Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    23

    Standard Bei DS716-Update evtl. Daten gelöscht/ LED blinkte blau / dann Status gelb /

    Hallo zusammen,
    (verzweifelte Situation für mich) / betrifft NAS: DS716+II mit 2 WD red je 4TB

    mein DS716+II lief seit 2016 fehlerfrei. Ich wollte heute ein neues TimeBackup einrichten und das System schlug mir ein Update vor (DSM 6.2.1 Ver 23824-4), was ich bestätigte.
    Der Vorgang im DSM dauerte ca. 10 Minuten und danach war kein Booten möglich.
    Die Power LED blinkte blau und die Platten standen still.
    Das NAS mit meiner bisherigen IP 192.168.2.50 war nicht mehr ansprechbar.

    Ich vermute, bei diesem "Update" wurden schon meine Platten gekillt.

    Dann der Test des Motherboards ohne Platten: Piep und die LED leuchtet kontinuierlich blau.Das Motherboard müsste demnach ok sein.

    Hinweis: Die 2 Platten fahren nur hoch, wenn ich sie nach dem Motherbooardtest einstecke. Der Status blinkt jetzt gelb nach dem Motherboardtest.

    Am PC dann erstmals den Synology Assistant installiert, der mir dann das DS716+II mit der IP 192.168.2.86 anzeigt.

    Meine Fragen:
    Ohne Datenverlust zu riskieren, kann ich die Platten mit den Daten einstecken und dem Synology WebAssistant (find.synology.com) das Formatieren erlauben? In der Hoffnung, er formatiert nur seinen Betriebssystembereich.
    Oder macht der WebAssistant eine komplette Neueinrichtung mit "Gesamtformatierung"?

    Wie kann ich prüfen, ob meine Platten noch die Daten haben?

    Ich habe noch ein alten Ordner "DS_716_Backup.hbk" vom Sommer 2018. Nutzt der mir in dieser Situation?


    Dank im Voraus für die Hilfe

    Gruß Hugo Hog

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    312

    Standard

    Guten Morgen,

    In deinem Thread hast du ja recht viel geschrieben aber mir fehlen noch ein paar Informationen um die Situation zu bewerten.

    1. Hast Du ein Backup von deinen Daten?
    2. Wie sind deine Volumes eingerichtet? Raid 0/1 SHR oder Basis?
    3. Wie hast du die IP für deine DS vergeben? DHCP, feste IP über DHCP oder feste IP an der DS?

    Ich kann nicht ganz nachvollziehen was Du im Webasstenten machen wolltest aber wenn Du die Platten formatierst sind deine Daten weg.
    Bei einer neu Einrichtung kommt die Meldung das die Plstten formatiert werden. Danach kommt nochmal eine Warung in rot das er alle Daten löscht.

    Viele Grüße
    Isch83
    DS1517+ 3x WD RED 1TB / 1x WD RED 2TB / SSD Cache -- DS213 2x WD RED 1TB -- DS115 WD RED 1TB

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Isch83,

    danke für den schnellen Kontakt. Hier die Antworten auf deine Fragen:

    1. Hast Du ein Backup von deinen Daten?
    Habe nur ein "DS_716_Backup.hbk" vom 28.08.2018. Ordnerinhalt siehe Screenshot:


    Backup_Ordner.PNG


    2. Wie sind deine Volumes eingerichtet? Raid 0/1 SHR oder Basis?
    SHR = ich gehe davon aus, dass Raid 1 erfolgte (Spiegelung mit 2 WD red Platten 4 TB)

    3. Wie hast du die IP für deine DS vergeben? DHCP, feste IP über DHCP oder feste IP an der DS?
    192.168.2.50 = feste IP an der DS LAN1 (nur LAN1 ist verkabelt)
    192.168.2.51 = feste IP an der DS LAN2

    Zum "Unfallhergang":
    Als ich im DSM das Update auf neue Version anklickte, fing die Software an die 10 Minuten-Uhr herunter zu zählen. Ich hoffe du weißt, was ich meine.
    Es gab keinen Hinweis auf Formatieren / Löschen o.ä.
    Nach den 10 Minuten gab es ein Popup "Nutzen Sie nun den Synology Assistenten..." und das NAS war nicht mehr verfügbar.


    Viele Grüße
    Hugo Hog

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    312

    Standard

    Hi Hugo Hog,

    Hinweis zu 1. Also Du hast kein Backup. Das was Du hast sieht so aus als wäre das nur eine Sicherung der Konfiguration.

    Was denke ich was passiert ist:

    Also ich denke die DS hat sich beim Upgrade irgendwie verschluckt bzw. irgendein Problem bekommen. Ich denke die Daten sind noch auf der Festplatte vorhanden. Dort sollte eigentlich nichts passiert sein. Was mit dem DSM bzw. auch dem Gerät passiert ist lässt sich recht schwer sagen. Die DS scheint ja eigentlich (ohne Platten) noch normal zu funktionieren.

    Achtung bei allem was nun passiert bewegst Du dich ohne Netz und doppelten Boden und es kann alles zum Totalverlust deiner Daten führen. Schließlich fehlt Dir ein Backup!

    Was ich nun tuen würde:
    Als erstes würde ich mir markieren welche Festplatte in welchem Slot in der DS gesteckt hat. Dann würde ich eine Festplatte davon nehmen und an einen Rechner anschließen. Bei SHR oder RAID 1 solltest Du die Festplatte ohne Problem an einem PC auslesen können. Dann würde ich ein Backup meiner Daten ziehen. Im nächsten Schritt würde ich mir die Smartwerte der Festplatte ansehen und überprüfen ob die Platte defekt ist.
    Die andere Platte würde ich erstmal unberührt lassen.

    Gehen wir jetzt mal davon aus das die Smartwerte in Ordnung sind und die Daten gesichert wurden. Dann würde ich die Platte vom PC trennen und wieder in die DS einbauen. Nach dem Start würde ich schauen wie sich die DS dann mit der einzelnen Platte verhält.

    Die zweite Platte würde ich bis die DS läuft aus dem Gerät lassen. Damit sollte alles unberührt bleiben.
    DS1517+ 3x WD RED 1TB / 1x WD RED 2TB / SSD Cache -- DS213 2x WD RED 1TB -- DS115 WD RED 1TB

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo isch83,

    oh, kein Backup / nur Konfiguration? Welche Unterordner mit Nutzdaten müsste ich bei einem Backup haben?

    Ok, die Platten habe ich markiert. Sehr guter einleuchtender Tipp. Das werde ich probieren und melde mich zurück, wenn ich Neuigkeiten habe.


    Viele Grüße
    Hugo Hog

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    312

    Standard

    Guten Morgen Hugo Hog,

    naja Du solltest alle gemeinsamen Ordner deiner DS auf einem Backup Medium haben. Das ganze sollte auch eine ähnliche Größe haben wie die Daten auf deiner DS.
    Erstellen kannst Du ein solche Backup mit dem Paket Hyperbackup. Dort gibt es verschiedene Möglichkeiten z.B. versionierte und nicht versionierte Sicherungen oder Backups in eine Cloud.

    Viele Grüße
    Isch83
    DS1517+ 3x WD RED 1TB / 1x WD RED 2TB / SSD Cache -- DS213 2x WD RED 1TB -- DS115 WD RED 1TB

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Hi Isch83,

    das Hyperbackup wird gemacht.
    Aber jetzt besorge ich zunächst eine neue 4TB und versuche die erste Platte zu Clonen.

    Bis dahin.
    Hugo Hog

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Isch83,
    (mein ausführlicher Bericht)

    Platte 1 und Platte 2 wurden markiert (gemäß Schacht). Platte 2 verblieb halb eingeschoben im Schacht. Eine baugleiche Platte wurde gekauft.

    An einen Extrarechner mit Paragon versucht, die Platte 1 auf neue Platte zu clonen.
    Unter Paragon die Einstellung „Festplatte kopieren / nicht einzelne Partitionen kopieren“.
    Paragon macht zunächst eine Vorprüfung. Nach ca. 5 Minuten kam die Meldung:
    „Auf Festplattenlaufwerk 1 ist ein Eingabe/Ausgabe Fehler aufgetreten. Wie möchten Sie fortfahren.
    … Die Festplatten-Lese-oder Schreib-Operation ist fehlgeschlagen. Dies könnte an Hardwareproblemen liegen.“

    Platte 1 weg / Platte 2 genommen.
    Mit Paragon versucht, die Platte2 auf neue Platte zu clonen.
    Paragon macht zunächst eine Vorprüfungen. Nach ca.60 Minuten kam die Meldung:
    „Auf Festplattenlaufwerk 1 ist ein Eingabe/Ausgabe Fehler aufgetreten. Wie möchten Sie fortfahren.
    … Die Festplatten-Lese-oder Schreib-Operation ist fehlgeschlagen. Dies könnte an Hardwareproblemen liegen.“

    Es kann doch nicht sein, dass nach Upgrade DSM 6.2.1 Ver 23824-4 (Synology-Änderungsstand 08.01.2019) beide Platten auf einmal defekt werden.
    Sie liefen bisher 2 Jahre tadellos.

    Hast Du noch einen Rat?

    Viele Grüße
    Hugo Hog

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    26.09.2018
    Beiträge
    59

    Standard

    Wann hast du das letzte mal richtig in die DS reingeschaut? Eventuell haben die Platten schon länger fehler, und dir ist es nur nicht aufgefallen.

    Kleiner Tipp (der dir für dein Problem nicht weiterhilft, aber in der Zukunft): feste IPs vergibst du am besten immer an der Stelle an der die IPs vergeben werden. Also in deinem Router. Und noch besser ist es wenn du sogar hingehst und die feste IP außerhalb des DHCP-Bereichs anlegst.


    Hast du mal versucht mit einem Programm die smart werte der Platten anzuschauen?
    DS415+
    * CPU-Fix
    * 2x Seagate Ironwolf 4TB + 1TB HDD --> SHR
    * 1x Samsung 850 500GB SSD

    RT1900ac als Router
    RaspberryPi 2 als kleiner Webserver

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    13.10.2016
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo SAMU,

    nun vor dem Upgrade am 12.01.2018 habe ich am 11.01.2019 noch Daten aufs DS716 geschrieben.

    Die SMART -werte hatte ich vergessen, die auch Isch83 wissen wollte:

    Platte1:
    Platte1_Snap_2019.01.16_18h38m28s_007.jpg


    Platte:2
    Platte2_Snap_2019.01.16_18h40m37s_008.jpg

    (Die schlechte Platte ist die aus meinem alten Laptop, mit dem ich SMART machte)

    Viele Grüße
    Hugo Hog

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DS716 II blinkt nur noch blau nach UpDate
    Von OTW2 im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.05.2017, 21:39
  2. DS 412+ abgestürzt - vermutlich bei Update DSM 6.0 - Status LED blinkt orange
    Von Flushracer im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 20:00
  3. DS211j - blau blinken Status LED
    Von Rimini im Forum Geräte der j-Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 10:07
  4. DS 410j will nach FW Update nicht mehr - Blau LED Blinkt
    Von finace23 im Forum Installation und Konfiguration allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 12:56
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.01.2012, 00:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •