3.1-1742 veröffentlicht

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.048
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
332
Website
matthieu-ds.dyndns.org
Zuletzt bearbeitet:

mega

Benutzer
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
1.132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.mega-on.net
Weder Bugs noch Fehler, da der Download schnarchend lahm ist...
Und ich brauchs gleich 3 x.
 

MisterG

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2011
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo, habe das Update vorhin über den DSM manuell durchgeführt. Danach wurde automatisch gestartet. Nun aber wenn ich meine DS411j starte, dauert es eine Weile bis alles initialisiert ist und es piept. dann dauert es eine kurze zeit und sie schaltet sich von selbst aus bevor ich mich via Brwoser im DSM anmelden kann.

Was kann da sein bzw was kann ich jetzt tun?
 

steffi

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. Januar 2008
Beiträge
2.245
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
82
hi

dann lade es manuell -- aber nicht vom europa server ;-) dauerte bei mir keine 6 min.
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.048
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
332
Website
matthieu-ds.dyndns.org
Erster Schritt ist nachsehen was der Assistant zum Status sagt.
Derzeitig sollte der US-Mirror am schnellsten sein.

MfG Matthieu
 

Marian

Benutzer
Mitglied seit
29. September 2007
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich lade gerade sowohl für die DS211+ als auch für die DS508 vom amerikanischen Server, der war der schnellste (mit jeweils ca. 60 KB/s) - wie hast du es in 6 Minuten geschafft!?
 

ubuntulinux

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
2.063
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.velderboard.li
Lade es mit einer mit 1GBit/s angeschlossenen Maschine von Fremont aus, bekomm ~160kb/s

im Moment:
Code:
 6% [====>                                                                                        ] 9,791,336    116K/s  eta 17m 59s
 

steffi

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
04. Januar 2008
Beiträge
2.245
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
82

MisterG

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2011
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Erster Schritt ist nachsehen was der Assistant zum Status sagt.
Derzeitig sollte der US-Mirror am schnellsten sein.

MfG Matthieu
Ja die Station startet normal, sie wird im Assistenen gefunden, dann schlägt man mir ein Setup vor. ich gehe auf "schnelle Setup" und es beginnt, die Ds selbst ist aber aus bzw es lecuhtet nicht 1 Licht obwohl der Status im Assistenten weiter läuft. Was ist da los?
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.048
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
332
Website
matthieu-ds.dyndns.org
Ja was sagt denn der Assistant zum Status? So wie ich das sehe wird da wahrscheinlich stehen "nicht installiert" oder ähnliches. Irgendwie ist ihm wohl die Konfiguration verloren gegangen und dazu die Firmware.

MfG Matthieu
 

MisterG

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2011
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja aber die Station startet ja ordnungsgemäss, geht dann aber nach ca 15-30sec aus. Firmware-Update zeigte er keine Probleme, auch wenn ich die DS im Assistenen suche fidnet er sie und zeigt auch die neue Firmware an. Nur steht da nicht konfiguriert.

Hat jmd evtl ICQ? Ich hab wichtige Daten darauf die ich unbedingt heute noch brauche und muss schnell eine Lösung finden. Bitte.

Was ist wenn ich die DS ausmache, alle Festplatten rausziehe und erneu starte. Dann nochmal Firmware updaten + Konfiguration, dann herunter fahren. festplatten alle wieder einstecken und neustarten?
Ich will auf keinen fall meine daten verlieren. Oder funktioniert ein Downgrade auf die letzte Firmware?
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.048
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
332
Website
matthieu-ds.dyndns.org
Mach die Konfiguration noch mal wie vom Assistant gefordert. Wenn die Konfiguration weg ist, ist sie weg. Deine Daten sind aber theoretisch noch da. Wenn auch die Partition formatiert werden soll, sagt der Assistant schon bescheid.

MfG Matthieu
 

ubuntulinux

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
2.063
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Website
www.velderboard.li
Könnte vielleicht jemand sagen welche Kernel Version zum Einsatz kommt? Immernoch 2.6.32.12?

Danke :)
 

MisterG

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2011
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mach die Konfiguration noch mal wie vom Assistant gefordert. Wenn die Konfiguration weg ist, ist sie weg. Deine Daten sind aber theoretisch noch da. Wenn auch die Partition formatiert werden soll, sagt der Assistant schon bescheid.

MfG Matthieu
Die Ds get ja nach 15-30 Sekunden wieder automatisch aus.
 

MisterG

Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2011
Beiträge
56
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ach Leute bitte irgend jmd ich brauch Hilfe.
 

xgizmo

Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
DS710+: HDD LEDs flackern

Hallo,

das von mir im Beta Programm-Forum (http://www.synology-forum.de/showthread.html?20961-DSM-Beta-3.1-1725&p=168564&viewfull=1#post168564) beschriebene Phänomen mit den flackernden HDD LEDs trotz Inaktivität/Sleep der Platten in der Version 3.1-1725beta tritt auch in der heute veröffentlichten 3.1-1742final noch auf. Zumindest auf meiner DS710+.

Ärgerlich und nervig, da in meinem Sichtbereich - daher habe ich erneut ein Downgrade auf die 3.1-1613 durchgeführt. Und es ist wieder alles gut.

Grüße
xGizmo
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.048
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
332
Website
matthieu-ds.dyndns.org
Hast du den Bug an Synology gemeldet?

MfG Matthieu
 

juwi

Benutzer
Mitglied seit
01. Dezember 2008
Beiträge
141
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja aber die Station startet ja ordnungsgemäss, geht dann aber nach ca 15-30sec aus. Firmware-Update zeigte er keine Probleme, auch wenn ich die DS im Assistenen suche fidnet er sie und zeigt auch die neue Firmware an. Nur steht da nicht konfiguriert.

Hat jmd evtl ICQ? Ich hab wichtige Daten darauf die ich unbedingt heute noch brauche und muss schnell eine Lösung finden. Bitte.

Was ist wenn ich die DS ausmache, alle Festplatten rausziehe und erneu starte. Dann nochmal Firmware updaten + Konfiguration, dann herunter fahren. festplatten alle wieder einstecken und neustarten?
Ich will auf keinen fall meine daten verlieren. Oder funktioniert ein Downgrade auf die letzte Firmware?
Wenn du auf die Daten dringend zugreifen musst und einen Reset und dem anschließenden Aufspielen der Firmware erstmal nicht in Erwägung ziehst (dieses Verfahren könnte ggf. deine DS wieder in Ordnung bringen), mach mal folgendes:

1. Bau die Festplatte(n) aus deinem NAS aus und schließe diese an einem freien SATA Anschluss an deinem Desktoprechner an.

2. Installiere dir IFS-Drives, damit du auf das Linuxdateisystem unter deinem Windows (?) OS zugreifen kannst. --> http://www.fs-driver.org/download.html

3. Nach der Installation von IFS-Drives, machst du mit folgenden Schritten deine NAS-Festplatte (mit Linux Dateisystem) unter einem Windows OS sichtbar und kannst im Anschluss deine Daten kopieren:
http://www.fs-driver.org/screenshots.html
 

xgizmo

Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2010
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du den Bug an Synology gemeldet?

MfG Matthieu
Ja, hatte schon im Rahmen des Beta Programms (3.1-1725) regen eMail-Verkehr diesbezüglich. Heute habe ich es auch noch mal in Bezug auf die Final 3.1-1742 gemeldet.

Gruß
xGizmo
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. November 2008
Beiträge
13.048
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
332
Website
matthieu-ds.dyndns.org
Ja, hatte schon im Rahmen des Beta Programms (3.1-1725) regen eMail-Verkehr diesbezüglich. Heute habe ich es auch noch mal in Bezug auf die Final 3.1-1742 gemeldet.
Ok, danke dir.

MfG Matthieu