Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    210

    Standard 4Bay - Raid1 für 2 HDD + 2 x Laufwerke (Backup) möglich?

    Hallo,
    ich nutze derzeit eine DS215J und der Speicherplatz meiner beiden 4TB im RAID 1 wird mittlerweile knapp.
    Ich könnte die DS215j auf 2 x 6TB erweitern, habe dann aber 4 x 4TB über.
    Diese würde ich aber gerne nutzen, als Backup.

    Meine Überlegung geht nun dahin eine 4Bay NAS einzusetzen.
    Zwei neue 6TB (Raid 1) und die beiden alten 4TB als einfache Laufwerke zum Backup zu nutzen.

    Geht das überhaupt und wenn ja, was wäre der sicherste Ansatz um auf die 4Bay zu migrieren?


    DS218+ | 10 GB - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 6TB
    DS215j | Backup - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 4TB

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    689

    Standard

    Die alten Platten in die neue DS rein, dann wird das DSM migriert (geht fast automatisch) und anschließend die erste Platten rausreißen, dafür eine Neue rein und das RAID reparieren ... danach dann die Zweite (DS muß dafür nicht ausgeschaltet werden)
    Danach kannst die alten Platten nutzen um die alte DS damit neu aufzusetzen, oder fliegt die alte DS ganz weg? (kannst die als Backupziel weiter benutzen)





    Sollen diese Backup-Platten in der neuen DS verbleiben oder immer getauscht werden? (rollendes Backup, abwechselnd auf je eine Platte)
    Wenn tauschen, dann NEIN, interne Platten besser nicht als "externes" Backup verwenden.
    * es macht keinen Spaß
    * wenn'de diese Platten wieder reinsteckst, dann mußt erstmal reparieren (das RAID)
    * auf diesen Platten legt DSM eine Kopie von sich an, wie auf allen Internen
    * selbst BASIC ist ein Linux-RAID (RAID 1 ohne Datensicherheit) ... also da sind dann 3 Partitionen drauf (Linux, Swap und deine Daten, die z.B. Windows nicht lesen kann)
    * ...
    * und hab ich schon erwähnt, dass es keinen Spaß macht?

    Wenn immer drin, dann kannst die Platten erneut reinstecken und als neues Volume verwenden, also formatieren lassen.
    Aber bedenke, dass diese Platten dann fast nie in den Ruhezustand gehen, auch wenn nur selten das Backup gespeichert wird, da DSM dort seine Kopie drauf ablegt und somit immer wer auf die Platten zugreift.
    Geändert von himitsu (28.01.2019 um 12:36 Uhr)

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    Zitat Zitat von himitsu Beitrag anzeigen
    Die alten Platten in die neue DS rein, dann wird das DSM migriert (geht fast automatisch) und anschließend die erste Platten rausreißen, dafür eine Neue rein und das RAID reparieren ... danach dann die Zweite (DS muß dafür nicht ausgeschaltet werden)
    Danach kannst die alten Platten nutzen um die alte DS damit neu aufzusetzen, oder fliegt die alte DS ganz weg? (kannst die als Backupziel weiter benutzen)
    Das hört sich recht einfach an und angedacht war eigentlich die "alte DS" soll weg.
    Die DS beim Plattenwechsel auszuschalten, wäre aber socherlich kein Fehler, oder??

    Dann wäre wohl der bessere Gedanke, nur eine schnellere neue DS 218, 218play oder 218+ zu kaufen.
    (Nutzung als Photostation, Videorekorder über Tvheadend sowie Mediathek zum Filme schauen und Musik hören)

    Dann wie oben aufgeführt, migrieren und dann die alten Paltten in der alten DS als Backupziel nutzen.
    Die Platten der alten DS laufen dann nicht ständig, haben aber eben auch DSM,usw. installiert

    Oder, die alte DS kommt doch weg und die alten Platten finden Platz in einem USB Gehäuse.


    DS218+ | 10 GB - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 6TB
    DS215j | Backup - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 4TB

  4. #4
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.555

    Standard

    Klingt alles gut - auch das Ausschalten ist nicht verkehrt, wenn es nicht stört.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    210

    Standard

    Zwei Probleme sehe ich noch:
    - Wird Plex Media Server auch vernünftig migriert?
    - Läuft Tvheadend auf der DS218+?


    DS218+ | 10 GB - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 6TB
    DS215j | Backup - DSM 6.2.1-23824 Update 4 - 2 x WD Red 4TB

  6. #6
    Anwender Avatar von dil88
    Registriert seit
    03.09.2012
    Beiträge
    28.555

    Standard

    Eine bessere Migration gibt es m.E. nicht. Hyper Backup sichert keine 3rd party Pakete, ist für eine Plex-Migration also auch keine Alternative oder Ergänzung.
    DS214+ mit DSM 5.2 5967-9 (1x WD RED 4TB), VU+ Solo2 SAT-Receiver, Fritzbox 7580 - Ultimate Backup

Ähnliche Themen

  1. 1 HDD SHR ohne Datenschutz -> wie füge ich eine 2. HDD als quasi Raid1 hinzu?
    Von randyh im Forum Backup / Restore / Data Replicator Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2019, 06:33
  2. 4Bay für Anfänger
    Von Frank Sturm im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 14:50
  3. 2 x RAID1 für DS411+II -> verschiedene HDD benutzen
    Von ing-michel im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 14:54
  4. Einrichtung DS211J für Raid1/0, TimeMaschine, Backup, Datenspeicher ...
    Von Arnoldinho im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 20:07
  5. DS408: 2 HDD in erste RAID1 und 2 HDD in zweite RAID1
    Von aviette im Forum Raid Konfiguration
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 23:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •