Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Anwender
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    140

    Standard 214play seriell flashen

    Hallo Gemeinde,

    wie flashe ich die 214play über seriell? Es gibt keinen bootm Befehl oder so. Kann man per SD Karte über Putty seriell flashen?

    Das Teil installiert keine DSm mehr, deswegen dieser Schritt :-)

  2. #2
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    685

    Standard

    Wenn SSH im DSM aktiviert war, dann kannst du dich per SSH/Telnet via LAN verbinden.


    Ansonsten gibt es irgendwo einen COM-Port.
    * bei den großen Rack-Systemen oft hinten einen D-Sub (DB9)
    * bei den Kleineren auf der Platine eine Stiftleiste (6-polig, 2x3 Pins mit 2mm Pitch > Hirose DF11-6DS)

    Auf der Platine, wenn du Glück hast, guckt der irgendwo raus (z.B. bei der DS218+ unten in einem der Lüftungslöcher versteckt),
    bzw. innen auf der Hauptplatine zu sehen, wenn du die HDD daneben rausziehst,
    oder du mußt das Gehäuse aufmachen und kommst nur von innen dran. (siehe die PDF)
    Da kannst du dann einen USB-TTL-Adapter verwenden (unpraktisch ist nur, dass die oftmals zwar Kabel mitliefern, aber die meist nur mit 2,54mm Pitch,
    was leider nicht dran passt -> kaum Kontakt, da Stifte dünner, und der halbe Millimeter stört auch etwas)

    https://www.synology-wiki.de/index.p..._Kommandozeile
    https://ftp.synology.com/support_web...-2016_0715.pdf

    https://www.amazon.de/DF11-6DS-2C-wi...dp/B071NRN1D4/
    https://www.amazon.de/gp/product/B073NJ6Z48/

    https://www.amazon.de/USB-TTL-Konver...dp/B00AFRXKFU/
    Halt irgendwas mit 3.3V TTL-UART ala FT232RL, CP2102 oder PL2303HX. (dafür sind auf vielen Betriebssystemen passende Standardtreiber für den virtuellen COM-Port vorhanden)
    Geändert von himitsu (10.01.2019 um 17:15 Uhr)

  3. #3
    Anwender
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    140

    Standard

    Danke für deine ausführliche Antwort. Ich habe es wohl nicht so geschrieben wie es verstanden werden sollte :-)

    Das mit den PINS stimmt ... meine Stecker sind etwas größer als die PINS, trotzdem habe ich per seriell Verbindung.

    Mir geht es rein um die Befehle, dass ich 1. per tftp die zImage und rd.bin rüber bekomme und neu flashen kann. Die Befehle sinbd leider anders als bei der 213j oder 214+ ... :-(

  4. #4
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    685

    Standard

    Wenn sonst nichts geht, dann könntest du immernoch über einen USB-Stick via CP innerhalb der DS kopieren.

    Schade, dass bei dir nicht nur der RAM, sondern auch das Flash-Speicher aufgelötet sind,
    sonst hätte man diesen rausnehmen und als USB-Stick an den PC hängen können.

  5. #5
    Anwender
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    140

    Standard

    Du bist gut :-)

    Bisher habe ich es immer lösen können mit:

    tftpboot 0400000 zImage
    tftpboot 0800000 rd.bin
    bootm 400000 800000

    und alles war schön, leider ist es kein J-Model oder ähnliches. Diese Befehle gibt es hier bei der 214play nicht :-(

    Aber jetzt zu deinem Vorschlag ... kannst du mir erklären wie das mit der USB Variante genau aussieht?

  6. #6
    Anwender
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    140

    Standard

    Hallo,

    gibt es keine weiteren Vorschläge? :-(

    Viele Grüße

  7. #7
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    685

    Standard

    Hattest du vorher ARM-CPUs? kann sein, dass sich die da von den Modellen mit Intel unterscheiden.
    Oder die haben einfach mit der Zeit das Format an der Stelle geändert.

    Bei dir scheint der Chip direkt aufgelötet zu sein, oder schreibt ihr da gar direkt im BIOS-Chip drin rum?

    Bei vielen Intel ist aktuell oft irgendwo ein USB-Flashspeicher versteckt, mit zwei Partitionen drauf.
    Da kann man alle nötigen Dateien direkt draufkopieren.
    * bekommt man den Speicher raus, dann direkt an einen PC hängen (die älteren Modelle hatten scheinbar zusätzlich sogar noch direkt einen MiniUSB-Port an der Speicherkarte dran)
    * oder eben über SD-Card oder USB-Stick die Dateien in die Synology bringen und dann via Console rüberkopieren

    https://xpenology.com/forum/topic/98...module-pinout/
    Auf der zweiten UEFI-Partition ist hier das ganze Synology-Zeugs mit drauf.
    Geändert von himitsu (22.01.2019 um 19:14 Uhr)

  8. #8
    Anwender
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    140

    Standard

    Hi,

    ja, leider ist er bei mir gelötet ... aber danke für den Tipp, wenn ich mal so eine andere Variante in der Hand habe :-)

    Aber nun zu der hier. Mal so gefragt ... welche Dateien müssen da per USB Stick rüber? die zImage und die rd.bin?

    Wenn du die Befehle für mich hättest wäre natürlich noch besser :-)

  9. #9
    Anwender
    Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    685

    Standard

    Bei meiner DS218+ sehen die Beiden so aus.
    Partition 2 - EFI+DSM (Ext4).txt
    Partition 1 - EFI (FAT16).txt

    Hier gibt es keinen SD-Schacht, also hätte ich mir die Dateien aus dem zugehörigen DSM-Pack (PAT) geholt, auf einen USB-Stick kopiert und dann via "cp" von meinem USB-Stick rüberkopiert.
    https://www.synology.com/de-de/suppo...play#utilities
    Geändert von himitsu (22.01.2019 um 22:32 Uhr)

  10. #10
    Anwender
    Registriert seit
    30.06.2016
    Beiträge
    140

    Standard

    Habe mal die *.pat entpackt mit 7zip ... aber diese Dateien sind da leider nicht vorhanden ... hast du das so schon mal hinbekommen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DS1513+ Speicher zerschoßen --> seriell flashen?
    Von woidboy im Forum Geräte der +-Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2016, 17:41
  2. DS111 neu flashen
    Von mandrake2217 im Forum Terminal-Dienste (Telnet, SSH) - Linux-Konsole
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2016, 13:22
  3. DS409+ Firmware flashen mit u-boot
    Von asmodeus im Forum Firmware Updates
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2016, 22:56
  4. FHEM CUL Stick Flashen
    Von ttermi im Forum Andere 3rd Party Anwendungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.05.2015, 10:19
  5. Samsung TV mit SMB ausstatten ohne Firmware flashen
    Von testerli12 im Forum Streaming Multimedia Server / iTunes Server
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 14:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •