Austausch WD40EFAX gegen WD40EFRX

0018

Benutzer
Mitglied seit
29. Okt 2011
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Hallo zusammen,

nach gerade mal 8571 Stunden habe ich heute die Meldung vom SMART Test erhalten das meine WD40EFAX Festplatte schwer fehlerhaft ist. Ein erneuter manueller Start des SMART Tests wird auch direkt mit der Meldung abgebrochen. Die SMART Attribute sehen für mich als "Laie" im Vergleich zu der zweiten im SHR Laufenden WD40EFAX auch nicht so gut aus.

SMART.png

Nun zu meiner Frage.
Habe beim suchen einer neuen Platte gelesen, das die WD40EFAX aufgrund von SMR nicht mehr kompatibel ist.
Würde jetzt eine WD40EFRX als Austauschplatte nehmen, da diese ja noch kompatibel sind oder?
Macht es Sinn die zweite WD40EFAX auch gleich gegen eine WD40EFRX zu tauschen, damit beide Platten im SHR Raid der gleiche Typ sind?
Oder kann die WD40EFAX mit der WD40EFRX im Raid ohne Probleme laufen?

Mfg
 

King3R

Benutzer
Mitglied seit
14. Mrz 2017
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Ich würde keine Platte mit SMR In einem RAID-Verbund laufen lassen, als einzelnes Backupmedium hingegen schon. Kurz und knapp, tausch die zweite Platte auch und nutzt die ausgebauten Platten für Backups.

PS: Die Schreibfehler der Platte deuten auch darauf hin, dass sie getauscht werden sollte.
 

0018

Benutzer
Mitglied seit
29. Okt 2011
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ok, vielen Dank. Das habe ich mir schon gedacht, daher ist es ne gute Idee die andere WD40EFAX als externes Backup Medium zu nutzen und komplett auf die WD40EFRX zu gehen.
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.482
Punkte für Reaktionen
289
Punkte
149
Und dann ziehst du dir von WD das Servicetool und machst ein LowLevel Format der beschädigten HD. Danach sollte sie einwandfrei nutzbar sein. Trotzdem hinterher die Fehlerquote im Auge behalten!