Acronis True Image auf Synology installieren?

Synic

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Früher ließ sich offensichtlich Acronis True Image auf Synology installieren.

Wenn ich es richtig gesehen habe, wurde das früher von Synology im Paket-Zentrum angeboten.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.716
Punkte für Reaktionen
130
Punkte
439
Wo hast du das denn gesehen?

In den Jahren, die ich Synology jetzt kenne (>6) ist mir das jedenfalls nicht nicht untergekommen.
 

Synic

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hier: https://www.synology.com/de-de/dsm/packages/AcronisTrueImage

Das Problem das ich zu lösen versuche, ist, dass ich eine Backup-Datei, die sich auf dem NAS befindet, auf einer Festplatte wiederherstellen will und das ewig dauert, weil es durch das logischweise langsame Netzwerk läuft und daher ewig dauert.

Wenn nicht alle Daten durchs Netzwerk laufen müssten, z. B. wenn man Acronis True Image auf dem NAS installiert, wären die Daten sehr schnell wieder eingespielt.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.366
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
319

Synic

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Stimmt, du hast Recht.

Hm, irgendwie muss ich verhindern, dass die komplette Wiederherstellung durch das Netzwerk läuft. Das dauert sonst Tage ...
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.526
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
328

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.366
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
319
Wieso soll das durchs Netzwerk langsamer sein bzw. schneller wenn das Image auf dem NAS "ausgepackt" wird und dann die Daten über das Netzwerk gehen?
 

Synic

Benutzer
Mitglied seit
22. November 2017
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wieso soll das durchs Netzwerk langsamer sein bzw. schneller wenn das Image auf dem NAS "ausgepackt" wird und dann die Daten über das Netzwerk gehen?
Ich hätte die Ziel-Festplatte direkt per USB an das NAS angeschlossen. Dann würde alles über USB laufen, wenn sich Acronis True Image direkt auf dem NAS läuft.
 

ebecker

Benutzer
Mitglied seit
03. März 2015
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hätte die Ziel-Festplatte direkt per USB an das NAS angeschlossen. Dann würde alles über USB laufen, wenn sich Acronis True Image direkt auf dem NAS läuft.
Alternativ: Das Image auf eine extern Festplatte schieben am Nas, die Platte zum PC tragen und da zurückspielen.

Spricht da was gegen?

E.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.716
Punkte für Reaktionen
130
Punkte
439
Dann kann man sich das Brimborium mit der NAS an der Stelle aber auch sparen, und gleich die Images auf einer Externen anlegen. :)
 

gaulo23

Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2013
Beiträge
941
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hi Zusammen

Ich habe mir Acronis True Image auch mal auf meiner NAS installiert. Wollte mal testen, wie das Backup so ist. So ist Acronis True Image gar nicht mal so schlecht. Aber kann mir einer sagen, wo ich auf meiner NAS die Daten vom Backup finde. Ich habe nun mein Handy gesichert. aber ich finde die Daten einfach nicht auf der NAS..
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.366
Punkte für Reaktionen
160
Punkte
319
Das Backup liegt unter /usr/local/Acronis/MobileBackupServer/acronis-local-data
Das ist eben via DSM Desktop nicht ohne weiteres erreichbar.

Thema ist bekannt. Acronis hat es dann wohl noch nicht geschafft oder es nicht für nötig befunden das zu ändern.
https://forum.acronis.com/comment/424468#comment-424468
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.085
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
334
- Eine gute DS mit Gigabit-Netz sollte schneller sein in der Datenübertragung als viele (nicht alle!) USB-Festplatten.
- Dinge über den USB-Port von/auf eine DS zu schieben/holen halte ich prinzipiell für eine schlechte Idee, weil die USB-Performance des DSM bekanntermaßen schlecht ist. Hauptsächlich weil die Arbeit mit den Dateisystemen sehr CPU-lastig ist.

Nur mal so am Rande: ActiveBackup for Business erreicht bei mir bei einer Vollsicherung eines PC 80-100MB/s.

MfG Matthieu
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.