Alle Daten von Volume verschieben

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hiho,

habe 2 Platten als einzelne Volumes in der 216j laufen, eine hat einen SMART Fehler bekommen, deshalb möchte ich sicherheitshalber alles auf die andere HDD schieben.
Für due Gemeinsamen Ordner ist das relativ easy (auch wenn man nach jedem einzeln warten muss), aber auf dem Volume sind jetzt immer noch 134GB belegt.

Wenn ich testweise auf Volume entfernen gehe, zeigt mir DSM, dass es die "Einstellungen" für jede Menge Pakete löschen wird.


Wie kann ich das ganze Zeugs so rüberkopieren, dass die Pakete noch wissen wo sie suchen müssen?

--> Kann man evtl. das eine Volume verkleinern und hintendran das andere (zu sichernde) hinspiegeln, um dann praktisch das mounting "umzubenennen" ?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Wenns um die Platte geht, auf der die Pakete installiert sind - üblicherweise die erste, sprich Volume 1 -, dann wirst Du die Pakete neu installieren müssen, wenn Du sie nicht über die Datensicherung backupen kannst. Du kannst ggfs. Screenshots der Konfiguration machen.
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist ja mal... schlecht gelöst.

Volumen, so wie Partitionen am Desktop rumkopieren, Größe ändern,... geht vermutlich auch nicht ?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Zumindest bietet das DSM diese Optionen nicht. Ich denke nicht, dass Du damit Zeit sparen kannst.
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aber evtl. Arbeit ;)

Darauf warten dass ein langer Kopiervorgang fertig wird ist gemütlicher als div. Einstellungen neu zu machen und Pakete herunterzuladen und zu installieren...

Wäre das denn generell per ssh möglich? Oder Verhalten sich die Volumes da einfach zu anders?
Ich denke alles zu kopieren ist durchaus möglich, nur Größe ändern und "umbenennen" wird kompliziert?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Um das nicht zu versauen, musst Du viel recherchieren und testen. Das kostet meiner Einschätzung wesentlich mehr Zeit _und_ Arbeit, als die Pakete neu einzurichten. Aber vielleicht irre ich mich auch.
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja, dafür könnte es ja dann jemand. Und interessanter wäre es auch ;)
Ich werd mir die Einstellungen speichern, und die Platte weiterlaufen lassen bis a) ich genug recherchiert und getestet habe oder b) die Platte den Geist aufgibt, und ich damit die Paket eh neu installieren muss...
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Interessant wäre es auch jeden Fall, da stimme ich Dir zu. :)
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was ich noch nicht ganz verstehe:
Es sind noch 130GB auf dem Volume, das sind doch nicht nur die Pakete?
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Die Pakete belegen teilweise erhebliche Datenmengen auf dem Volume - die CloudStation z.B. in einer Datenbank.
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Cloudstation Datenbank kann man auch verschieben (Paketeinstellungen).... aber anscheinend wird sie nur kopiert, oder nur woanders "weitergeführt"...... mal schaun
 
Zuletzt bearbeitet:

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
(...)wenn Du sie nicht über die Datensicherung backupen kannst.

Welche Datensicherung meinst du genau?

Also, ich könnte mich gerade auch doof anstellen, aber HyperBackup bietet mir nur an die gemeinsamen Ordner zu sichern, die Systemkonfiguration sind wohl nur die Einstellungen des DSM. Bietet Synology denn keine Möglichkeit an das "NAS-System" zu sichern?
(Klar DSM wird auf allen Platten installiert, aber ich meine den Rest = Pakete, Konfig,...)
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Ich kenne Hyper-Backup nicht, aber bei DSM 5.2 und "Datensicherung & Replikation" ließen sich eine (nicht alle) Pakete auswählen. Bei DSM 6.0 wurde das m.W. weiter ausgebaut.
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
"Ausgebaut" im Sinne von erweitert - es werden also mehr Pakete gesichert als unter DSM 5 mit "Datensicherung & Replikation".
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. Sep 2008
Beiträge
2.341
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
84

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@ dil88, ich hab dich schon verstanden, allerdings hat es auf mich einen anderen Eindruck gemacht, deshalb habe ich das als Wortspiel verwendet ;)

Es ist bei Hyper BackUp möglich, leider ist das ganze als "Wizard" aufgebaut nicht direkt ersichtlich wenn erst Ziel, dann zu sichernde Daten und dann erst Pakete ausgewählt werden. Aber ja, alles gut XD
Von den von mir installierten Paketen lassen sich sichern: VPN Server, DNS Server, Photo Station, (JDownloader), WebStation.

Medienserver, Video, Audio, Download Station, Plex, Cloud Station/Sync alles nicht...
 

QTip

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. Sep 2008
Beiträge
2.341
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
84
Habe ein kleines Shell-Script geschrieben, was die installierten Apps zwischen volume(x) und volume(y) verschiebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.577
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Hammer, QTip, das wird eine große Hilfe sein. Danke dafür.
 

wezoromax

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2016
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hammer, QTip, das wird eine große Hilfe sein. Danke dafür.
Meine Worte!

"Mal schnell geschrieben"... da kann wohl jemand was ;)
Das solltest du evtl in einen eigenen Thread stecken, der irgendwo passend angepinnt wird?

Bin gerade am Lernen und habe deshalb den Post nur überflogen, morgen (nach der Klausur) spiele ich aber gerne Testkandidat ;)
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen