch offenes/öffentliches WLAN, am besten nie solches WLAN nutzen.
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Verschlüsselt mittels duplicity. Mobilen Zugriff brauche ich nicht, dafür hat doch die DS selbst schon alles an Bord.
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. November 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@Merthos: Duplicity klingt interessant, kannst Du Dein Vorgehen mit der DS da etwas genauer beschreiben. Vorteile/Nachteile aus Deiner Sicht?
 

Merthos

Benutzer
Mitglied seit
01. Mai 2010
Beiträge
2.709
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Installation und ein paar Beispiele finden sich hier oder im Wiki.

Verwende das konstenlose HiDrive (reicht von der Größe für mich, brauche ca. 1 gig für meine wichtigsten Daten) und greife über Webdav zu. Einmal im Monat ein Komplettbackup und den Rest nur inkementelle. Läuft nachts automatisiert über cron. Funktioniert problemlos von sporadischen Timeouts abgesehen (alle paar Wochen mal).

Auf die GPG-Keys muss man gut aufpassen, ohne die kommt man nicht mehr an die Daten ran. Daher habe ich die bei einer anderen Cloud (Skydrive, in einem Truecrypt-Container) gesichert. Ansonsten ist es nur ein reines Backup, ohne duplicity kommt man so nur relativ umständlich an die Daten.
 

Bender1976

Benutzer
Mitglied seit
08. Januar 2012
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Frage zur Verschlüsseluing

Hi, ich hätte hier eine Frage zu ... ich verschlüssel die Daten auf meiner Syno ohnehin über die Verschlüsselungsfunktion der Syno. Wenn ich nun ein Backup Richtugn Strato machen möchte, überträgt die Syno dann die verschlüsselten Daten oder die "lesbaren"? Und wenn die "lesbaren", kann ich diese dann trotzdem beim Übertragen verschlüsseln oder muss ich Zusatzwege beschreiten? Mir geht es wie dem "Kollegen" hier ... ich brauche keinen Zugriff auf Strato. Mir reicht der Zugriff von außen auf die Syno. Es geht nur um die Sicherheit / Doppelung der Daten. Vielen Dank!
 

steje43

Benutzer
Mitglied seit
03. Dezember 2011
Beiträge
522
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ganz ehrlich...!

Irgendwie werde ich mit der Cloud nicht warm.
Habe einen bezahlten 100GB Hi-Drive Account.

Nutze dieses aber nicht mehr und habe bereits gekündigt.

Ich möchte meine eigenen wichtigen Dateien nicht unverschlüsselt irgendwo liegen haben.
Was nutzt mir da eine verschlüsselte Übertragung, wenn die Daten irgendwo unverschlüsselt liegen und jeder Admin sich die ansehen könnte.

Die Verschlüsslung mit encfs habe ich auch schon probiert. Aber das ist viel zu langsam....!

Es fehlt ein Cloudanbieter der eine verschlüsselte Übertragung anbietet und wo die Daten auch verschlüsselt liegen und nur der Client die Daten wieder herstellen kann.
 

Bender1976

Benutzer
Mitglied seit
08. Januar 2012
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi. Ich wollte eigentlich meine eh schon verschlüsselten Daten hochladen. Die Syno verschlüsselt bei mir gewisse Ordner. Ich möchte wissen, ob die auch verschlüsselt hochgeladen werden. Wie ich erfahren habe, ja! Nur, dass Strato mit den langen Dateinamen nach Verschlüsselung nicht klar kommt. Nicht gut! Weil unverschlüsselt lege ich nichts ab ...
 

djt83

Benutzer
Mitglied seit
15. September 2009
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
...
Es fehlt ein Cloudanbieter der eine verschlüsselte Übertragung anbietet und wo die Daten auch verschlüsselt liegen und nur der Client die Daten wieder herstellen kann.

Ist das immer noch so, resp gibt es noch keinen Cloud Anbieter der eine verschlüsselte Übertragung anbietet, und die Daten danach auch verschlüsselt in der Cloud liegen?
 

mega

Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
1.136
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
64
Website
www.mega-on.net
Die Übertragung ist wohl hoffentlich bei jedem verschlüsselt.
Verschlüsselte Speicherung kann man wohl nur selber organisieren (Truecrypt oder ähnliches aufm PC), wenn man sich drauf verlassen will.
 

AMurrayNash

Benutzer
Mitglied seit
03. März 2015
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
What error message do you get? The behavior of the HiDrive backup app is this: If the connection is lost during backup, starts the app at the time where you should start the next backup at the point again, at which you at has ceased demolition. original: If the backup job furnished more time than between the start of the job and the forced separation, the backup is interrupted and resumed to set up start time (05:00 clock).
testking 300-208
_________________________
imran
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.