Hyper Backup Backup auf interne Platte und diese auswerfen / wechseln

RockThisParty

Benutzer
Mitglied seit
02. Mai 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Guten Morgen in die Runde!

Ich bin frisch auf ein 4-bay-System umgestiegen und habe einen internen Slot noch frei. Nun überlege ich, ob ich hier meine bisher an eSATA betriebene Backup-Platte einstecke. Diese tausche ich alle 4...8 Wochen gegen eine andere, die außerhalb der Wohnung gelagert ist.

Nun habe ich bisher keinen regulären Mechanismus zum Auswerfen von internen Medien gesehen.

Spricht aus Eurer Sicht etwas dagegen, den internen Schacht zu nutzen und beim o.g. Wechsel der Backup-Platten die HDD zu deaktivieren und auszutauschen?

Nur angemerkt: Ich habe getrennte Hyper-Backup-Jobs für die wechselnden HDDs damit die Daten-"Buchhaltung" da mit den Versionen nicht durcheinander kommt.

Danke und Grüße,
Stefan
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
2.004
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
109
Ja:
1. DSM liegt als unsichtbares RAID1 auf allen Platten. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis Du Dir mit unterschiedlichen Versionen Probleme einhandelst.
2. Weder die Slots einer DS noch die Anschlüsse der HDD sind darauf ausgelegt, laufend an- und abgesteckt zu werden.

Den "regulären" Mechanismus zum Auswerfen interner Medien hat Du nicht gesehen, weil es keinen gibt.
Ps: über die FoSu wirst Du jede Menge Fäden zu der Thematik finden.
 

RockThisParty

Benutzer
Mitglied seit
02. Mai 2017
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Vielen Dank für die prompte Antwort :), dann lasse ich das bleiben.
Ich hatte durchaus gesucht, allerdings wohl einfach keine gute Idee für die richtigen Suchbegriffe.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat